24.02.08 21:33 Uhr
 900
 

PKK meldet Abschuss eines türkischen Kampfhubschraubers

Im Rahmen der jüngsten Kampfhandlungen im Nord-Irak gab ein Funktionär der PKK den Abschuss eines türkischen Kampfhubschrauber des Typs "Cobra" bekannt. Unterdessen weisen die türkischen Streitkräfte auf den Verlust eines Helikopters am gestrigen Samstag hin, die Ursache sei unbekannt.

Laut Angaben der türkischen Streitmächte sind seit Beginn der türkischen Offensive im türkisch-irakischen Grenzgebiet bislang 112 kurdische Rebellen gefallen, in den eigenen Reihen hat es zwölf Opfer gegeben. Unterdessen dohte PKK-Anführer Bahoz mit der Verlagerung von PKK-Aktionen in türkische Städte.

Nach Ansicht von US-Verteidigungsminster Robert Gates sei die militärische Initiative der türkischen Streitkräfte für die Lösung des Konflikts mit der PKK ungeeignet. Es sei sinnvoller, auf wirtschaftlichen Druck zu bauen, so der Politiker.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kampf, PKK, Abschuss
Quelle: de.today.reuters.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

35 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2008 22:00 Uhr von SiggiSorglos
 
+11 | -13
 
ANZEIGEN
hallo welt?! gehts noch? wo bleiben die kritischen Stimmen und Veruteilungen? Da wird eine illegale Militäraktion mit tatkräftiger unterstützung der USA durchgeführt und keiner sagt was.... ich hoffe, die EU stellt wenigstens alle Gespräche über einen Beitritt auf unbestimmte Zeit zurück
Kommentar ansehen
24.02.2008 22:08 Uhr von Nuernberger85
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
illegale militäraktion? glaub ich nicht....dass sie illegal ist hab ich bisher noch nicht gehört....ehrlich gesagt habe ich das gegenteil gehört bisher....dass sie nicht unbedingt gutgeheißen wird ok....aber illegal?aber ich lass mich gerne eines besseren belehren.

aber der nato-partner deutschland kann ja einen beschwerdebrief an seine nato-partner usa und türkei schreiben ^^
Kommentar ansehen
24.02.2008 22:09 Uhr von ShorTine
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Wirtschaftlicher Druck? Soll man die Kurden einmauern wie die Palästinenser im Gaza-Streifen? Die würden sich darüber freuen, die Mauer um den Nordirak weiter ausdehnen und hätten ihr Kurdistan!

Gates sollte sich nicht beschweren, wenn die Türkei irgendwann anfängt, kurdische Dörfer zu bombardieren. Die Ausrede "Es waren Terroristen" haben seine eigenen Truppen jedenfalls allzu häufig verwendet, wenn in Afghanistan Zivilisten ums Leben gekommen sind.

Die Situation im Kurdengebiet wird immer aussichtsloser. Wir wissen nicht, was dort unten vor sich geht und können das Ausmaß des Unheils nicht einschätzen. Die Presse wird mal von der einen, mal von der anderen Seite propagandistisch ausgenutzt.

Eigentlich müsste eine internationale Friedenstruppe dort einschreiten. Das ist aber nicht nur wegen der katastrofalen Sicherheitslage im Irak unmöglich.
Kommentar ansehen
24.02.2008 22:38 Uhr von high-da
 
+14 | -11
 
ANZEIGEN
quelle: warum werden die terroristen in der quelle als rebellen bezeichnet???
wer tausende von unschuldigen menschen hinterhältig mit bomben tötet,sind keine rebellen sondern terroristen.
und tr hat das recht sein eigenes land vor solchen personen zu schützen.
in meinen augen hat jedes land das recht seine mitbürger ggü terroristen zu schützen
Kommentar ansehen
24.02.2008 22:43 Uhr von Nuernberger85
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@shorTine: eine mauer um den nordirak?das wäre wohl das aus für die bevölkerung dort.
woher sollen sonst strom, nahrung, benzin und firmen zum aufbau kommen?aus dem irak kommt so etwas weniger...
Kommentar ansehen
24.02.2008 23:00 Uhr von dilber
 
+6 | -11
 
ANZEIGEN
was sagte ich??? ??? die türkei musste dies jetzt öffentlich machen..die kurden haben dieses video, wo ein kampfhubschrauber abgeschossen wurde öffentlich gemach, aber das war schon vor zwei tagen und die türken habens nicht mal zugegeben...selbst jetzt sagen sie aus ungeklärten gründen in ihren news...so ist das..sie belügen nur ihr volk..und das mit den soldaten geben die auch nicht ganz zu, wieviele getötet worden sind, die familien haben doch ein recht darauf zu wissen, was in diesem krieg passiert, die sollen mal alles öffentlich machen und nicht nur rum lügen, es ist nicht die zeit zu lügen..es sterben menschen...dei leidtragenden sind wie immer die mütter...
Kommentar ansehen
24.02.2008 23:04 Uhr von usambara
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
falls Obama wie angekündigt als Präsident die US-Truppen binnen 1-2 Jahren
aus dem Irak abzieht, wird die 2. größte Nato-Armee bereits in Stellung gebracht -als neue "Ordnungsmacht" im Nordirak.
Kommentar ansehen
24.02.2008 23:32 Uhr von high-da
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
dilber: neutral gesehen:jedes land lügt doch wenn es um ihre verwundeten und toten geht, siehe damals amerika als sie in den irak eindringen.leider kann man keinen krieg führen ohne das einer stirb.
aber gegenfrage, kann es nicht sein das auch die pkk lügt und sie den hubschrauber überhaupt nicht abgeschossen haben.genausogut kann ich auch behaupten das ich den hubschrauber mit meiner steinschleuder abgeschossen habe.wo kann man den sehen das die terroristen am 23 oder 24 februar den heli abgeschossen haben.
in einen punkt gebe ich dir recht,die leidtragenden sind die mütter.aber die meisten mütter gehen schon davon aus das ihre kinder im krieg sterben könnten,und die mütter sagen auch das ihre söhne für ihr vaterland gestorben sind und das mit stolz.aber was ist mit den mütter deren kinder hinterrücks bei feigen anschlägen gestorben sind,sie haben nicht damit gerechnet das ihre kinder beim einkaufen durch eine splitterbombe umgebracht werden.
Kommentar ansehen
25.02.2008 00:26 Uhr von Armenian
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Lass die doch: die Pkk sagt immer die Wahrheit der Helikopter wurde vor 2 Tagen abgeschossen, erst Heute kommt von der Türkische Seite eine Bestätigung und das auch noch indirekt.

Ein Offizier wurde beim Gefecht getötet, bevor die Pkk den namen des gefallenen Soldaten veröffentlicht hatte, nahm die Türkische Armee keine Stellung dazu.

15 Leichen der Türkische Armee befinden sich in den Händen uder Guerilla, die Soldatennummer oder Bilder werden in den nächsten Tagen im kurdischen Fernsehen veröffentlicht.

Mehr als die Hälfte eurer Soldaten bestehen aus Wehrpflichtige, die nach 1 Monat eine Waffe in die Hand gedrückt wird und in den Kampf geschickt wird.

Diese Wehrpflichtige werden als Spezial Einheit bezeichnet.

112 Kämpfer in 4 Tagen, davor habt ihr auch schon 500 eliminiert machen ca. 600 und in den nächsten wochen oder
Monaten wird es wahrscheinlich um 3000 steigern, ist doch gut dann ist die Pkk vernichtet wurden, weil ihr selbst sagt das 3000 Rebellen im Nordirak sich befinden.

Dann Frage ich mich warum euer General Büyükyanit zugibt und sagt, wir können die PKK in Nordirak nicht besiegen?

Viele Türken sind auch nicht Dumm und glauben alles was das Türkische Militär berichtet, aber durch diese Lüge füllen sie sich besser und ignorieren die Wahrheit.

ist doch so.

Ihr habt doch die Modernsten Waffen wo ist das Problem, warum könn ihr die Pkk nicht vernichten.

Weil die Guerilla Taktik die stäkste Taktik der Welt ist

und ihr werdet diesen Krieg nicht gewinnen, das ist Gewiss.

Nur eure Medien Propaganda gewinnen immer.
Kommentar ansehen
25.02.2008 00:56 Uhr von Selim80
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
@Amenian: Dies ist kein Krieg zweier Länder sondern gegen eine Gruppierung die sich PKK nennt. Warte ab was die türkische Millitär in den nächsten Tagen noch machen wird. PKK nicht besiegen können ? Ähm die sind besiegt, wie ein Hund bellend in ner Ecke !
Kommentar ansehen
25.02.2008 02:03 Uhr von Armenian
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
smeli: Ähm und warum kämpft ihr weiter, wenn die Pkk besiegt wurden ist?

So weit ich weiss wenn einer besiegt ist, dann kämpft man nicht weiter.

Du sagts ich soll warten was das Türkische Militär in den nächsten Tagen machen wird, ich frage mich lieber was Sie in den 30 Jahren gemacht haben.

Du bist verzweifelt und natürlich ein Hauch von Frust, du tust mir schon Leid wie eure gefallenen Soldaten.
Kommentar ansehen
25.02.2008 02:35 Uhr von picasso110
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
armenian: schau dir mal die eigene internetseite der pkk an http://www.hpg-online.net/... . Die PKK veröffentlicht doch selbst ihre toten. Also wo von sprichst du überhaupt. Vor langer weile machen sie auch schon Fotoalben über ihre Toten hier der link:http://www.hpg-online.net/...
Kommentar ansehen
25.02.2008 03:05 Uhr von Bibi66
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Was des: einen Freiheitskämpfer ist, ist des anderen Terrorist...

War schon immer so, und wird auch so bleiben.

Wobei ich mich frage, ob die PKK wirklich im Namen der Kurden kämpft oder eher auf eigene Kappe...
Kommentar ansehen
25.02.2008 03:11 Uhr von high-da
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
armenian:idioten gibt es immer: leider ist jeder kampf gegen den terror fast sinnlos,denn es wird immer menschen geben die so dumm sind und auf diese idioten von pkk hören werden, oder menschen die sich der hirnwäsche hingeben.siehe auch die terrorgruppierungen wie alquida,die werden auch immer anhänger haben.oder die terroristen im irak,saddam ist schon lange tot und seine anhänger kämpfen immernoch.es sind fanatiker die in meinen augen kein sinn haben zu leben oder warun tätigen sie selbstmordanschläge,genau so wie die pkk.sie erzählen das sie für das kurdische volk kämpfen,das volk was sie selbst erpressen und ihre kinder in den krieg schicken, warum verstehen sich die kurden untereinander nicht,warum kämfen sie nur gegen dir türkei, wo ja angeblich kurdistan ein teil von türkei,irak iran und syrien ist.denken die das wenn türkei ein teil den kurden geben würde, das dann auch iran irak und syrien da mitspielen würde.gegen wenn wollen sie nach türkei kämpfen???gegen den iran???wenn ihr ein kurdistan hättet,wie wollt ihr überleben, mit welcher wirtschaft,mit welcher arbeit???denkt ihr firmen wie daimler,man,levis würden bei euch investieren???oder denkt ihr das die touristen zu euch kommen werden???nein,nix von allen!!! die kurden werden immernoch bei den türken arbeiten, fragt sich dann bloß ob ein türkischer arbeitgeber dann einen kurden einstellen würde.
achja kleine information zur türkeischen armee:
http://de.wikipedia.org/...
und eine kleine information über die spezial einheit der tr streitkräfte(also ich lese da von mind.3 1/2 jahren aber ist bestimmt auch nur proboganda der tr)
http://de.wikipedia.org/...
oder die blackseafor:http://de.wikipedia.org/...
die waffen der türkei:
http://de.wikipedia.org/...
und eine liste der streitkräfte der welt,besonderes augenmerk ist die truppenstärke (platz 8)
http://de.wikipedia.org/...


und meine persönliche meinung zu dir:
du musst schon verzweifelt und voller frust sein wenn du schon nachrichten glaubst die von terroristen erstellt wurden.
Kommentar ansehen
25.02.2008 03:32 Uhr von Bibi66
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da hab ich grad was: aufgeschanppt..

"
Weil die Guerilla Taktik die stäkste Taktik der Welt ist

und ihr werdet diesen Krieg nicht gewinnen, das ist Gewiss."

Eine Guerilla ist nur dann stark, wenn sie von der Bevölkerung getragen wir.
Entweder, die macht freiwillig mit, oder die Guerilla ist so stark, dass sie die Bevölkerung zwingen kann.

Alles andere ist blinder Idealismus, Fanatismus, Propaganda.

Schau Dir Kuba an... Ende der 50er... da hat es ganz gut geklappt. Unabhängig, aus eigener Kraft (und dann sind se zu den Sowjets übergelaufen, haben sich verkauft, dank Raúl und Konsorten).
Viertnam, mit entsprechender Rückendeckung aus Sowjetrussland und China.
Und in Angola? Da ist Ernesto nach paar Monaten wieder raus (und die Kubaner erst wieder rein, als sie als Stellvertreter für den grossen roten Bruder die SWAPO unterstützten).
Bolivien? Kein Rückhalt in der Bevölkerung, kein Unterstützung von Kuba oder sonstwo... vom Anfang an zum Scheitern verurteilt.

Btw, Ernesto war kein guter Guerilla, ein Idealist, ja....
brutal, wenn es denn sein musste (oder er es glaubte), ja.
Eine Ikone des Widerstandes gegen x y z... immer noch.
Kommentar ansehen
25.02.2008 11:48 Uhr von Howard2k
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@high-da: "und die mütter sagen auch das ihre söhne für ihr vaterland gestorben sind und das mit stolz"

Genau hier liegt das Problem. Solange Leute meinen sie würden "Ehrenhaft" für ihr Land sterben werden sie blind vor Hass andere Menschen umbringen. ich wundere mich jedes mal wenn ich höre das jemand sagt "Es ist ehrevoll so zu sterben" das die Spezies Mensch nach so vielen Jahren Existenz noch immer nicht bemerkt hat, dass der Tod nichts Ehrenhaftes an sich hat und auch für niemanden einen Vorteil, sondern für alle nur Nachteile bringt.

Sieht denn niemand den Konflikt in Israel? Seit über 60 Jahren schlagen sich dort die Leute die Köpfe ein und man kann sich einfach diplomatisch auf eine Koexistenz einigen. Wollt ihr das wirklich? Wollt ihr weitere 60 Jahre Krieg gegen einen Feind der eigentlich gar kein Feind ist?

Schaut mal in den Spiegel und fragt euch ob es das wirklich wert ist und schaut was ihr im Spiegel seht. Seht ihr da ehrenvolle Kämpfer? Seht ihr vielleicht jemanden der viel lieber Frieden hätte und nicht täglich mit dem Gedanken "Vielleicht erwischt es heute mich, vielleicht erlebe ich den Abend nicht und kann mich nichteinmal von meiner Familie verabschieden" aufstehen will ... Ist das ehrenvoll? Ist es ehrenvoll eine Familie zurückzulassen, vielleicht Frau und Kinder für einen Krieg den andere Leute angezettelt haben?

Wir haben so viele Probleme auf der Welt, und ihr schlagt euch für so einen Quatsch die Köpfe ein. Man muss nicht stets mit dem Schwert in der Hand rumlaufen, viel wichtiger ist es das endlich mal Leute mit ein wenig Grips an die Sache rangehen und versuchen den Konflikt mal auf diplomatischem Wege zu lösen...
Kommentar ansehen
25.02.2008 12:32 Uhr von 5734
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
ich lach mich kaputt, was für idioten die Pkk sind, glückwunsh an die Pkk, sie haben es seit langem geschafft ein einzigen Hubschrauber zu erschiessen! Aber wie sieht es mit den Kampfjets aus, die bleiben nicht an der selben stelle wenn die gestartet sind. Die Pkk kann nicht mal zugeben dass die 112 Männer verloren haben! Tsss tsss tsss die sind einfach zum Todlachen. Und hat die pkk überhaupt Hubschrauber?
Kommentar ansehen
25.02.2008 12:34 Uhr von 5734
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Und: HERSEY VATAN ICIN !!!!!

SEHITLER ÖLMEZ VATAN BÖLÜNMEZ !!!!!

MEHMETCIK
Kommentar ansehen
25.02.2008 15:14 Uhr von wiener74
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
zu dem letzten Post fällt mir nur eines ein: Türkisches Glücksrad.

Sagt der Spieler "Ich kaufe ein Ü!".

Ding - ding - ding -ding ... :)
Kommentar ansehen
25.02.2008 21:00 Uhr von musti30
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
HERSEY VATAN ICIN: HERSEY VATAN ICIN !!!!!

SEHITLER ÖLMEZ VATAN BÖLÜNMEZ !!!!!

MEHMETCIK

NE MUTLU TÜRKÜM DIYENENE
Kommentar ansehen
25.02.2008 23:16 Uhr von dilber
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
hirnlos was soll das denn auf türkisch "alles fürs vaterland! die toten sterben nicht, und das land wird nicht aufgeteilt????????? Wat soll das bitte, was für rassisten seid ihr denn?? ihr müsst das langsam kapieren, dass ihr die kurden nicht mehr unterdrücken könnt..allein heute haben über 10.000 in diyarbekir (amed) gegen solche leute wie ihr demonstriert und es folgen noch weitere...ihr könnt die kurden nicht mehr stoppen..ihr habt über 80 tote soldaten, was wollt ihr jetzt den eltern sagen??? ein verwandter hatt heute bei der beerdigung erdogan gefrag "wieso müssen nur arme leute in diesem kreg drauf gehen"? eine berechtigte frage find ich! die politiker und generale, die über den krieg entscheiden, dennen gehts gut..deren kinder sind nicht dabei...
gibt es doch endlich zu ihr könnt die kurden nicht mehr unterdrücken, das geht nicht mehr..selbst eure landsleute bzw. eure stars sind gegen den krieg..bülent ersoy meinte doch selber, wenn ich einen sohn hätte würde ich ihn nie in die arme schicken..wobei sie nicht ganz unrecht hat..
Kommentar ansehen
26.02.2008 02:10 Uhr von high-da
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
pffff bülent ersoy: und nun, sollen wir zulassen das terroristen ein land zubomben darf.keiner will das menschen sterben bei so einen krieg.
soll sich jetzt türkei gegen die pkk zurückziehen???
warum lösen sich die pkk nicht einfach auf???
dann müsste es keinen krieg geben!!!
dann würden wieder alle umbeschwert sein leben,seine familie und seine arbeit weiterführen können.

und ausserdem wo steht das die türkei 80 soldaten gestorben sind? auf den propoganda sendern der pkk???genauso gut kannst du an den weihnachtsmann glauben.
Kommentar ansehen
26.02.2008 07:42 Uhr von dilber
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
nein high-da an den weihnachtsmann glaubst du, informiere dich mal besser und schau nicht nur türkische news jaa...mit pkk-propaganda hat das absoulut nichts zu tun..das ist tatsache..
Kommentar ansehen
26.02.2008 08:49 Uhr von Howard2k
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@high-da: wenn ich lese was du hier so von dir gibst solltest du dir lieber ein neues Benutzerbild zulegen. meine eigenen Landsleute ziehen meine Fahne schon in den Dreck durch ihr dummes Gelaber wie "Alle Ausländer sind Verbrecher", aber du topst wirklich alles. Wir leben hier in einem Rechtsstaat, einem demokratischen noch dazu. Wenn du lieber Krieg spielen möchtest und andere leute unterdrücken willst, dann geh in deine Heimat und tritt der Armee bei. Dann kannst du dir das tolle Spektakel live ansehen und dann vielleicht auch darüber urteilen.

Glaubst du denn allen Ernstes das die Medien in deinem Land nicht mit Propaganda vollgestopft sind? Ihr seid mindestens genauso schlimm wie die PKK und du lieferst hier mehr als einen Grund warum die Türkei niemals der EU beitreten darf. Behaltet eure Intoleranz für euch und schimpft nicht wir wären Rassisten wenn ihr selbst noch viel schlimmer seid.
Kommentar ansehen
26.02.2008 09:20 Uhr von high-da
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
howard: wer bist du denn???
junge,frag erst mal nach welche nationalität ich bin bevor du so eine mist von dir gibst.zum 1000sten mal:ich bin deutscher,meine eltern,meine großeltern,meine ahnen sind deutsch.ich bin nicht nur ein passdeutscher.das ist meine heimat.also kusch dich mit solchen anmachen
meine ehefrau ist türkin,ok.
und wenn du mal miterlebt hast,wie eltern dir erzählen,wie sie ihre kinder zum grab bringen müssen weil die pkk wieder einen anschlag verübt haben,dann würdest du auch dafür sein.der bruder meiner frau ist bei so einen anschlag gestorben und einiger unserer familienmitglieder sind gerade in der armee.geh du mal in die tr und schau dir mal die bilder der familien an wenn sie ihre kinder zu grabe bringen und schau dir mal das spektakel live an

türkei soll sich demokratisch benehmen sonst kommt es nicht in die eu,was denkst du wohl was der tr wohl wichtiger ist?die abgefuckte eu oder das die terroristen von pkk endlich ausgerottet werden.

ich verstehe nicht das wenn usa oder israel einen miitärschlag ggü ihrer feinde alle ihre fresse halten aber wenn tr ihren feind angreift die ganze welt seine fresse aufreisst.
und ja ich bin INTOLERANT gegen diese terroristen

Refresh |<-- <-   1-25/35   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?