23.02.08 14:52 Uhr
 220
 

DB: Wegen Tarifeinigung mit der GDL werden die Fahrpreise wohl wieder erhöht

Nach einem Bericht des Magazins "Focus" sieht Bahnchef Hartmut Mehdorn die Notwendigkeit, seine Sparpläne für die Bahn durchzusetzen, um die durch die Tarifeinigung mit der GDL entstandenen 350 Millionen Euro an Mehrkosten zu finanzieren.

Neben einer Erhöhung der Fahrpreise sehen die Sparpläne auch vor, Arbeitsplätze in Billiglohnländer zu verlegen und unrentable Geschäftszweige zu verkaufen.

Weiterhin berichtet die "Wirtschaftswoche", dass laut einer "geheimen Mittelfristplanung" die DB ihren Umsatz innerhalb der nächsten fünf Jahre von 31,4 auf 39,6 Mrd. Euro erhöhen will. Kommentare zu den Sparplänen bzw. der Umsatzsteigerungen wurden seitens der DB nicht abgegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guemue
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Erhöhung, Tarif
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beendet Untersuchung über Gesundheitsgefährdungen beim Kohleabbau
Analyse: Es gibt noch 23 Girokonten, die tatsächlich kostenlos sind
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2008 15:00 Uhr von Borgir
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
die fahrpreise: wären auch ohne den tarifabschluss erhöht worden. dumme ausrede um die gewerkschaft dumm dastehen zu lassen.
Kommentar ansehen
23.02.2008 15:09 Uhr von artefaktum
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Da will wohl jemand Stimmung machen.
Kommentar ansehen
23.02.2008 15:18 Uhr von happycarry2
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Auf der einen Seite: wird immer wieder aufgerufen man soll die öffentlichen Verkehrsmittel benutzen der Umwelt zuliebe, auf der anderen Seite werden diese aber immer teurer....ich für meinen Teil muss ganz ehrlich zugeben das mir die öffentlichen zu teuer sind und darum fahr ich weiterhin auto, solang ich mir das noch leisten kann *g
Kommentar ansehen
23.02.2008 15:26 Uhr von cruelannexy
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
alter: sollen se selba mit der verkackten bahn fahren... ich bezahle hier für 10 minuten fahrt bis zum hauptbahnhof 1.80 und bald noch mehr... die hamn do so eine macke!!!
Kommentar ansehen
23.02.2008 18:08 Uhr von artefaktum
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@falke22: >> Nach jeder Tarifverhandlung werden Arbeitsplätze gestrichen und Preise erhöht. <<

Und deshalb sollen jetzt bis in alle Ewigkeit keine Löhne mehr erhöht werden? Überleg bitte auch mal, wovon die meisten Kunden der Bahn die Tickets bezahlen: Eben von ihren Löhnen. Das ganze ist ein Wirtschaftskreislauf und keine Einbahnstrasse.
Kommentar ansehen
23.02.2008 19:10 Uhr von Jorka
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Bedankt euch: nicht bei der GDL sondern beim Herrn Mehdorn.
Kommentar ansehen
23.02.2008 20:44 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die Bahn auch: jeden Anlass nimmt die Spirale höher zu schrauben -siehe Energiekonzerne - dann wirds schön langsam eng.
Die unrentablen Bereiche noch abstoßen und 350 Mios. zusätzlich einsparen wollen... und der will an die Börse?
Nicht ein Papier würde ich kaufen.
Kommentar ansehen
24.02.2008 01:58 Uhr von arclite01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war nicht anders zu erwarten! schließlich muss jemand die zeche zahlen! denn umsatz ist nicht gleich gewinn, und so 350 mio. zusätzlich auf einen schlag sind schon ein gewaltiger batzen.
allerdings wird dadurch die bahn nur noch unattraktiver. welchen vorteil soll denn bahnfahren da eigentlich noch haben? besser für die umwelt? das ich nicht lache. schließlich ist der wirkungsgrad selbst bei zügen nicht wirklich so doll. da bleibe ich lieber bei meinem auto.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europa bleibt weiter im Visier des IS
Zirkulierendes Tumor-Erbgut ermöglicht Krebsfrüherkennung
Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?