26.02.08 10:49 Uhr
 1.761
 

F1: Michael Schumacher fuhr in Barcelona die drittbeste Zeit

In Barcelona absolvierten am gestrigen Montag die Formel-1-Teams Testfahrten. Dabei drehte auch der ehemalige Weltmeister Michael Schumacher für Ferrari im F2008 seine Runden.

Schumacher bewies sein Können und war der schnellste deutsche Pilot. Nur Lewis Hamilton und Kimi Räikkönen waren schneller als Schumacher. Hamiltons Teamkollege Kovalainen wurde Fünfter und Alonso fuhr im Renault auf Rang sieben.

Nico Rosberg (Williams-Toyota) schaffte es auf Platz sechs und im BMW errang Nick Heidfeld den achten Platz. Adrian Sutil (Force India) wurde Neunter. Timo Glock, Ralf Schumachers Nachfolger bei Toyota, belegte Rang 15.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Michael Schumacher, Barcelona
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2008 03:02 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut eine Zehntelsekunde war der Finne schneller als Michael Schumacher. Nicht schlecht für einen Rentner.
Kommentar ansehen
26.02.2008 12:27 Uhr von ubuu
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
schumi wenn man sich die zeiten anschaut ist schumi nur knapp hinter raikkonen bzw. hamilton, dafür das er bereits eine saison nicht fährt ein verdammt gutes ergebnis, er hat einfach benzin im blut ^^
Kommentar ansehen
26.02.2008 16:43 Uhr von Stieges
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Klasse: Anhand dieses Ergebnisses sieht man einfach, dass Schumi einfach der beste Fahrer der Formel war/ist.
Er ist eine Saison nicht dabei, hatte keine Trainings, hat sich nicht vorbereitet so wie es die anderen Fahren tun und ist trotzdem vorn dabei.
Man kann von ihm halten was man will, aber auch seine Feinde müssen zugeben, dass er einfach ein Ausnahmetalent ist
Kommentar ansehen
26.02.2008 17:06 Uhr von Resistire
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ren(n)tner: Schumi ist weiterhin der beste Fahrer. Die Jungster sollten sich etwas schämen. sind sie doch kaum in der Lage, dem Opa hinterherzukommen. Schade, dass Schumi nicht mehr fährt - das wäre bestimmt eine spannende Saison .
Kommentar ansehen
26.02.2008 19:21 Uhr von Ixxion
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@all: Ohne jetzt Schumis Fähigkeiten irgendwie schmälern zu wollen.
Das waren Testfahrten, da geht es um nichts, im Normalfall haben die Funktionstests oder Reifentests gemacht.
Kommentar ansehen
27.02.2008 16:05 Uhr von citrone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Selbst der Autor ist voreingenommen: "Schumacher war der schnellste. Nur die anderen (beiden) waren noch schneller... " was ist denn das für eine Logik!? Das ist nicht objektiv geschrieben!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?