27.02.08 12:29 Uhr
 794
 

Fußball: Ailton jetzt bei Metallurg Donezk unter Vertrag

SN berichtete bereits davon, dass der Bundesligist MSV Duisburg und Ailton (34 Jahre) getrennte Wege gehen.

Jetzt ist auf der Homepage von Metallurg Donezk (Ukraine) zu lesen, dass der Brasilianer dort bereits am vergangenen Sonntag einen Kontrakt über zwei Jahre unterschrieben hatte.

"Wir hoffen, dass Ailton in Donezk Führungsaufgaben übernimmt und den jungen Spielern hilft, sich schneller zu entwickeln", so der Erstligist aus der Ukraine.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Vertrag, Metal, Metall, Ailton, Donezk
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2008 12:37 Uhr von Lil Checker
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Muhahahaha wieso musste ich grad anfangen zu lachen als ich die Aussage "dass Ailton in Donezk Führungsaufgaben übernimmt und den jungen Spielern hilft, sich schneller zu entwickeln" las? xD ob sich da Metallurg Donezk nicht einen Bärendienst erwiesen hat?
Kommentar ansehen
27.02.2008 12:49 Uhr von Mr.E Nigma
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
oje ... Toni ob er sich mal auf der Landkarte angeschaut hat wo Donezk liegt, bzw. was für Wetter die so haben. Der Toni wird sich noch wundern was für "warme" Winter wir hier haben ;-)
Kommentar ansehen
27.02.2008 13:24 Uhr von vitamin-c
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Der hätte nie von Bremen weggehen dürfen: Seit dem er von Bremen weg ist, läuft es so ga nicht mit ihm. Vielleicht sollte er über einen anderen Karriereweg im Fußballbereich nachdenken.
Kommentar ansehen
27.02.2008 13:31 Uhr von Belzebuebchen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
LOOOOOOL: mir gings irgendwie genau so wie dir Lil Checker....
Der alte Sack sollte doch eigentlich schon seine Schäfchen im trockenen haben und könnte sich somit schön unter Brasilianischer Sonne die Kugel streicheln...
Da wirds mir gleich kalt wenn ich dann an Donezk denke...

Irgendwie hat er es verpasst sein Karriereende zu verkünden!
Kommentar ansehen
27.02.2008 14:07 Uhr von PieroCorleone
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schäfchen im Trockenem? xD: Bei Toni scheint Ebbe im Portmonee zu sein..
Kommentar ansehen
27.02.2008 14:10 Uhr von Mr.E Nigma
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Belzebuebchen: Was man so hört soll Toni ja alles andere als "die Schäfchen im Trockenen" haben. Kann mich noch an einen Rechtsstreit im letzten Jahr erinnern bei dem ein früherer Berater wegen austehender Rechnungen seine Torjägerkanone versteigert hat.
Kommentar ansehen
27.02.2008 19:17 Uhr von Jimyp
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Lil Checker: Das habe ich mich auch gefragt. Der dicke Ailton kommt doch noch nicht mal mit sich selbst klar und ein Vorbild ist er für absolut keinen jungen Spieler.
Kommentar ansehen
27.02.2008 22:35 Uhr von werderaner
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
JaJa, das kennen wir ja ales schon,seit wir Toni kennen.
Da war einst ein Hr.Magath, der war auch der Meinung,der Toni wär zu fett und zu langsam... und setzte ihn deshalb immer nur ab & zu ein.Aber schon damals machte er seine Tore(zusammen mit Sturmpartner Pizarro damals noch) Dann kam der FussballGott Thomas Schaaf und hatte die richtige Philosophie- der Rest ist deutsche Fussball Geschichte! Alle, die Toni danach in ihre Dienste eingebunden hatten,waren nur geblendet von den 28 Toren in einer Saison, aber niemand hatte das richtige Fingerspitzengefühl,den Toni zu Bestleistung zu motivieren. Bei Besiktas Istanbul war er nur Reserve,als Besiktas aber ein Freundschaftsspiel gegen Werder machte und Toni spielen durfte,machte er fette 3 Tore gegen seine alten Freunde,weil er halt entsprechend motiviert war! Das ist einfach eine Frage des Umgangs mit nem Genius! Statt sich aufzuregen, daß er zu spät aus dem Urlaub kommt, ist ein wenig Verständniss und Vertrauen sehr viel wirkungsvoller! Und langsam war der Toni noch nie! Ein Lebemann, der die Vorteile eines überdurchschnittlichen Einkommens geniesst ist er halt auch, na und?! Sei es ihm gegönnt, ich wünsch ihm alles Gute und viel Glück!
Kommentar ansehen
27.02.2008 23:24 Uhr von Nuernberger85
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
oh man: es ist nur noch peinlich was er macht! bestimmt hat er sich wieder selbst bei diesem verein ins gespräch gebracht!
Kommentar ansehen
28.02.2008 05:35 Uhr von marshaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht: seine letzte grosse aufgabe und wo er zeigen kann das er vielleicht auch eine fuehrung ubernehmen kann

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?