25.02.08 13:28 Uhr
 8.985
 

Französische Kartoffel entpuppt sich in Deutschland als britische Handgranate

In der Lüneburger Heide wurde eine Fuhre Kartoffeln aus Frankreich in einem Betrieb gewaschen. Unter den Kartoffeln wurde dabei eine englische Handgranate entdeckt.

Die verrostete Granate wäre noch völlig intakt gewesen. Experten der Polizei sagten, dass die Handgranate als sehr gefährlich einzustufen ist. Die Handgranate musste deswegen sofort draußen auf einem Feld zur Explosion gebracht werden.

Die französischen Kartoffeln sollten eigentlich an eine Supermarktkette geliefert werden. Wie das Kriegsutensil unter die Kartoffeln geraten ist, kann man noch nicht sagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Französisch, Handgranate
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Mann will Schlüssel aus Gully fischen und bleibt kopfüber stecken
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Hysterische Air-Asia-Besatzung löst Todesangst bei Passagieren aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2008 13:59 Uhr von The_Vice
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
Zum Glück ist niemandem etwas passiert und die Handgranate nicht explodiert. Sonst hätten sie das Ganze hinterher als Labskaus oder Kartoffelbrei verkaufen müssen! *grins*
Kommentar ansehen
25.02.2008 14:01 Uhr von blumento-pferde
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
Wie soll das wohl passiert sein? Die Maschine hat die vermeintliche Kartoffel aus dem Acker gehoben oder ein Mitarbeiter hat diese von Zuhause mitgenommen und dazwischengesteckt....


"Wie das Kriegsutensil unter die Kartoffeln geraten ist, kann man noch nicht sagen."
Blöder Satz....
Kommentar ansehen
25.02.2008 14:47 Uhr von Gangstahs_Paradise
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
passiert immer wieder und wird sich auch in den nächsten 50 jahren nicht mehr ändern
Kommentar ansehen
25.02.2008 14:52 Uhr von booya
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
jammy jammy: LECKER so ne HE !
Kommentar ansehen
25.02.2008 15:49 Uhr von seto
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
das neue: 1x1 bei mäckes: granatenstarke pommes :D
Kommentar ansehen
25.02.2008 15:51 Uhr von Pfennige500
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Als Vergeltung Könten wir einen Kartoffelstampfer zurück schicken ;)

(Wird sowieso die Hälfte hier nicht verstehen, deswegen: Kartoffelstampfer war der Spitzname für deutsche Stielhandgranaten)
Kommentar ansehen
25.02.2008 18:59 Uhr von YetiF
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Pimp the News: Ich finde, aus dieser News könnte man weitaus mehr herausholen:

Franzosen schmuggeln Sprengsätze ich deutsche Supermärkte. - Anschläge auf die deutsche Zivilbevölkerung stehen kurz bevor!

Ein bißchen "kreative Wahrheitsdehnung". Sonst werdet Ihr nie BILD Redakteure... ;-)
Kommentar ansehen
25.02.2008 20:32 Uhr von Oberhenne1980
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Die Franzosen wollen wohl mal wieder was auf die Mütze!

Werft die Panzermotoren an und ab durch den französischen Kartoffelacker! ;)
Kommentar ansehen
25.02.2008 20:55 Uhr von Strelok
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
LOL: Tja hoffentlich nimmt es keiner in unserer Regierung ernst und schickt nicht gleich wieder eine Streitmacht, um wiedermal eine Deutschlandflagge über dem Efelturm zu hissen!

Dieser Text beinhaltet keinerlei Rassistischen Ausdruck!
Kommentar ansehen
25.02.2008 21:01 Uhr von uhlenkoeper
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kommt die Granate in die Kartoffeln ? So blöd das auf den ersten Blick klingt, aber wer schon mal beim Kartoffelroden oder -sortieren mitgeholfen hat, der weiß, dass das schon eine berechtigte Frage ist .

Ich habe das vor Jahren mal eine Saison lang mitgemacht und da läuft wirklich jede Kartoffel vor den Augen der meistens 4 Sortierer (erst auf dem Roder, später auf dem Sortierband) durch. Wobei der eigentliche Grund der ist, dass Steine und kranke Kartoffeln aussortiert werden (eine kranke Kartoffel kann innerhalb kürzester Zeit ein ganzes Kartoffellager "hochgehen" lassen/ungenießbar machen). Danach erfolgt die Größensortierung.

Da die Kartoffeln also mindestens zweimal durch die Kontrolle laufen, bevor sie abgepackt werden, kann man sich wirklich fragen, wie das passieren konnte.

Dass Granaten oder Bombensplitter mit in die Ernte gelangen ist gar nicht so selten, wie man denken mag. Steine und metallische Gegenstände arbeiten sich mit der Zeit im Ackerboden nach oben und können dann mit den modernen Rodemaschinen aufgenommen werden. Wird wohl nicht der letzte Fund dieser Art sein, der auf diesem Wege ans Tageslicht kommt. Relikte aus dem WKII sind leider noch ziemlich häufig in den Böden zu finden.
Kommentar ansehen
25.02.2008 21:18 Uhr von KnightF2
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Schatz, hau doch mal ein paar Kartoffeln in die Pfanne"
"Ok mach ich".....BUUUUM
"Und danach hol mirn Bier ausm Keller"xDD

naja gut dass es wenigstens vorher noch entdeckt wurde^^
Kommentar ansehen
25.02.2008 22:14 Uhr von Schlomo Raffzahn
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Kartoffelbrei: Ich stell mir da gerade ein altes Mütterlein vor die diese "Kartoffel" aus dem Netz fischt und versucht das Biest zu schälen...
Kommentar ansehen
26.02.2008 06:58 Uhr von zic-zac
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na immerhin: hat der Brite sein Ziel mit dem Wurf der Granate anscheinend nicht erreicht , , Man kann sich ja denken wen er damit treffen wollte. Böser Brite!
Kommentar ansehen
26.02.2008 08:45 Uhr von happycarry2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da hätte es beim Essen: wohl eine Bombenstimmung gegeben, nein, im ernst, ein Glück das nix passiert ist
Kommentar ansehen
26.02.2008 16:15 Uhr von Port
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Geilster Titel eva
Kommentar ansehen
26.02.2008 18:12 Uhr von tucano
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Geisterkartoffel Diese Kartoffel wurde uns vielleicht vom Heidedichter aus Reims als Andenken zugeschickt tztztz...
Kommentar ansehen
26.02.2008 19:05 Uhr von TeamKiller
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Globalisierung: Das nenn ich Globalisierung^^ Ne britische Handgranate als französische Kartoffel in Deutschland.
Kommentar ansehen
26.02.2008 19:16 Uhr von Dare_13
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ blumento-pferde: wieso blöder Satz, man kann es nicht mit Sicherheit sagen, weil man es nicht weiß, daher der Satz. Dass es wahrscheinlich ist, dass die da irgendwie verloren ging und durch irgendeinen Zufall immer wieder umgegraben wurde und nun zufällig unter die Ernte gemischt wurde. Dass die jemand mitgenommen und versteckt hat, glaube ich nicht, dafür ist das ein viel zu wertvolles Souvenir.. Dein Kommentar ist aber falsch, weil der Satz so sein MUSS, immerhin darf niemand in einer News behaupten, es sei so oder so gewesen, wenn es keine Beweise gibt, daher: "kann man noch nicht sagen."
Kommentar ansehen
27.02.2008 10:37 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lecker Bratgranate.

Das würde eine Feuerwerk des Geschmackes im Mund werden :)

Aber sowas kann vorkommen... wer rechnet schon mit Granaten zwischen den Kartoffeln.

Sollte jetzt ein Metalldetektor eingefürht werden?
Kommentar ansehen
27.02.2008 19:01 Uhr von sandra1981
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
super super na wenigstens ist das ding nicht hoch gegangen!
Kommentar ansehen
27.02.2008 19:59 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Giftspinnen -wie erst: kürzlich passiert - in Bananenkartons liest man schon öfters, aber ne scharfe Handgranate sehr, sehr selten. lass die mal in falsche Hände kommen...
Kommentar ansehen
28.02.2008 09:34 Uhr von foxymail
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@strelock: mit unserer bundeswehr schaffens wir ja nicht mal bis zur grenze, denen geht vorher das Panzertape aus, um die maroden Fahrzeuge zusammenzukleben....Außerdem dürfen laut Gewerkshaftsvertrag im Winter die Soldaten nicht raus, die könnten sich ja erkälten
*Ironie off*

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Kanzleramt möchte Last-Minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?