26.02.08 12:02 Uhr
 4.910
 

Italien: Schrecklicher Fund in Aufzugschacht - Zwei Kinderleichen

Nach einem Feuerwehreinsatz im italienischen Gravina, bei dem ein Junge aus einem Schacht befreit worden war, stießen die Männer auf zwei Kinderleichen.

Erste Vermutungen weisen auf das Verschwinden zweier Jungen im Juni 2006 hin. Damals blieben Francesco (11) und Salvatore (13) unauffindbar.

Das Aussehen der Leichen decke sich auch in zeitlicher Hinsicht, sodass es sich um die beiden Jungen tatsächlich handeln könnte. Nun wird ermittelt, wie die Kinder in den Schacht gelangten, druch Gewalt oder Unfallfolge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Italien, Fund, Schreck, Aufzug
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2008 12:45 Uhr von Anomaly92
 
+4 | -55
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.02.2008 12:54 Uhr von reno_fem
 
+26 | -0
 
ANZEIGEN
@Anomaly92: welche perversen Schweine?
In der News steht doch das noch ermittelt wird ob es sich um ein Verbrechen oder einen Unfall handelt.
Es wäre durch aus denkbar das die Kinder bei spielen hinengeraten sind.
Nun das Ergebnis ist trotzdem nicht schön.
Kommentar ansehen
26.02.2008 12:55 Uhr von oosil3ntoo
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
hmmm Na ja es wird ja nicht gesagt das es ein Gewaltverbrechen ist... bzw. war... von daher geht man erst mal davon aus das sie evtl. beim Spielen in den Schacht gefallen sind.

Kleine Jungs sind nun mal so das sie die Gefahr nun einmal suchen... war ja bei mir genauso...

Mein Beileid!
Kommentar ansehen
26.02.2008 12:55 Uhr von Hydra3003
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
@Anomaly92: Welche perversen Schweine??? Der Umstand der zum Tode der beiden Jungen geführt hat ist nicht bekannt. Es könnte sich ja auch um einen Unfall handeln. Dazu müsste man allerdings wissen wie der Aufzug aufgebaut ist und eventuell wie alt dieser ist. Ein techn. Defekt der Aufzugstüren wäre ja auch möglich.
Kommentar ansehen
26.02.2008 12:56 Uhr von The_Vice
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Schrecklich und grausam: Die armen Kinder. Ich hoffe, dass es durch einen Unfall zu diesem tragischen Unglück kam. Das ist zwar auch sehr schrecklich, würde aber bedeuten, dass nicht noch einer von diesen geistesgestörten und perversen Pädophilen durch die Welt rennt!
Kommentar ansehen
26.02.2008 13:09 Uhr von HarryL2
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Anomaly: Bischen vorschnell ?

Die können auch genauso beim spielen nen Schritt zuweit gegangen sein und wolten im Schacht klettern...

Oder halt auch nicht. Aber woher weisst du nun schon was wirklich passiert ist ?
Kommentar ansehen
26.02.2008 13:17 Uhr von mpex3
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Anomaly92: wie war das nochmal? wer am lautesten schreit, hat das meiste zu verbergen? :)
Kommentar ansehen
26.02.2008 13:39 Uhr von Falcon_A
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@alle zuvor: Erm ich vermute genau das was ihr macht, wollte Anomaly92 mit seiner Aussage bewirken!
Kommentar ansehen
26.02.2008 13:52 Uhr von fhd
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Falcon_A: Ich glaube nicht, das er das vorhatte, er hat wohl einfach nicht gelesen.

Die meisten (alle bis auf Einen, den Ersten) Anomaly92-Kritiker sind allerdings um keinen Deut besser :) Einfach mal +/- Knöpfe benutzen, muss nicht IMMER ein neuer Kommentar her.

Ob es die Beiden von den Fotos sind oder nicht:
Wie zum Teufel sind die denn in den Aufzugsschacht geraten? Bei einem deutschen Aufzug wüsste ich beim Besten Willen nicht, wie ich das anstellen würde.
Ob sie nach dem Sturz tot waren?
Das sind die Fragen, die mich derzeit beschäftigen.
Kommentar ansehen
26.02.2008 14:32 Uhr von Howard2k
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mal sehen was sich ergibt. Solange bilden wir uns am besten alle kein Urteil...
Kommentar ansehen
26.02.2008 14:50 Uhr von Falcon_A
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
och: Es ist ja mittlerweile ein Trend, den kleinen Troll zu spielen der genau die Aussagen macht, die Diskussionen bewirken, und da in der News nichts von Gewaltakten stand, und er dennoch so ein Kommentar ablässt..tja vielleicht ist ja nicht so einer, nur bislang hat er keine Anzeichen gemacht dass er eben nicht das bewirken wollte...

Die Frage, wie sie da rein kamen ist wahrlich interessant! Vielleicht war es ein alter Aufzug?
Kommentar ansehen
26.02.2008 15:05 Uhr von Pfennige500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm: ich hoffe die beiden sind durch den Sturz gestorben, den ich stelle es mir grausam vor eingesperrt in einem Liftschacht zu verdursten. :(
Kommentar ansehen
26.02.2008 15:56 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm...?! da steht, die feuerwehrleute hätten die 2 jungs NACH der rettung des anderen gefunden ... aber wo waren die denn dann gelegen?

ich mein, wenn der junge in einen schacht fällt, in dem 2 leichen liegen, dann hätte er bzw die feuerwehr das doch schon BEI der rettung merken müssen...?!

sooo weitläufig ist so ein schacht doch gewöhnlich nicht, dass man sowas erstmal übersieht, oder?


und falls der junge die leichen gefunden hat, dann tut der mir echt doppelt leid - schlimm genug, in so einen schacht zu fallen & nicht zu wissen, ob man da wieder rauskommt, aber dann da auch noch mit 2 leichen eingesperrt zu sein...?!
hoffentlich kann er das verarbeiten...
Kommentar ansehen
27.02.2008 09:49 Uhr von SantaKlauts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@alle - Kein Aufzug: bei dem Schacht handelte es sich um einen Brunnen,nicht um einen Aufzug..
keine Ahnung wie der Autor auf Aufzug kommt,da in der Quelle auch nix davon zu lesen ist.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"
Sigmar Gabriel ist empört: "Erdogan will die Menschen in Deutschland aufhetzen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?