25.02.08 14:39 Uhr
 5.279
 

USA: Vierjährige rauchte Marihuana - Mutter hatte es ihr beigebracht

Ein vierjähriges Mädchen setzte Polizisten im US-Staat Nevada in Erstaunen: Die Kleine zeigte den Uniformierten, wie man richtig Marihuana raucht. Die Utensilien zum Joint, die Pfeife und Bong, konnte das Mädchen gezielt einsetzen.

Jetzt muss sich die Mutter des Kindes vor Gericht für diese Tat eines Kindesmissbrauchs verantworten. Die 25-Jährige lebte mit ihrem weiteren Kind, ein zweijähriger Junge, in einer verwahrlosten Wohnung in Omaha.

Das Mädchen hatte den Beamten erzählt, dass seine Mutter ihm und seinem Bruder die Droge mehrmals gegeben hatte. Nun wird dieser kriminelle "Spass" der Mutter wahrscheinlich mit dem Entzug des Sorgerechts für ihre Kinder enden.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mutter, Marihuana
Quelle: www.oe24.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2008 14:44 Uhr von Travis1
 
+35 | -5
 
ANZEIGEN
Richtig, sofort das Sorgerecht entziehen!

Unverantwortlich!

Da hat die Mutter nur vergessen die Flasche Bourbon mit zu geben.
Kommentar ansehen
25.02.2008 14:46 Uhr von xjv8
 
+17 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.02.2008 15:26 Uhr von sizilianos
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
Das ist doch mal wieder hart wie einige Eltern mit ihren Kindern umgehen. Die Kinder schon in so einem alter Drogensüchtig zu machen das ist unverantwortlich.
Kommentar ansehen
25.02.2008 16:41 Uhr von chillkröte
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
ich hab ja echt nix gegens kiffen, aber übel...sorgerechtsentzug und psychatrie sind da wohl eindeutig angebracht. so kaputt kann man doch eigentlich gar nich sein oder?
Kommentar ansehen
25.02.2008 17:23 Uhr von syn0nym
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Die armen Kinder: ein solches Verhalten der Mutter ist schlichtweg inakzeptabel, doch man kann sich mit 4 Jahren ja gar nicht degegen wehren, die Autorität der Mutter in Frage stellen.
Denke mal die Kinder wären in jedem Waisenhaus 10x besser aufgehoben als bei dieser Psychopathin.
Wahrscheinlich gibt sie ihnen auch Rasierklingen zum Spielen wenn sie mal nicht da ist...
Kommentar ansehen
25.02.2008 17:31 Uhr von jaujaujau
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Es gibt: sachen ,die gibt es garnicht ,verückte welt
Kommentar ansehen
25.02.2008 18:38 Uhr von Cloverfield
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
wozu feinde wenn man solche verwandten hat?
Kommentar ansehen
25.02.2008 18:40 Uhr von Saxonia123
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
hmmmm: krass
Kommentar ansehen
25.02.2008 19:08 Uhr von Crisse91
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mit 4 Jahren kiffen ist schon ne Leistung... Also die hat mein Respekt ^^
Naja.. trotzdem ist es halt nicht grade das, was man kleinen Kindern als erstes beibringen sollte... Ich würde sagen man fängt erstma mit Schokozigaretten an :D
Kommentar ansehen
25.02.2008 19:35 Uhr von Seraphina
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Stopp: Man kann das hier nicht verallgemeinern, vonwegen hoffentlich sterben die Amis aus - etwas arm so zu reden.

Wenn durch die Medien geistert, dass schon wieder ein Kleinkind an Misshandlungen von den Eltern gestorben ist, möchte ich auch nicht, dass dann "Die Deutschen" gesagt wird.
Kommentar ansehen
25.02.2008 19:55 Uhr von xXPeAcEXx
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Krass: Ich find schon komisch wenn ich durch die stadt laufe und kleine kinder trinken cola aber direkt weed rauchen mit 4 jahren ist bestimmt gelogen x)
Kommentar ansehen
25.02.2008 20:00 Uhr von Richling
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Früh übt sich ;)
Ich halte mal allgemein gar nichts von Drogen!
Kommentar ansehen
25.02.2008 22:56 Uhr von smile2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@DeaconBlue: Die Welt ist nicht ungerecht. Der feine Untershcied zwischen B.Spears und der Mutter in dem Fall ist, dass Britney in der Öffentlichkeit steht und alle mitbekommen, was da abgeht. Du kannst sicher sein, dass die Mutter auch das Sorgerecht verliert und dazu eine saftige Strafe erhält (hat halt kein Promibonus)

Zur News: Ich hoffe die Kinder kommen jetzt besser unter als bei ihrer Mutter.
Kommentar ansehen
26.02.2008 07:14 Uhr von Leonidas90
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fehler? Das Mädchen hatte den Beamten erzählt, dass seine! Mutter ihm! und seinem! Bruder die Droge mehrmals gegeben hatte.

Das ist doch ein Mädchen?!
Kommentar ansehen
26.02.2008 08:35 Uhr von querdurchdacht
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn ich von Fällen wie diesen lese muss ich immer daran denken, daß ich zum Autofahren einen Führerschein, zum Fachberuf eine Ausbildung, ach... daß ich für alles mögliche einen Schein, einen Test, eine Fähigkeit nachweisen muss, aber Kinder kriegen darf immer noch jeder...

Wo ist das furchtbare Bürokratiemonster hin, wenn man es mal bräuchte?

Ich erinnere mich an diesen furchtbaren Fall hier, bei dem das Jugendamt endlich geschafft hat, den Eltern das Kind zu entziehen und in eine Pflegefamilie zu geben. Die Eltern äußerten sich lediglich wie folgt: "Ja und? Dann machen wir eben ein neues...."

Mittlerweile wurde die Mutter wieder mit Kinderwagen gesehen und alles geht von vorne los..
Kommentar ansehen
26.02.2008 10:01 Uhr von Jaecko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für die Mutter wäre eine Bestrafung einer Simpsons-Folge was: alles Gras, was sie zuhause hat, am Stück aufrauchen, bis ihr das Zeug bei den Ohren raushängt...
Kommentar ansehen
26.02.2008 10:12 Uhr von sluebbers
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: der erste satz ist geil. man stellt sich vor, wie die cops einen paffen und dann kommt die vierjährige "eeyyy ihr macht das ganz falsch, passt mal auf..."

aber ernsthaft:
sorgerecht entziehen und wegen kindesmisshandlung anklagen.
Kommentar ansehen
26.02.2008 13:07 Uhr von kuecki83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: ich finde das nicht übel.villeicht nich gleich nen elternführerschein (wobei es in einzelnen fällen schon erschreckend ist das manche überhaupt kinder haben dürfen)
aber so ne art elternlehrgang der alle paar jahre oder so wiederholt werden muß fände ich gut.

ich hab einen sohn der fast 3 ist und wäre als er noch ganz klein war für so manchen rat vom fachmann ganz dankbar gewesen.

heute weiß ich das sich diese kleinen problemchen nach ner weile von ganz allein lösen ,aber gerade am anfang beim ersten kind steht man oft ziehmlich verzweifelt da und weiß nicht so recht was man machen soll.

zur news bin ich auch ganz schön schockiert.das ist eben so ein fall wo ich mich frage warum solche überhaupt kinder haben dürfen.ich hoffe sie bekommt ne saftiege strafe und die kinder müssen nie wieder zu ihr zurück.
Kommentar ansehen
26.02.2008 14:45 Uhr von Falap6
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gollum: Wir haben 6 mil Juden ermordet! Haben wir es auch nicht mehr verdient zu leben ?
Kommentar ansehen
26.02.2008 18:51 Uhr von SantaKlauts
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Falap6: "wir haben 6mio Juden ermordet" ??? warst du dabei?
oh man
Kommentar ansehen
26.02.2008 22:08 Uhr von Falap6
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@santaklaus: Das war eine Antwort auf die Aussage von gollum, dass die Amis die Indianer und die Büffel fast ausgerottet hätten!!!
Kommentar ansehen
27.02.2008 14:34 Uhr von be_yourself
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Arme Kinder - Jedoch ist nur die Mutter Schuld? Ihr schimpft alle auf die Mutter... aber wieso? Ist nicht der Staat an so etwas genau so mit Schuld? Und ist es wirklich richtig das Sorgerecht zu entziehen?... Manche Eltern sehen keinen anderen Ausweg mehr als Drogen zu nehmen. Und wenn sie dann erst einmal nicht mehr zurechnungsfähig sind, passiert so etwas. Vielleicht hätte es gereicht der Frau mehr Unterhalt zu zahlen und eine Therapie machen zu lassen. Stattdessen gibt man ihr das Gefühl zu nichts zu gebrauchen zu sein.
Kommentar ansehen
27.02.2008 14:50 Uhr von Jamizz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nichts gegen Marihuana, aber Diese Mama hat sie nicht alle!
Kommentar ansehen
29.02.2008 10:12 Uhr von BiancaJ44
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sterilisieren lassen! Arme Kinder!Die wissen nicht besser mit so einen "Mutter!"
Und wachsen damit auf...Genau wie all dem anderen hier bin ich der meinung,sofort diese liebe Kinder wegnehmen bei diese Frau,weil eine Mutter ist sie noch vor kein o,ooo%!
Ausserdem,hat sie das bewust gemacht!
Ich würde wenn ich Richter war sogar diese Frau gezwungen Sterilisieren lassen!Wie hart das auch klingen mag...weil solange sie selbst noch Drogen-Süchtig ist kann sie so weiter machen und Kinder kriegen.Sie liebt keine Kinder weil wenn man weiss das man selbst das Problem hat,tust du das nicht deine Kinder an!

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?