23.02.08 13:29 Uhr
 614
 

Türkei: Mehr als 40 kurdische Rebellen im Nordirak getötet

Laut der türkischen Armee sind seit Donnerstag bei der Offensive gegen die PKK im Nordirak über 40 kurdische Rebellen und fünf Soldaten der Türkei getötet worden.

Bevor die Bodentruppen und die Luftwaffe eingesetzt wurden, hatte man die USA über diesen Einsatz im Nordirak informiert.

Die Türkei gibt an, dass die autonome kurdische Regierung im Nordirak zu wenig gegen die PKK-Rebellen unternimmt.


WebReporter: rasho
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Tod, Türkei, Türke, Rebell, Kurde
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP-Generalsekretärin beschimpft VW-Chef als "Diesel-Judas"
Ein Jahr nach Anschlag: Angela Merkel besucht Berliner Weihnachtsmarkt
Erdogan fordert nun die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Palästinas

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

48 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2008 12:43 Uhr von rasho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Region wird es immer Gewalt geben. Was ich aber lächerlich finde ist, dass die Türkei die USA informieren muss. Hätte sie das nicht getan, gäbe es bestimmt wieder einen Aufschrei.
Kommentar ansehen
23.02.2008 13:44 Uhr von ergenekkkkon
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
@autor: wie blöd bist du eigentlich?
klar muss die türkei die usa informieren, schliesslich sind die amis teilweise auch im nordirak stationiert.. und hinzukommt das sich beide seiten mit informationen versorgen..
Kommentar ansehen
23.02.2008 13:49 Uhr von Bünnyboy
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@Autor: Der Vorredner hat recht. Das ist normal. Das hätten die auch umgekehrt machen müssen wäre die Situation anders gewesen... Hängt auch viel mit NATO zusammen
Kommentar ansehen
23.02.2008 13:52 Uhr von Superhecht
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
@rasho: Mit dem Begriff "Rebell" wird im Deutschen zuallermeist ein aus edlen Motiven Aufsässiger assoziiert, der sich gegen Unterdrückung auflehnt.

Wollen wir die Dinge mal beim richtigen Namen nennen: In diesem Fall handelt es sich wohl eher um Terroristen.
Kommentar ansehen
23.02.2008 14:00 Uhr von Nuernberger85
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@ superhecht: da geb ich dir vollkommen recht.

aber so wird dieses thema in deutschland eben gehandhabt, selbst in den seriösesten nachrichten werden sie als rebellen bezeichnet.

ab und zu redet man zwar von einer terrororganisation doch im nächsten satz sind es schon wieder rebellen.
Kommentar ansehen
23.02.2008 14:01 Uhr von Bünnyboy
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@Superhecht: Das ist mir gerade auch aufgefallen, aber da warst du schneller. Ich bezweifle zwar das die Türkei das Kurdenproblem in den Griff bekommt, weil die sind ja fast über zerstreut. Denn wenn sie es nicht in den Griff bekommen, dann haben die ein echtest Problem. Als ob sie mit der Regierung nicht schon genug Probleme hätten.
Kommentar ansehen
23.02.2008 14:05 Uhr von Armenian
 
+7 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.02.2008 14:17 Uhr von DerTuerke81
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
@Armenian: warst du dabei?
Kommentar ansehen
23.02.2008 14:20 Uhr von Dr. Zork
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@Vorrednern: Ihr habt alle Recht, dass es nicht Rebellen, sondern Terroristen sind. Nur man müsste hierbei auch unterscheiden zwischen Kurden und PKK. Also insgesamt gibt es kein Kurden, sondern ein PKK-Problem.
Kommentar ansehen
23.02.2008 14:23 Uhr von silah
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@armenien: du hast doch keine ahnung man du als armenier hast was gegen uns türken und erzählts hier unfug das weiss du selber die pkk hat keine aufrüstung haben drecks waffen.die türkei ist auf den neusten stand und greift die pkk per luft noch an und du sags mir kein kurde ist gestorben?? denn beweisse es mir das 22 soldaten getötet worden sein ,wo ist dein beweiss ich kann auch viel scheisse hier erzählen aber ich brauch den beweis und du armenier hast kein beweiss weil es sowas nicht gibt in der hinsicht
Kommentar ansehen
23.02.2008 14:34 Uhr von Armenian
 
+5 | -13
 
ANZEIGEN
Tuerke81/ Du wirst ja schon sehen: was eure Armee zu den 15 toten Soldaten zu sagen hat.

Die Guerilla, die haben das nicht so einfach erfunden.

Und außerdem kannst du mir bestätigen, das gestern 44 Kämpfer der Pkk in den Nordirak den tod fanden, wo ist der Nachweis, keine einzige Leiche habt ihr, sonst veröffentlicht ihr doch die Leichen immer im Internet.

Mir ist schon klar das die Türkei ihren Soldaten und das Volk Moral geben will, aber das ist halt nicht die Wahrheit.

Ihr habt ja sogar zugegeben das einige eure Soldaten gefallen sind.

Wenn das so wäre das ihr die Pkk so viele Verluste bereitet dann dürfte die PKK es Heute nicht mehr geben.
Kommentar ansehen
23.02.2008 14:38 Uhr von GermanDream
 
+8 | -12
 
ANZEIGEN
armenian: heul doch
Kommentar ansehen
23.02.2008 14:45 Uhr von karl marx
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Sinnloses Vorgehen: Ich persönlich denke das die Türkei mit dieser Aktion im Irak keinen Frieden mit den Kurden bzw. einen wirklichen Schlag
gegen die PKK gelingt. Damit wird das ganze nur mehr eskalieren und mehr Hass gegeneinander schüren. Denn das ist nicht die erste auch nicht die letze Großoffensive gegen die PKK. Jeder vernünftig denkender Mensch weiß, dass man einen wirklichen und ernst gemeinten Frieden nur am Tisch gewinnen kann. Schade das beide Seiten dieses nicht einsehen.
Kommentar ansehen
23.02.2008 14:50 Uhr von Skyhan
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
@usbekisbert: du hast null Ahnung!!
Kommentar ansehen
23.02.2008 14:57 Uhr von Skyhan
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
??? usbekisbert: Entweder hast du ein Problem mit den Türken oder Allah. Bist du Rassist oder Atheist
Kommentar ansehen
23.02.2008 15:10 Uhr von Skyhan
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
@usbekisbert: ich glaube selber nicht an Gott. Aber ich lass die leute in ruhe die an Gott glauben. Das muss jeder selber wissen. Ich mache es nicht so wie du und mache die Leute so dumm.....
Kommentar ansehen
23.02.2008 16:00 Uhr von K-rad
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Terroristen sind das keine Rebellen: Warum werden diese Terroristen hier als Rebellen verharmlost ? . Das sind alles Anhänger der PKK welches zweifelsfrei eine verbotene terroristische Vereinigung ist.
Mit dem Verkauf von Heroin in Deutschland finanziert die kurdische Terrororganisation PKK einen Teil ihrer Aktionen in der Türkei. Nahezu der komplette Heroinhandel in Deutschland ist in der Hand von Kurden die ihre Dealer als Asylanten ins Land holen.
Kommentar ansehen
23.02.2008 16:24 Uhr von DerTuerke81
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@usbekisbert: Vorurteilen ist dumm nur weil du mit einigen türken nicht klar kommst sind für dich alle schlecht diebe und vergewaltiger

***manche haben nichtmal frisches Trinkwasser.***
und in Deutschland verhungern kinder und babys...

das passt dir sicher nicht aber was solls
Kommentar ansehen
23.02.2008 16:33 Uhr von DerTuerke81
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@Armenian: ich weiß es auch nicht weil ich nicht dabei war
genau wie du es nicht wissen kannst

es sind Menschen gestorben egal ob Terrorist oder Soldat
wir sind nicht dafür auf die welt gekommen damit wir uns gegenseitig umbringen
Kommentar ansehen
23.02.2008 16:36 Uhr von cet1n
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
terroristen: das sind terroristen. keine rebellen.. nix anderes als TERRORISTEN
Kommentar ansehen
23.02.2008 16:41 Uhr von CiHO
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@K-Rad: Europäische Doppelmoral! Die ETA ist eine böse Terrortruppe, aber die PKK nicht. Die wollen ja nur ihre Freiheit erkämpfen, mit Erpressung, Drogenhandel und Mord.
Kommentar ansehen
23.02.2008 16:47 Uhr von Skyhan
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Diese Menschen sind Frei ! was sie wollen ist ein eigener Staat.
Kommentar ansehen
23.02.2008 16:48 Uhr von CiHO
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Skyhan: Vergessen Anführungszeichen zu setzen :)
Kommentar ansehen
23.02.2008 17:01 Uhr von need.more.brain
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
Beitrag: Ein gelungener Beitrag zur türkischen Integration.

SO macht man das, liebe deutsche. Dann gibt es auch keine Probleme mit menschenverachtender Assimilation.

Integration - the turkish way! Sollten wir mit unseren Türken vielleicht hier auch machen. Die Sprache wird scheinbar verstanden...

/ironie
Kommentar ansehen
23.02.2008 17:22 Uhr von K-rad
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Die Kurden sollten dankbar sein: und die türkischen Soldaten unterstützen. Schliesslich will man doch nur die Terroristen beseitigen. Wie sagte doch schon der amerikanische Präsident "Entweder ihr seid mit uns - oder ihr seid mit den Terroristen". Da sollte die Wahl doch nicht so schwer fallen.
Man braucht sich als Kurde doch nur die Frage zu stellen was die PKK bis jetzt für die Kurden erreicht hat und ob es in naher Zukunft eine reelle Chance darauf gibt das Hauptziel zu erreichen. Fakt ist das die PKK den Kurden in jeglicher Hinsicht nur schadet und den eigenen Leuten das Geld abnimmt um ihren sinnlosen Krieg zu finanzieren.

Refresh |<-- <-   1-25/48   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?