26.02.08 12:48 Uhr
 289
 

Fußball: Sucht Schalke 04 schon einen neuen Trainer ?

Laut einem Bericht der "Bild" soll Schalke-Manager Andreas Müller bereits beauftragt worden sein, sich nach einem neuen Top-Trainer für die Mannschaft umzusehen.

Auf Grund der 0:1-Niederlage bei Bayer Leverkusen wird bei Schalke 04 eine weitere Zusammenarbeit mit Mirko Slomka immer mehr in Frage gestellt.

Gegenüber der "dpa" äußerte sich Präsident Josef Schnusenberg, "Ich will jetzt erstmal nichts sagen. Ich muss auf den inneren Frieden achten". Weitere Statements über die augenblickliche Situation bei Schalke 04 wollte Schnusenberg aber nicht abgeben.


WebReporter: guemue
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Trainer, FC Schalke 04, Sucht
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2008 12:54 Uhr von specksn
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Schalke: täte gut daran nach einen Goalgetter zu suche und nicht einen Trainer.Eine Mannschaft die nur von einen mittelmäßigen Stürmer(Kevin Kuranyi) abhängig ist der auch nie über 12 Tore pro Saison kommt, hat es nicht verdient um die Meisterschaft zu kämpfen.
Kommentar ansehen
26.02.2008 14:09 Uhr von Borgir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
naja: unsinnig wäre es allemal, wenn sie einen neuen trainer suchen. der herr slomka liefert top-arbeit ab. die mannschaft ist einfach nicht konstant genug um in den meisterschaftskampf eingreifen zu können.
Kommentar ansehen
26.02.2008 14:11 Uhr von HBLuke
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ist: ja fast schon wie in Spanien, Italien oder der Türkei

kaum ist das Team schlechter als Platz 2, wird der Trainer gefeuert bzw. in Frage gestellt
Kommentar ansehen
26.02.2008 16:28 Uhr von Flocke20
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist das Schalker Problem: vor der Saison hatte Bremen ja keinen Stürmer zum Verkauf (für diejenigen die nicht so die BuLi-Verfolgen: Aus Bremen kamen in den letzten Jahren enorm viele Spieler zum FC Schalke) und für gute andere Stürmer sah man ja vom Präsidium aus keine Veranlassung.
Kuranyi hatte es vor der Saison klar ausgesprochen, dass er Verstärkungen wünscht... der Kader hätte nicht die entsprechende Qualität für den Kampf um die Meisterschaft. Wieder kam die verbale Keule vom Präsidium... und jetzt soll der Trainer gehen?
Schlechter Stil.
Kommentar ansehen
26.02.2008 19:41 Uhr von atlantis2001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Flocke20: Weshalb hätte man auf Schalke vor der Saison unbedingt noch nen neuen Stürmer holen sollen?

Der Schalker Kader ist mitnichten so schlecht, wie er gemacht wird - im Gegenteil. Es mangelt in Gelsenkirchen halt nur an fähigen Personen, die dazu in der Lage sind, aus dem vorhandenen Personal das herauszuholen, was die Spieler zu leisten im Stande sind und zwar nicht nur mal für 2-3 Spieltage, sondern weitestgehend konstant.

Schau nach Bremen und Frankfurt - denen haben zu Saisonbeginn reihenweise Leistungsträger gefehlt und trotzdem haben die entsprechend ihrer jeweiligen Möglichkeiten das Beste draus machen können. Schalke war es auch, die den Frankfurtern mit Jones und jetzt Streit gleich 2 Leistungsträger weggeschnappt haben und ist Frankfurt deshalb eingeknickt? Nö - im Gegenteil - die stehen so gut da wie schon lange nicht mehr!

Bei Schalke hing in den letzten Jahren viel von Lincoln ab - war der gut drauf, gabs auch erfolge - war er schlecht drauf oder gesperrt bzw. verletzt, waren Schalkes Leistungen eher durchwachsen. Jetzt ist er sogar weg & statt vorneweg zu laufen oder gut mitzumischen (so wie es ihre Ansprüche sind) hecheln die Schalker der Konkurrenz nur noch hinterher - nur wegen des Abgangs von EINEM Schlüsselspieler..
Kommentar ansehen
26.02.2008 20:15 Uhr von Yazaa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lächerlich: Schalke hat zum ersten mal in der Champions League die Gruppenphase überstanden, und die Chance für ein erneutes weiterkommen sind durchaus vorhanden. Weitere 12 Millionen, die man nicht einkalkuliert hatte, sind schomal sicher eingenommen und es können noch mehr werden.

Der Slomka holt das raus, was rauszuholen ist...
Kommentar ansehen
26.02.2008 20:25 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die sollen doch froh sein, wenn sie regelmäßig den Uefa-Cup erreichen. Die haben total überzogene Ansprüche und werden nie zur Weltspitze gehören.
Kommentar ansehen
26.02.2008 20:46 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum: einen neuen trainer suchen....sollten einmal die fehler beim team suchen und das waren bestimmt nicht wenige

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?