24.02.08 13:03 Uhr
 10.593
 

F1: Ralf Schumacher belog seine Fans um seine Ruhe zu haben

Als bekannt wurde, dass die Wege sich von Toyota und Ralf Schumacher zum Saisonende 2007 trennen werden, erklärte der Rennfahrer, dass er mit Sicherheit auch 2008 in der Formel-1 fahren werde. Nun gab er zu, dass er damals gelogen hatte.

Schumacher erklärte, dass die Testfahrten für Force India ein Freundschaftsdienst waren und er niemals vorhatte für das Team zu fahren. Der 32-jährige Deutsche wird nun für Mercedes in der DTM an den Start gehen.

Gegenüber der Zeitschrift "Autosport" begründete Schumacher seine Lüge: "Ich habe das gesagt, weil eine Menge Leute diskutiert haben. Die Situation bei Toyota war schwierig, und ich wollte die Saison einfach in Frieden beenden."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Fan, Ruhe, Ralf Schumacher
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2008 11:15 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als der kleine Schumacher erstmals behauptete, er sei mit Sicherheit 2008 dabei, habe ich ihm schon damals nicht geglaubt.
Kommentar ansehen
24.02.2008 13:11 Uhr von maxlus
 
+9 | -15
 
ANZEIGEN
na ja: in der dtm wird er schon besser fahren wenn er nicht mehr im schatten seinens bruders steht
Kommentar ansehen
24.02.2008 13:18 Uhr von jaujaujau
 
+17 | -11
 
ANZEIGEN
Niemals: wird der besser fahren,der kann nähmlich kein autofahren,der kann nur eins, kohle scheffeln ohne leistung zuerbringen.das hat mann ja die letzten jahre beobachten können.
Kommentar ansehen
24.02.2008 13:28 Uhr von Speedbuster
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
aus dem Schatten: Leistung hat er nie gebracht,was war denn,wenn er Ausfälle hatte,immer waren die anderen schuld,und das wird sich in der DTM genauso wiederholen.Wäre sein Bruder nicht gewesen,wäre er nie in der F1 untergekommen.
Kommentar ansehen
24.02.2008 13:49 Uhr von aawalex01
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
@jaujaujau: Ich weiß nicht ob du besoffen warst wo du Ralf beobachtet hast die letzten Jahren.Du kannst nur die .große ... haben.Setzt du dich doch mal in so ein Auto.Ich wette du bekommst noch nicht mal das Auto an.Wäre Ralf in einen anderen Team gefahren,wie Mercedes oder Ferrari,dann hätte er auch mehr erreicht.

Ich hätte auch gelogen an seiner stelle.Es gibt schon stressige Fans oder die Presse.
Kommentar ansehen
24.02.2008 13:56 Uhr von Speedbuster
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Blackman86: das tut mir natürlich leid,das ich die Fans damit beleidigt habe,aber ich dachte,man könnte hier seinen (eigenen) Kommentar schreiben,ohne danach gleich beleidigt zu werden.naja,vielleicht bekommt ihr ja mal ein paar Leute dazu,ihnen EURE Meinung aufzuschwätzen,mfG
Kommentar ansehen
24.02.2008 14:25 Uhr von rgvguido
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
rote lampe: Jede Rennserie braucht eine rote lampe am ende . damit jeder das ende sehen kann wenn er vor ihm auftaucht und zum überrunden ansetzt. er hat es in der F1 so gemacht und warum nicht auch in der dtm. er kann nicht fahren und wird es nie können. hätte besser zu " hard cora und porno ralle " geschäft gewechselt. passt besser zu ihm .
Kommentar ansehen
24.02.2008 14:27 Uhr von kaschuwe
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Die Kommentare zu RS: sind wirklich das letzte. Wer bei irgend einer Rennserie mitfährt, kann garantiert Auto fahren. 99,99 % der Besserwisser hier würden einen F1 Wagen in der 1. Kurve zerlegen.
Kommentar ansehen
24.02.2008 14:34 Uhr von rgvguido
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
rote lampe: ja klar . wer ein auto wie den toyota nicht dahin bringen kann wo es hin gehört kann super fahren. er ist und bleibt ein versager . große sprüche und nichts dahinter . er heißt nur schumacher. er kann aber nicht fahren wie ein schumacher.
Kommentar ansehen
24.02.2008 15:31 Uhr von Schelzee
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
hat sich auch selbst belogen,in dem Er sich immer eingeredet hat,ein guter Formel 1 Fahrer zu sein.
Kommentar ansehen
24.02.2008 15:53 Uhr von 3nu6E8CcvW1Up9kJ0ZR
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ralf Schumachers gute Zeiten sind schon vorbei. .
Ralf Schumachers Zeiten sind schon vorbei.
Je älter die Fahrer werden desto ruhiger werden sie. Die Risikobereitschaft geht mit dem Alter dahin.
Auch das viele Geld lässt die Fahrer in Richtung Sicherheit triften.
Die Formel 1 sollte nur noch Fahrer unter 30 Jahren beschäftigen.
Bei Spitzenfahrer wie Michael Schumacher könnte es Ausnahmen geben.

Alonso wird jetzt auch schon 28 Jahre alt und baut bereits ab.
Kommentar ansehen
24.02.2008 19:44 Uhr von rgvguido
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
R.S. zeit vorbei ? wann war die denn da ? habe sie wohl verschlafen. warum will es keiner wahr haben das er noch nichts richtiges erreicht hat ? viele versprechen von denen er noch keins erfüllt hat. geld war der einzige antrieb für ihn zu fahren. gute rennen hat er nur abgeliefert wenn er bock hatte . und die kann man an einer hand abzählen
Kommentar ansehen
24.02.2008 20:02 Uhr von oehne
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
bitte wie: rs war ein guter fahrer der seine zeit hatt? wann, sagt mir wann? ohe ms wäre der nicht in die f1 gekommen, fakt.
er ist bestimmt ein ganz guter rennfahrer, aber wer sich ein bissel auskennt der weiß, dass beziehingen eine riesen rolle spielen.

es gibt bestimmt ca. 100 fahrer die das potential für f1 hätten (eher mehr, wollte nicht übertreiben) aber wegen bfehlender beziehungen einfach nicht die chance erhalten.

und rs ist einer der schlechtesten derer. FAKT
Kommentar ansehen
24.02.2008 20:10 Uhr von siggi62
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
rote karte für ralf !!!!!!! der junge hat gedacht erkönne ewig im schatten von michael mitreiten. da isser lichtjahre von entfernt. er war nir ein guter f1 fahrer und wird es nie werden. grosse klappe nix dahinter.
er sollte landschaftsgärtner werden, die pfeife !!!!!!!!!! :)
Kommentar ansehen
24.02.2008 22:53 Uhr von Annett01
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
ralf: Er wollte immer so groß raus kommen wie sein bruder Michael .Aber da hat er garkeine chance , weil Auto fahren kann er nicht das hat er oft genug bewiesen
Kommentar ansehen
24.02.2008 23:30 Uhr von Angel-Knight
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
so so die Wege trennen sich also endlich von den beiden...
ich hatte schon befürchtet das die Wege von Ralph und Toyota sich trennen aber so ists besser.

Ralph und Toyota ist ein sau gutes Team, nur die Wege waren immer das fünfte Rad am Wagen. Endlich sind sie weg und lassen Ralph in Ruhe bei Toyota arbeiten.
Kommentar ansehen
24.02.2008 23:52 Uhr von philip.kahlen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde es Klasse! Also ich für meinen Teil finde es toll, dass Ralf in der DTM einen Platz bekommen hat. Warum soll er da nicht zurecht kommen? Sicher wird er ein oder zwei Saisons als "Training" mitnehmen müssen, da er das Autofahren jetzt quasi neu erlernen muss :)

Zu der laufenden Diskussion um sein Können:
Also in der F1 starten ca. 20 Fahrer. Diese gehören mit zu den besten Rennfahrern der Welt, denn sonst würden sie nicht in einem F1-Wagen sitzen. Somit sollte die Frage, ob Ralf Schumacher ein guter Rennfahrer ist, wohl beantwortet sein :)

Ich freue mich auf die kommende DTM Saison!
Kommentar ansehen
25.02.2008 07:45 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
der rolex-ralle: jaja...

preis-leistungs-mäßig ist er der schlechteste fahrer der welt würd ich mal behaupten.

der kann reingarnix! bei bmw wurde er von montoya fertig gemacht, bei toyota wurde er von andern 21 fahrern fertig gemacht. und auch ab unf zu von sich selber :P

aber dumm quatschen das kann er, das muss man ihm lassen.

ich find das schon toll, jeder aber wirklich jeder hat schon geswusst und geahnt dass ihn keiner will und er versuchte uns klar zu machen dass er in der f1 bleibt.

alles klar ralfi, träum weiter.... achja es hat sich ja ausgeträumt.

muhahahaha
Kommentar ansehen
25.02.2008 17:29 Uhr von jaujaujau
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
jetzt is gut schumacher ralf ist ein blender u, fertig
Kommentar ansehen
25.02.2008 19:22 Uhr von rgvguido
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ralf is nix und kann nix: na endlich sehen es immer mehr ein das er nichts ist und auch nichts wird. oder glauben die immer noch das er was kann? das ist wie mit sch..ße . nur weil 1000 fliegen darauf sitzen ist es noch lange kein steak. so verhält es sich auch mit porno ralle . nur weil er schumacher heißt kann er noch lange nicht fahren wie ein schumacher. und die die noch immer an ihn glauben sind garantiert deutsche die vor schumacher noch nie etwas mit f1 zu tuen hatten .trittbrettfahren halt.
Kommentar ansehen
26.02.2008 06:55 Uhr von Sinnlosalex
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Armer Ralf Armer Ralf, jetzt bekommt er auch noch weniger Kohle... Tut mir ja so leid der Kerl...
Meiner Meinung is er sowieso nur durch seinen Bruder in die Formel1 gekommen. Richtig was rausreißen konnte er doch nie...

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?