27.02.08 16:09 Uhr
 1.455
 

Belgien: Senioren befürchten, zu wenig Sex zu haben

Mit Hilfe einer Studie hat die belgische Verbraucherorganisation "Test Achats" herausgefunden, dass die Generation der zwischen 65 und 79 Jahre alten Menschen sich erhebliche Gedanken um ihr Sexualleben macht. Die Ergebnisse entstammen einer Umfrage unter 1.500 entsprechenden Probanden.

27 % der Befragten zweifelten an ihrer sexuellen Leistungsfähigkeit, 26 % zeigten sich beunruhigt angesichts ihres Sexualtriebes. Generell über ihre Gesundheit oder finanzielle Lage machten sich nur 17 % Gedanken.

Für Rika Ponnet, Sexualwissenschaftlerin, ist dies ein deutliches Zeichen dafür, dass auch Senioren sich dem Einfluss der Medien kaum entziehen können. Weiter äußerte sie der Zeitung "Het Laatste Nieuws" gegenüber, ihrer Auffassung nach sei Sex trotzdem nicht das herausragende Problem der Senioren.


WebReporter: BenPoetschke
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Belgien, Senior
Quelle: diepresse.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Steinzeitpädagogik": Handyverbot an bayerischen Schulen könnte gekippt werden
Stuttgart: Café sorgt mit Jogginghosen-Verbot für Aufregung
Bochum: Terrorsperren sollen Weichnachtsmärkte sicherer machen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2008 18:36 Uhr von F-2-K
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
das: wäre da aber schon dumm mit drin einen hexenschuss zu bekommen oder.....^^
Kommentar ansehen
27.02.2008 22:17 Uhr von Amir786
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Echt ein sauspannendes thema.Wir sollten dieses thema nicht ignorieren und die senioren soweit es nur geht unterstützen.
Von daher fordere ich mehr mehr sex für belgische senioren und das sollte man auch im gesetzt verankern damit dieses problem auch auf jeden fall gelöst werden kann. Vor allem könnten dann belgische senioren als potentielle Kondomkäufer von belgischen Kondomen angesehen werden die wiederrum die Wirtschaft ankurbeln und dann hat jeder was davon wenn die mal wieder oddendlich drugg ablasse könne.

Ironie off

^^
Kommentar ansehen
28.02.2008 20:09 Uhr von Nordlichtextreme
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
die Medizin macht es möglich die "Zähne"raus, an den Viagratropf und ab geht die Lutzi...
Quatsch, sie haben glaube ich den Vorteil,das es ein bisschen länger dauert und nicht wie bei manch jüngeren Männern der Schrei ertönt " ERSTER"!!!!!
Äh, worum ging es nochmal...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?