27.02.08 15:48 Uhr
 2.783
 

Dacia Logan in der "Dracula"-Edition vorgestellt

Der aus Rumänien stammende Autohersteller Dacia hat von seinem Dacia Logan ein Sondermodell vorgestellt, welches den Beinamen "Dracula"-Edition tragen wird.

Zu den Ausstattungsmerkmalen zählen unter anderem zwei handgefertigte Minisärge im Kofferraum des Fahrzeuges sowie ein Grabstein der aus massivem Granit gefertigt wurde.

Ebenso hat das Auto eine entsprechende Sonderlackierung und eine monströs dimensionierte Multimedia-Anlage zu bieten, welche den Wert dieser "Dracula"-Edition auf rund 45.000 Euro hochschrauben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gucky
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Edition, Dacia, Dracula
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Ford zahlt Mitarbeitern 10 Millionen Dollar wegen Sexismus und Rassismus
Freiheit im Wohnmobil - Branche ist trotz Dieselskandal zuversichtlich
IAA 2017: Diese Autobauer haben abgesagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2008 15:37 Uhr von Gucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube dieses Auto ist nur etwas für Grufties mit einem großen Geldbeutel. Aber für Promotion-Zwecke macht das Auto bestimmt auch was her...
Kommentar ansehen
27.02.2008 16:18 Uhr von Ottokar VI
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
komisches Marketing: Dieses Auto hat eher was von "Pimp my Schrotthaufen" der Worthersee-Fraktion, als von einem Fahrzeug von einem "seriösen" Hersteller.
Kommentar ansehen
27.02.2008 16:26 Uhr von mistake
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was der Begriff "Einzelstück" bedeutet ist Gucky aber schon klar, oder?
Kommentar ansehen
27.02.2008 16:45 Uhr von CroNeo
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
45.000€? Dieses Auto kostet in der Grundversion 7.200€! Den Preis dieser Edition finde ich daher sehr merkwürdig.
Kommentar ansehen
27.02.2008 16:49 Uhr von mistake
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@croneo: es ist auch nur ein Einzelstück schau mal in der Quelle auf der zweiten Seite, unten beim Preis, da steht "der wahre Grund"
Kommentar ansehen
27.02.2008 16:51 Uhr von Soultrader
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ich find die Idee witzig. Schade das es nur ein Einzelstück ist. Vielleicht kommt ja noch eine Dacia Logan Dracula Edition für den Normal Bürger mit kleinerem Geldbeutel. So ein paar Dracula Gadgets würden dem Dacia Logan ein bischen mehr Persönlichkeit verleihen.
Kommentar ansehen
27.02.2008 18:23 Uhr von Messara
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Tolles Auto! Also auf die Multimedia-Anlage könnte ich gern verzichten....nicht aber auf die Särge und den Grabstein *_*.

Andererseits würde ich mir für 45.000 € einen echten, schönen Leichenwagen kaufen mit großem Sarg drin...*seufz*!
Kommentar ansehen
27.02.2008 18:29 Uhr von Airnu
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
45.000 => bissi happig: Für so viel Kohle bekommt man schon ne super schicken VW T5, und nicht so ne französiche Balkanschleuder ^^
Kommentar ansehen
27.02.2008 22:30 Uhr von Weena
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Hört sich ja schön und gut an, aber das macht den Dacia Logan auch nicht besser ... für so eine Huddel 45.00€? Ich weiß ja nicht O.o
Kommentar ansehen
27.02.2008 22:43 Uhr von picasso110
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
zu teuer: Der Preis ist für so ein Auto viel zu teuer.
Kommentar ansehen
28.02.2008 02:58 Uhr von Scopion-c
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der Preis ist alleine durch die Anlage schon berechtigt, die kostet schon mehr als der ganze Logan. Dazu noch die recht umfangreichen umbauarbeiten im Innenraum, das Material, das Airbruhs und die ganzen Arbeitskosten da ist der preis schon gerechtfertigt.
Kommentar ansehen
28.02.2008 14:44 Uhr von _stef
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wenn schon dann wenigstens in schwarz oder?!
Kommentar ansehen
29.02.2008 11:03 Uhr von Eddy_dr_Zivi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht sollte man noch erwähnen das Transilvanien in Rumänien liegt und Dacia mit diese Edition mehr für den Standort und für den Wirtschaftszweig werben möchte, mit dem Ziel mehr auf sich aufmerksam zu machen.

Ich finde dies eine gelungene Werbetrommel. Und der Preis ? Glaube nicht das das Einzelstück zum Verkauf bestimmt ist, also ist es kein Preis sondern der Wert des Autos. Und ob es so viel Wert ist kann eh keiner beurteilen, da keiner persönlich dieses Auto gesehen hat und ein Wertgutachten erstellte.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?