27.02.08 10:53 Uhr
 172
 

Ägypten: Erstmals wird in einem islamischen Land eine Frau Standesbeamtin

In Ägypten wird jetzt eine Frau Ma'zoun (das ist ein Gerichtsbevollmächtigter für Eheschließungen und Scheidungen). Dies ist ein Novum in einem islamischen Land. Die Theologen haben der Einsetzung zugestimmt.

Allerdings trifft dies in der Bevölkerung auf Widerstand. Konservativ eingestellte Frauen haben die Befürchtung, dass die Männer eine Ehe, die von einer Frau beglaubigt wird, nicht als richtige Heirat sehen.

"Dass der Ma'zoun männlich ist, ist eine reine Tradition und Traditionen können ja gebrochen werden," so die 21-Jährige.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frau, Land, Ägypten, Stand
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD und Erika Steinbach verbreiten Fake-Flüchtlingserlass
Sicherheitsbehörden versendeten seit Anfang 2017 bereits über 600.000 stille SMS
Angela Merkel gibt jungen YouTubern Live-Interviews

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2008 10:56 Uhr von poseidon17
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: find solche Frauen einfach klasse! Hochachtung!
Kommentar ansehen
27.02.2008 14:11 Uhr von nexuscrawler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte ich nicht gedacht so schnell solch etwas zu lesen.
Klingt doch gut, und die Dame scheint auch selbstbewusst genug zu sein sich in dem Amt behaupten zu können.
Gratulation

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?