23.02.08 16:05 Uhr
 2.332
 

Herdentrieb: Menschen sind wie Schafe - sie folgen einem Führer

Jens Krause und sein Forscher-Team von der Universität Leeds haben herausgefunden, dass Menschen wie Schafe sind, wenn sie in Massen auftreten. Es genügt wenn nur wenige Leute sagen wo es lang geht und der Rest der Meute folgt. Im Magazin "Animal Behaviour" veröffentlichten sie die Ergebnisse.

Bei Beginn der Forschung ging es nur um das Verhalten der Zugvögel auf ihren Flügen und wie sie sich organisieren. Bei einem Menschenversuch mussten acht Teilnehmer in einem Kreis bestimmte mit Buchstaben markierte Punkte erreichen.

Dabei wurden aber nur wenige informiert, welche Punkte erreicht werden sollten. Die Gruppe musste aber um die Aufgabe zu erfüllen zusammen bleiben und durfte dabei keinesfalls kommunizieren. Die nicht informierten folgten fast unbewusst den führenden informierten Personen.


WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch, Führer, Schaf, Herde
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
München: Wohl weltweit erste Waschbärin erhält Herzschrittmacher
Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2008 17:28 Uhr von JR-Europe.de
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@Oberlehrer: du solltest Politiker werden, denn versteckst wunderbar ...
niemand(!) hat mehr die totale Information.
Das menschliche Gehirn von einzelnen, ist überhaupt nicht mehr fähig, alle Informationen zu verarbeiten.
Du kannst heutzutage nur noch irgendwo der erste sein, aber nicht der allumfassenste alles Kapierende, immer recht Habende. Schon diese Erkenntnis ist "Goldstaub".

Die Lösung innerhalb einer demokratischen Vision?
Behalte ich für mich ... ich will was haben, aber das bekomm ich nich. Reimt sich * lächel *

Mit besten Grüßen JR-E
Kommentar ansehen
23.02.2008 19:47 Uhr von designkey
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Bei einem Test: lagen Schwimmwesten in einem Container vor einem Kreuzschiff. Die ersten Passagiere waren instruiert sich die Schwimmwesten beim reingehen zu nehmen und anzuziehen.. alle anderen Passagiere in der Schlange taten anstandslos dasselbe..
Oder bei der Flyervergab, wenn einer einen Flyer nimmt dann machen das auch höchstwarscheinlich die nach ihm folgenden Personen auch - lehnt einer ab dürfte es eine Weile dauern bis der nächste Flyer angenommen wird.
Kommentar ansehen
23.02.2008 20:28 Uhr von Wotan1987
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Kirche: Das hatte auch Jesus schon gemerkt...... :D
Und wenn ich mir die heutige Kirche so ansehe....
Kommentar ansehen
23.02.2008 20:28 Uhr von Wotan1987
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Kirche: Das hatte auch Jesus schon gemerkt...... :D
Und wenn ich mir die heutige Kirche so ansehe....
Kommentar ansehen
23.02.2008 21:07 Uhr von Zilk
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Der Titel ist gut, dafür hast Dir 5 Sterne verdient ;)
Wird Zeit, dass man die eigene Vergangenheit nicht immer totschweigt sondern auch mal mit ner gewissen Ironie dran geht.
Kommentar ansehen
23.02.2008 21:11 Uhr von jsbach
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die gezeigte Filmversion: von Disney "White Wilderness“ war ja mit den Lemmingen nachgestellt und entbehrt daher der allgemeinen Meinung, dass Menschen sich auch so vehalten. Was wahres ist schon dran an den Aussagen der Forscher.
Bloss mal mit ein paar Eingeweihten wo hinstellen und was anschauen.. was kommen dann die Leute und fragen, was es denn da zu sehen gibt...
Kommentar ansehen
23.02.2008 21:44 Uhr von Bleifuss88
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Überraschend ist das Ergebnis: nun wirklich nicht. Die geschichte hat es oftmals gezeigt. Und nicht umsonst sind Armeen, Unternehmen und nicht zuletzt auch Familien mehr oder weniger hierarchisch geordnet. Man kann dieses Verhalten überall beobachten - z.B. bei Fans von Prominenten.

Aber dieser herdentrieb hat es dem Menschen erst ermöglicht die Zivilisation zu errichten. Sonst wäre Homo spiens schon in der Vorzeit ausgestorben.
Kommentar ansehen
24.02.2008 00:10 Uhr von metin2006
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Da sollte man eher: nicht Menschen sondern Deutsche sagen.
Kommentar ansehen
24.02.2008 02:21 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: man hätte da besser dumme menschen gesagt.
Kommentar ansehen
24.02.2008 15:27 Uhr von Mond-13
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Urlaub: Ist auch im Urlaub häufig zu beobachten: Viele Touristen wissen gar nichts mit sich selber anzufangen, stattdessen brauchen sie Animateure zur Unterhaltung. Denn die wissen schon wohin :-D...
Kommentar ansehen
25.02.2008 00:25 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Karneval: da gab es neulich im TV einen interessanten Beitrag über den Kölner Karneval, wo mitmachen und Nachsingen so gerne gepflegt wird.

Ein Karnevalsforscheer meinte, es sei furchtbar einfach, eine Menge innerhalb kürzester Zeit "sieg heil" brüllen zu lassen, wenn sie schon vorher in den Massenrausch eingestimmt wurden.

Ich bin ja doch froh, dass ich mich mit meiner Neigung, mich dem Gruppenzwang nicht hinzugeben, ab und zu anecke!
Kommentar ansehen
08.04.2008 21:20 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jepp Porta: das kannst Du bestens am Wahlverhalten ablesen!!! ;-)(

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?