22.02.08 19:15 Uhr
 7.784
 

Unzählige Hollywood-Stars nach Barbesuch von Hepatitis bedroht

Ein Barkeeper in einer New Yorker Szene-Bar hat möglicherweise bis zu 1.000 Gäste mit Hepatitis A angesteckt. Unter den möglichen Opfern sollen Prominente wie Demi Moore, Madonna, Bruce Willis und viele andere sein.

Ashton Kutcher hatte in der Bar am 7. Februar seinen 30. Geburtstag gefeiert, zu dem zahlreiche Prominente erschienen sind. An diesem Tag und zwei weiteren Tagen hatte ein Barkeeper Dienst, der nach Angaben des Gesundheitsamtes mit Hepatitis A infiziert ist.

Hepatitis A wird über Lebensmittel und kontaminiertes Trinkwasser übertragen. Der Virus gilt als sehr überlebensfähig.


WebReporter: multimediakind
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Hollywood
Quelle: www.ad-hoc-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben
Helene Fischer räkelt sich in ihrer Weihnachtsshow nackt in Badewanne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2008 19:24 Uhr von Baststar
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
au waia: na hoffentlich hat sich niemand angesteckt!

Und hoffentlich wars kein Vorsatz vom Barkeeper, sonst pfui!
Kommentar ansehen
22.02.2008 19:32 Uhr von ShorTine
 
+40 | -5
 
ANZEIGEN
Oh mein Gott! Ich werde ab sofort nie mehr Sex mit einem Hollywood-Star haben!
Kommentar ansehen
22.02.2008 19:33 Uhr von Saxonia123
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
hmmm: das wird fette Klagen geben.
Kommentar ansehen
22.02.2008 19:59 Uhr von Frader
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Fette Klagen? Und woher wollen die Abkassieren? Vom Barkeeper wohl nicht.
Kommentar ansehen
22.02.2008 20:03 Uhr von Saxonia123
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
nee, aber: die Bar wird doch wohl versichert sein
Kommentar ansehen
22.02.2008 21:01 Uhr von short_quassel
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
*hust*: so wird man vom kleinen Barkeeper zum großen "star"

(achtung ironie)
Kommentar ansehen
22.02.2008 21:32 Uhr von neo2002
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Was bewirkt das Virus denn überhaupt? Bzw. sind dagegen nicht ohnehin die meisten geimpft??
Kommentar ansehen
22.02.2008 23:38 Uhr von peach_melba
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
impfung: joa ich dachte auch, dass die meisten geimpft sind. ich bins zumindest
Kommentar ansehen
23.02.2008 01:43 Uhr von Vampire666
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
albern: jeder der reiseziele ausserhalb europas, bzw, nord-amerikas ansteuert, sollte gegen hepatitis a & b geimpft sein (zahlt in D i.d.r. mittlerweile sogar die GKV)
udn als "hoolywood-star" spielt man schon regelmässig an schauplätzen, die sich in regionen befinden, die sich innerhalb der "infektions-rikio-reichen" gebieten befinden..dahe rist davon auszugehen, das diese schaupieler schon aus versicherungstechnischen gründen alle geimpft sein dürften!
deswegen:
humbug!
...
V.
Kommentar ansehen
23.02.2008 12:22 Uhr von KillA SharK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hep a (Gelbsucht) ist nicht ungefährlich: und je nachdem welche Art der hep es ist, reicht es schon, wenn man von einem Infizierten angehustet wird.

http://www.hepatitis.de/

Hep a
http://www.bluewater.de/...
Kommentar ansehen
23.02.2008 14:13 Uhr von The_Nothing
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
"von Hepatitis bedroht": Hmm, wollte die Hepatitis Stress? Hat sie ein Messer dabei gehabt? Oder hat sie in der Bar einfach nur randaliert?

Um es auf den Punkt zu bringen:

VON JEMANDEM (tätlich/verbal)bedroht werden...
DURCH ETWAS/Jemanden bedroht werden...
Kommentar ansehen
23.02.2008 14:45 Uhr von jesussiegt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Heiße Luft um nix: Die Hepatitis A ist eine durch das Hepatitis-A-Virus verursachte Infektionskrankheit. Hauptsymptom ist eine akute Entzündung der Leber (Hepatitis). Die Hepatitis A verläuft niemals chronisch und heilt meist ohne ernsthafte Komplikationen spontan aus. Sie wird durch verunreinigtes Wasser oder Lebensmittel (z. B. Muscheln) übertragen und tritt in unseren Breiten meist als importierte Erkrankung nach einem Aufenthalt in Risikogebieten auf. Eine Impfung ist der derzeit beste Schutz gegen eine Hepatitis A.
Kommentar ansehen
23.02.2008 17:38 Uhr von Blue_Crystal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Barkeeper womöglich unwissend: Sehr wahrscheinlich wußte der Barkeeper zum Zeitpunkt der Feier noch nichts von seinem Glück:

Nach der Ansteckung mit Hepatitis A produziert der Erkrankte bereits ansteckende Viren, weit BEVOR die Symptome der Erkrankung überhaupt auftreten (ca. 2 Wochen vorher)

Käme in diesem Fall hin: die Feier war am 7., und zwei Wochen später geht die Meldung durch die Presse.
Kommentar ansehen
23.02.2008 17:58 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo liegt der Unterschied: zwischen "zahlreiche" (*...zu dem zahlreiche Prominente erschienen...*) und
"unzählige" (* Unzählige Hollywood-Stars...*) - Titel


*...möglicherweise bis zu 1.000 Gäste...* ist ja schon mal ne vage Angabe; wenigstens was Zählbares.


r.j.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: 17-jährige ehemalige IS-Anhängerin wird wohl nicht nach Deutschland kommen
Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit acht Planeten gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?