25.02.08 11:28 Uhr
 1.353
 

Schweden: Krankenhäuser arbeiten an Universal-Unterhose

In Schweden arbeiten mehrere Institute seit geraumer Zeit daran, universelle Unterwäsche sowohl für männliche als auch weibliche Patienten von Krankenhäusern zu entwickeln. Dies würde sowohl Geld als auch Platz sparen, meint der zuständige Projektleiter.

Das schwedische Institut für nationale Standards hat bereits eine beiden Geschlechtern gerecht werdende Boxershorts entwickelt. Bisher sind in Krankenhäusern je zwei verschiedene Modelle für Männer und Frauen vorhanden.

Viele Personen hätten sich in der Vergangenheit über den hohen Platzverbrauch aufgrund der verschiedenen Modelle beschwert, sagte Projektleiter Tuula Cammersand. Geld wolle man zukünftig vor allem durch höhere Abnahmemengen bei der neuen Unterwäsche sparen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: skkoeln
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Krank, Schweden, Schwede, Unterhose, Universal
Quelle: ap.google.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
USA: Fast blinde Frau lief angeblich 28 Tage auf Drogen im Kreis
Ex-CIA-Agentin möchte Twitter kaufen, um Donald Trumps Profil zu löschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2008 13:27 Uhr von mech-fighter
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ein: weiterer Schritt der Emanzipation der Frau -
Ihr dürft die gleiche Unterwäsche wie wir tragen ^^ ;)
Kommentar ansehen
25.02.2008 13:32 Uhr von Simbyte
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso höherer Platzverbrauch? Früher:
Linker Stapel: 10 Damenunterhosen
Rechter Stapel: 10 Herrenunterhosen

Mit Einheitswäsche:
Linker Stapel: 10 Einheitsunterhosen
Rechter Stapel: 10 Einheitsunterhosen
Kommentar ansehen
25.02.2008 13:42 Uhr von Das allsehende Auge
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Simbyte: Bürokratie darf man nie in Zahlen schreiben. ,-)
Kommentar ansehen
25.02.2008 14:14 Uhr von kozzah.
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wow. Hierzulande kann man froh sein, wenn man Handtücher gestellt bekommt. Über die Sinnhaftigkeit von Unisex-Unterhosen darf natürlich weiterhin gestritten werden :)
Kommentar ansehen
25.02.2008 16:20 Uhr von LanceLovepump
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
frauen stehen doch nicht auf boxer: heisst das, wir männer müssen nun einheitstrings anziehen, wenn wir ins spital kommen?
Kommentar ansehen
27.02.2008 20:03 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also da bringe ich doch: meine eigenen mit. Vor einer OP die "Leichenhemdchen" das ist ja Standard, aber die "Unterbuxen",da möchte ich -wenn schon - meine eigenen benutzen...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?