24.02.08 09:57 Uhr
 1.307
 

Ludwigshafen: Aussage des türkischen Mädchens doch nicht widerrufen?

Nachdem Berichte aufgetaucht waren, dass die beiden Mädchen im Brandfall in Ludwigshafen ihre Aussagen zurückgenommen hätten, widersprach dem nun der Vater eines Kindes. Die Mädchen hatten ausgesagt, dass sie womöglich einen Brandstifter beobachtet hätten (SN berichtete).

Der SWR hatte berichtet, dass die Mädchen die Aussage zurückgenommen hätten. Eine Bestätigung von Seiten des Staatsanwaltes Lothar Liebig gab es aber nicht. Der Vater tat die Meldung des SWR als Lüge ab; die Aussage sei nie widerrufen worden.

Die letzte Befragung seiner Tochter in einem Polizeirevier in Ludwigshafen habe er von Anfang bis Ende mitangehört. Kameras und Mikrofone hätten das Verhör aufgenommen. Das Mädchen wurde nach dem Mann gefragt. Es hätte dessen Existenz niemals verneint.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Aussage, Ludwigshafen
Quelle: www.stern.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

36 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2008 10:47 Uhr von _BigFun_
 
+28 | -16
 
ANZEIGEN
Schonmal einen Türken gesehen, der zugibt, dass er gelogen hat? Naja man muss dazu sagen, Deutsche, Polen, Amis, Franzosen usw usw sind auch nicht besser.
Hier geht es aber wohl auch um die Ehre der Familie, die wohl schwer beschädigt wäre, müsste der Vater zugeben, dass er seine Tochter dazu angehalten hat, solche Lügenmärchen zu erzählen.
Und vielleicht ist er ja auch verantwortlich dafür, dass die Bude gebrannt hat - evtl hat er ja den Strom abgezapft.
Kommentar ansehen
24.02.2008 10:56 Uhr von kaschuwe
 
+24 | -11
 
ANZEIGEN
und wenn der Vater auf seine Tochter Druck ausübt? Für einen fanatischen Türken wäre es doch eine Schande, wenn es nicht die bösen Deutschen gewesen wären.
Kommentar ansehen
24.02.2008 11:02 Uhr von DerTuerke81
 
+17 | -5
 
ANZEIGEN
@news: wenn der staatsanwalt sagt es wurden keine aussagen zurückgenommen das ist es auch so

aber ich warte es immer noch ab ich war ja nicht dabei
Kommentar ansehen
24.02.2008 11:04 Uhr von komm321
 
+14 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.02.2008 11:08 Uhr von poseidon17
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
@ DerTuerke81: 100 % Zustimmung!

Und @ komm321: Urteil vor Berichterstattung???
Einfältiger gehts wohl nicht mehr
Kommentar ansehen
24.02.2008 11:25 Uhr von Superhecht
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
vielleicht: sind die Kleinen jetzt soweit gebrieft, dass sie nun wissen, was Sommersprossen sind

Und der böse Nazi kam dann nicht durch die Tür, sondern kam mit seinem Stöckchen durchs vergitterte Kellerfenster reingekrochen
Kommentar ansehen
24.02.2008 11:29 Uhr von Peterchn
 
+16 | -12
 
ANZEIGEN
ach, wär das schön: wenn von Türken auch mal eine erfreuliche Meldung bzw. Meinung über Deutschland abgegeben würde.

Z. B. Danke für die jahrzehntelange Gastfreundschaft, sowie für die Millionenfache Sozial- und Transferleistungen, die Deutschland geleistet hat.
Einfach nur mal ein Danke.
Kommentar ansehen
24.02.2008 11:32 Uhr von DerTuerke81
 
+10 | -13
 
ANZEIGEN
@VegaVelocity: du bist nicht besser als die medien in der türkei und hier in deutschland

es ob alle türken ihre frauen und kinder umbringen
Kommentar ansehen
24.02.2008 11:37 Uhr von Deniz1008
 
+6 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.02.2008 11:40 Uhr von Hier kommt die M...
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
DerTuerke81: Der Staatsanwalt sagt gar nichts, weder, ob die Mädchen die Aussagen zurückgezogen haben, noch, ob sie es nicht haben.....er schweigt nämlich dazu.
Insofern solle man besser keine Rückschlüsse darauf ziehen..und schon gar nicht, dass das Schweigen bedeutet, dass die Aussagen NICHT zurückgezogen wurden.
Leider ist die Quelle da nicht in der Lage, das auch so zu schreiben, andere Medien machen das durchaus.

Übrigens ist der Stern auch die einzige Zeitung, die das so bringt, andere sagen dazu nur, dass der Vater angeblichen bei einem privaten Radiosender gesagt hat, es wäre gelogen.
Naja, Stern..wäre nicht das erste Mal, dass man da großartig nen Aufriss macht und dann ist nichts dahinter...bestes Beispiel die angeblichen Hiltlertagebücher, die ja auch völlig unkritisch vom Stern als wahr verkauft wurden...
Und dann wars leider doch alles gefälscht und noch dazu ziemlich plump.

Abgesehen davon beruft sich der SWR auf die Aussage eines Polizeibeamten, der Stern auf die des natürlich völlig neutralen Vaters....ich persönlich weiß, wem ich da eher trauen kann..zumal nach den Sachen, die aus dieser Richtung in den letzten Wochen in diversen (türkischen) Medien lanciert wurden.
Kommentar ansehen
24.02.2008 11:48 Uhr von Hier kommt die M...
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
vergessen: http://www.rp-online.de/...

Auf der Seite des "Radio Regenbogens" hab ich an dem betreffenden Tag überigens nichts dazu gefunden, dass es ein angebliches Dementi dieses Vaters gegeben hat.

Das war die aktuelleste Meldung zu dem Thema da:

http://www.regenbogen.de/...
Kommentar ansehen
24.02.2008 11:56 Uhr von Kangal
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
ehrenmord: Wie viele Ehrenmorde habt ihr mitbekommen in Deutschland oder aus der Türkei? 20 maximal denke ich und nun überlegt mal wie viele türkische Familien es gibt. So ein Bullshit dieses Ehrenmord-Thema, als ob jede türkische Familie sofort ihre Angehörigen umbringen würde, nur weil sie einen deutschen liebt oder jemand schwul ist... Primitiv muss man schon sein, wenn man sowas auf alle Türken bezieht.

mfg
Kommentar ansehen
24.02.2008 12:06 Uhr von Peterchn
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
nun, wenn man objektiv ist: - noch ist nichts geklärt. Schuldzuweisungen kann man bis jetzt niemanden zuteilen.

Eins ist aber klar. Die ganze Sache stinkt zum Himmel.

Und noch eins ist klar: wer bezahlt alles? Der deutsche Steuerzahler.
Kommentar ansehen
24.02.2008 12:07 Uhr von denksport
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Aussage überbewertet: sollte man sich lieber mal auf den Zustand des Sicherungskastens bzw. der Kabel konzentrieren, wie diese aussehen, bzw. auf den Raum wo das Feuer ausgebrochen sein soll. Die Aussagen sind so oder so subjektiv, aber solange der Mann nicht identifiziert ist, bzw. werden kann, kommt man damit doch nicht wirklich weiter bzgl. Brandursache. Wenn der Sicherungskasten in einem abgeschlossenem Raum ist und trotzdem total niedergebrannt ist, köme der Sicherungskasten in Frage als Brandherd? Nur mal so als Ansatzpunkt.
Kommentar ansehen
24.02.2008 12:28 Uhr von Kingbee
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@komm321: Solltest du deinen Nick (also deinen Namen, unter dem du dich hier bewegst) nicht besser in "Geh123" umbenennen?

Danke, schon mal.

Und gute Reise.
Kommentar ansehen
24.02.2008 12:37 Uhr von DerTuerke81
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@kikithedevil: das gibt es doch auch bei den deutschen
ich finde Ehrenmorde auch primitiv aber eifersucht gibt es überall aber bringen wir alle deswegen menschen um?
wenn ich von Ehrenmorde lese und dann einige sagen ihr alle türken bringt wegen euere ehre menschen um dann werde ich sauer weil was soll das? muss ich es ausbaden was einige idioten gemacht haben?
bitte übertreibt damit nicht

@news
wir alle wissen nicht was passiert ist
es kann strom klau sein oder eine defekte waschmaschine oder doch ein anschlag? wir wisen es nicht ich hoffe es wird bald alles geklärt
Kommentar ansehen
24.02.2008 12:39 Uhr von Pitbullowner545
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Kinder: sind definitiv erstmal völlig unglaubwürdig, die lügen ständig damit sie nicht "bestraft" werden..
Kommentar ansehen
24.02.2008 12:54 Uhr von Kangal
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@ kikithedevil: Du hast recht so darf man sich nicht benehmen. Leider sind 70% der Türken die in der BRD leben Arschlöcher. Ich kann dir nur sagen das die Türken in der Türkei nicht sehr beeindruckt sind mit dem was sich hier abspielt, vorallem mit dem Benehmen ihrer Landleute. Ich weiss auch nicht wieso Deutschland da so lang zögert packt euch die idioten und ab damit in die Türkei sowas braucht man hier net Leute die die Feuerwehr anzuspucken aber sonst geht es dennen noch gut solche Deppen. Ich bin selber Türkei und mich langweils wenn ich in der Bahn sitze und gegenüber mir eine ältere Dame die sich feste um ihre Handtasche klammert weil sie Angst hat ich würde es stehlen... Schaut mal wo wir schon sind. Das ist alles sehr schade... Wegen diesen Leuten wird ein ganzes Volk in die "Assi/Arschloch-Schublade" gesteckt. Ich kann euch versichern das die Türken in der Türkei komplett anders sind wie die in der BRD, aber wenn intressiert schon der Comment eines Türkens auf einer Newsseite ;)

mfg
Kommentar ansehen
24.02.2008 12:59 Uhr von poseidon17
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Kangal: Der Kommentar ist mir ein Plus wert, würde gerne 10 Punkte vergeben, geht aber leider nicht!
Mehr von Deiner Sorte wären gut...
Vielleicht liest ja sowas auch mal Frau Roth oder Frau Beck?
Kommentar ansehen
24.02.2008 13:00 Uhr von DerTuerke81
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@kikithedevil: ich denke da sehr neutral auch wenn ich türke bin

das die Rettungskräfte bespuckt und geschlagen wurden ist natürlich falsch das sollte man nicht machen

der eine mieter der 4menschen verloren hatte der hat sich bei den helfern bedankt (sollte auch jeder tun) und wir sollten froh sein das nicht noch mehr menschen gestorben sind
Kommentar ansehen
24.02.2008 13:06 Uhr von DerTuerke81
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ob es 70% sind kann ich mir nicht vorstellen aber es gibt viele da kann ich dir zustimmen

sag mal kommst du aus sivas? wegen dem namen
Kommentar ansehen
24.02.2008 13:07 Uhr von DerTuerke81
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Kangal: sorry ich meinte oben @Kangal und nicht @70% ;-)
Kommentar ansehen
24.02.2008 13:26 Uhr von Kangal
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ DerTuerke81: Nein ich komme aus Ankara ;) weisst ja nähe Sivas, aber es sind wirklich 70% mindestens schau mal Hauptschulen sind fast nur von unseren Landsleuten besetzt... Das kann doch nicht sein sie representieren die Türken in einem komplett falschen licht. Aber so ist es nun mal.


Ich will damit nicht sagen das Hauptschüler dumm oder assi sind oder was auch immer sind.
Kommentar ansehen
24.02.2008 13:36 Uhr von Siddhartha68
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
eine Anschuldigung nach der anderen: 1. finde ich es eine Frechheit, wenn man den Kindern unterstellt, dass sie bewusst gelogen haben bzw. den Eltern unterstellt, dass sie die Kinder dazu angestiftet haben, zu lügen. Jeder normaldenkende Mensch weiss, dass Kinder Phantasie und Wirklichkeit - auch in dem Alter von 8 und 9 Jahren - oftmals nicht auseinanderhalten können.

2. finde ich es perfide, wenn man einerseits den Türken ständig vorwirft, dass sie Barbaren sind, wegen den Ehrenmorden, aber wenn man mal anschaut, wieviele Kinder bei uns Deutschen jeden Monat umgebracht werden, was ist das denn, die gute alte deutsche Tradition ? Also: ganz klar, Ehrenmorde verurteilen, aber auch mal reflektieren, was bei uns alles schief läuft

3. hilft es keinem, wenn ständig neue Ideen verbreitet werden, woran es gelegen haben könnte, dass es brannte. Wo es hinführt, wenn die türkischen Medien Mist verbreiten, haben wir ja gesehen. Aber sind wir besser, wenn wir hier in Shortnews so ein Mist verzapfen ? Lasst die Experten ihre Job machen und ich bin überzeugt, dass da niemand versucht, was unter den Tisch zu kehren.

4. Klar gibt es genügend türkische A..löcher in diesem Land, aber genauso viel deutsche gibt es auch im Ausland, für die ich mich genauso schäme. Hier ist aber jedes Land aufgerufen, für Ordnung bei sich zu sorgen und klare Regelungen aufzustellen. Dass wir es hier nicht geschafft haben, wegen solchen Betroffenheits-Politikern wie Roth und Co: wer hat die denn gewählt ?

5. Ich habe einige türkische Arbeitskollegen bei mir im Management: Hut ab vor denen, super integriert, bestens ausgebildet, motiviert und mit besten Umgangsformen. Aber wenn man eine jahrzehntelange verfehlte Ausländerpolitik betreibt, wo man nur nach Familienzusammenführung achtet und nicht nach Integrationswille und Bildung, muss man sich nicht wundern, dass man das bildungsferne und leider auch integrations- und arbeitsunwillige Gesinde automatisch auffordert, ins "gelobte Land" zu kommen.

Wir ernten jetzt die Frucht, die wir gesät haben.
Kommentar ansehen
24.02.2008 14:00 Uhr von poseidon17
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ Siddhartha68: zu 1: Die Aussage der Mädchen war von Anfang an unstimmig, Thema Sommersprossen etc. Daß man sich über die evtl. Instrumentalisierung der Mädchen echauffiert, ist nicht verwunderlich, da moralisch mehr als verwerflich.

zu 2: Natürlich werden bei uns Kinder umgebracht, aber was ist perfide an der Kritik von Ehrenmorden bzw. was hat das eine mit dem anderen zu tun?

zu 3: geb ich Dir Recht

zu 4: gewählt haben die ca. 10 % der Wähler, nagel mich nicht exakt fest, ist ein Durchschnittswert. Sind die repräsentativ für die restlichen 90 %?

zu 5: Gratulation, habe auch einen türkischen Kollegen, ist zwar ein "Windhund", aber absolut ok.

zu Deiner Integrationsaussage: Kann ich nicht zustimmen, hundertausende Menschen anderer Herkunft haben wir erfolgreich integriert. Integration bedeutet zum einen, als Gastland die Rahmenbedingungen zu stellen und vom Migranten die Bereitschaft, Kultur und Gesetze des Gastlandes anzuerkennen ohne die eigene Herkunft zu verleugnen oder womöglich die eigene Kultur aufzugeben.
Und dazu sind manche eben nicht bereit. Assimilierung ist etwas anderes als Integration. In diesem Land leben u. a. auch viele Italiener, gibts mit denen solch massive Probleme?

Refresh |<-- <-   1-25/36   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?