27.02.08 11:25 Uhr
 46
 

Auszeichnung: Friedrich-Hölderlin-Preis für Ror Wolf

Die Stadt Bad-Homburg wird den mit 20.000 Euro dotierten diesjährigen Friedrich-Hölderlin-Preis am 07. Juni - dem Todestag eines der bedeutendsten deutschen Lyrikern des 19. Jahrhunderts - dem Dichter und Schriftsteller Ror Wolf übergeben.

Ror Wolf wird ein breit gefächertes Werk beschieden, zu dem gleichermaßen Prosa, Hörspiele oder Collagen zählen. Die Jury der Stadt Bad-Homburg bezeichnet ihn gar als "Meister des abgründigen und utopischen Spiels mit der Ursubstanz der Poesie."

Der Geehrte lebte bis 1953 in der DDR, verließ diese über Hamburg Richtung Frankfurt a.M., wo er Literaturwissenschaften studierte. Viele seiner Werke erschienen bisher unter dem Pseudonym Raoul Tranchirer.


WebReporter: lukiluke
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Preis, Auszeichnung
Quelle: www.neues-deutschland.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jugendwort des Jahres ist "I bims"
AfD-Anhänger hetzen gegen "Lichtermarkt", der schon seit zehn Jahren so heißt
Angebliche Terrorgefahr: Ankara verbietet Filmfestival "Pinkes Leben Queer"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?