23.02.08 17:40 Uhr
 539
 

Fußball/1. Bundesliga: Werder verliert in Frankfurt - Rote Karte für Diego

In der 1. Fußball-Bundesliga hat Eintracht Frankfurt sein Heimspiel gegen Werder Bremen mit 1:0 gewonnen. Das Spiel in der Frankfurter Commerzbank-Arena sahen 50.150 Zuschauer.

In der ersten Halbzeit gelang beiden Mannschaften wenig. Nur Werders Klasnic traf den Pfosten und Sanogo gelang es nicht, den Abpraller im Tor unterzubringen. Kurz vor dem Seitenwechsel musste Werders Spielmacher Diego nach einer Tätlichkeit mit einer Roten Karte vom Platz.

Nach der Pause gelang Amanatidis der entscheidende Treffer. Im weiteren Verlauf des Spiels hatte Werder Bremen in Unterzahl gute Chancen zum Ausgleich, aber es blieb beim 1:0 für die Eintracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Frankfurt, SV Werder Bremen, Karte, 1. Bundesliga, Rote Karte
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2008 17:36 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Rote Karte hat Werder ein wenig wachgerüttelt, aber die Punkte sind weg und Diego wird bestimmt 2-3 Spiele fehlen.
Kommentar ansehen
23.02.2008 17:54 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das: ist ein rueckschlag fuer werder bremen und dann auch noch auf diego verzichten.....wird hart werden
Kommentar ansehen
23.02.2008 18:02 Uhr von Jimyp
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Sehr schön :-): Und morgen gibts dann den 6-Punkte Vorsprung für Bayern!
Kommentar ansehen
23.02.2008 18:24 Uhr von urxl
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich tippe eher auf ein 1:1 zwischen Bayern und dem HSv, auch wenn die den hamburger Vorortkickern den Punkt nicht gönnen würde.
Kommentar ansehen
23.02.2008 18:26 Uhr von fabiu_90
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
1. @Jimyp 2. @ all: 1. Will ich auch hoffen :)

2. Und ihr könnt unsere News ruhig negativ bewerten ^^

Bayern wird trotzdem Meister und UEFA-Cup Sieger ;)
Kommentar ansehen
23.02.2008 18:44 Uhr von adri_meyero
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
eine frage??? warum nur 25.000 zuschauer... in der comerzabank-arena passen doch viel mehr...???
Kommentar ansehen
23.02.2008 19:43 Uhr von Big-Sid
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
ich dachte, der: Diego wär sooo dolle verletzt und hat schmerzen. Wieso hat der dann gespielt?
Kommentar ansehen
23.02.2008 20:46 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Alle Welt spricht vonn der roten Karte, nur hier nicht. Der Grieche hat laut Diego "Fuck you" gesagt haben. Zuvor soll er ihn mehrmals provoziert haben. Trotzdem kein Grund einen auf Rambo zu machen. Für 5 bis 6 Spiele wird er bestimmt gesperrt werden.
Kommentar ansehen
23.02.2008 23:07 Uhr von Collateral Damage
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Urxl: 2-3 Spiele? Das gibt mindestens 4 Spiele Sperre!!

Ich muss mal sagen dass mich ein Thema dabei beschäftigt. Der Diego wird wirklich oft gefoult, dass muss ich zugeben.
Sagt zumindest die Statistik, auch wenn ich finde, das ein oder andere Mal fällt Diego bisschen schnell.

Und ein Ribery wird auch andauernd gefoult, weil es oft keine andere Möglichkeit gibt. Und auch er müsste lang gesperrt werden, wenn er sich dadurch zu sowas hinreißen lassen würde.

meiner Meinung nach, hätte der Schiri bei der ein oder anderen Aktion auch rot zeigen können (gegen Frankfurt, bei Fouls gegen Diego).


ABER, trotz allem, muss ich ehrlich sagen dass ich den Kommentar von dem Schaaf absolut nicht ok fand. Das rumgeheule, dass Diego so oft gefoult wird etc, u dass er das verstehen kann, dass er sich wundert dass Diego solange nicht ausgerastet ist..Finde ich nicht korrekt.



Übrigens war die Aktion von Kyrgiakos lächerlich, fairer Einsatz von ihm, allerdings nicht unbedingt von Diego. Ist halt nicht so robust^^
Kommentar ansehen
24.02.2008 01:44 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
dass: dem diego das mal passiert war ja nur eine frage der zeit. wer so oft gefoult wird schlägt irgendwann zurück. ich will auch gar nicht wissen, was der frankfurter da zu ihm gesagt hat.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?