24.02.08 15:03 Uhr
 81
 

Bob-WM: André Lange wird Doppelweltmeister und lässt Konkurrenz weit hinter sich

André Lange (Oberhof) hat sich bei der Bob-Weltmeisterschaft auf der Kunsteisbahn in Altenberg im Zweier sowie auch am heutigen Sonntag im Vierer die Goldmedaille gesichert.

Lange und sein Team (René Hoppe, Kevin Kuske und Martin Putze) fuhren einen sensationellen Vorsprung von 2,02 Sekunden auf das russische Team, unter der Leitung von Alexander Subkow, heraus.

Auf den dritten Platz kam Matthias Höpfner (Altenberg). Vierter wurde Thomas Florschütz (Riesa), der beim Zweier-Bob noch den dritten Platz erreicht hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Konkurrenz
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2008 20:08 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das sind: ja welten....ueber zwei sekunden, aber toll das deutsche gesamtergebnis, ein grund sich zu freuen ueber diese starke leistung

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?