22.02.08 14:18 Uhr
 3.691
 

GZSZ "besiegt" den FC Bayern

Die RTL-Soap-Show "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" hat am Donnerstag das Quotenduell gegen das UEFA-Cup-Spiel des FC Bayern München auf ProSieben für sich entscheiden können.

GZSZ kam dabei auf einen Marktanteil von 21,1 Prozent bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern. ProSieben folgte mit 19 Prozent knapp dahinter.

Ein erfreuliches Ergebnis für den Sender, erzielte Sat.1 am Tag zuvor mit der Champions League doch nur einen sehr niedrigen Marktanteil.


WebReporter: MassL_LP
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bayern, FC Bayern München, Bayer, GZSZ
Quelle: dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München an Bernd Leno als Zusatz-Torwart interessiert
Fußball: FC Bayern München hofft angeblich auf Joachim Löw als neuen Trainer
Fußball: FC Bayern München gewinnt 3:0 in CL-Spiel gegen Celtic Glasgow

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2008 14:36 Uhr von StoWo
 
+30 | -4
 
ANZEIGEN
Naja, man konnte ja wählen.

Europäischer Fußball
oder
Volksverdummung.

An den Quoten erkennt man ja recht deutlich, wohin der Trend geht...
Kommentar ansehen
22.02.2008 14:38 Uhr von KingChimera
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
"Ein erfreuliches Ergebnis für den Sender"
Für welchen jetzt? RTL oder Pro7? Ist irgendwie missverständlich geschrieben.

Gut, wenn man etwas drüber nachdenkt wirds schon klar, weil ja Sat.1 und Pro7 zu einer Senderfamilie gehören, aber im ersten Moment nicht gerade klar.

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
22.02.2008 14:58 Uhr von Vanson
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Mag auch viel damit zu tun haben, dass die Sache mit Bayern ja schnell klar war.

Das einzig spannende Spiel war eigentlich Nürnberg, mit leider eher unerfreulichem Ende..
Kommentar ansehen
22.02.2008 14:59 Uhr von Bertholomeo
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
da sieht man mal wieder das man über tausende Sendungen das gleiche bringen kann und die leute sich das immer noch reinziehen!

Da freue mich scho auf die nächste Pisa studie!
Kommentar ansehen
22.02.2008 15:30 Uhr von Mister_M
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Hmmm: Was ist denn eine Soap-Show???
Kommentar ansehen
22.02.2008 15:46 Uhr von Schmutzmann
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
jaja: @Sackreis

typischer Kommentar von Frauen, oder von denen, die keine Ahnung von Sport haben
Kommentar ansehen
22.02.2008 15:46 Uhr von Metalian
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@30tonnenSackreis: "Beim Fussbal laufen auch nur 20 dumme hinter einem ball her, und 2 warten darauf, ihn ihn die hände zubekommen"

Ich finde man kann nicht sagen,dass jeder Fußballer dumm ist,weil er hinter nem Ball her rennt! Und ob dumm oder nicht,es lohnt sich ja für sie! Verdienen ja nicht gerade schlecht an dem Gerenne!
Und dann sag doch mal bitte,welche Sportart dich interessiert? Schach? ;-)
Kommentar ansehen
22.02.2008 16:27 Uhr von Metalian
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
30tonnenSackreis: Findest Du es denn nicht blöd,dass da wer weiß wieviele Rennfahrer nur im Kreis fahren?
Kommentar ansehen
22.02.2008 16:29 Uhr von electro-lover
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@30tonnenSackreis ["weder das eine,noch das an.."]: Gute Einstellung, jedoch interessiert das hier absolut niemanden.
Bei deinem Nicknamen wundert mich allerdingt gar nichts mehr.
;)
Kommentar ansehen
22.02.2008 16:31 Uhr von saber_
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
lol @sackreis du sagst das beim fussball 20 deppen dem ball hinterherrennen und 2 ihn in die haende kriegen wollen?

aber nascar fahren dann nicht zig leute stupide im oval?
die autos sind alle gleich... und die technik stammt aus den 60er jahren des letzten jahrtausends... bis vor 2 jahren fuhren die noch mit verbleitem benzin...

also wer so ueber den fussball herzieht und dann selber was mag was fuer einen aussenstehenden MEHR wie dumm aussieht.... naja..jedem das seine;)

zum thema:

da merkt man so richtig schoen das die deutsche gesellschaft sich immer mehr von den guten alten sportarten des alten kontinentes entfernt=(

keinen juckt mehr fussball oder handball.... aber der superbowl wird von jahr zu jahr interessanter... haben wir es denn so noetig alles von den amis zu kopieren?


aber ich denke das liegt wohl eher an der mentalitaet der leute... jeder nurnoch fuer sich und kein "wir"-gefuehl mehr... (es sei denn es wird durch die medien gepusht...wie zur wm):..

somit passen die amerikanischen sportarten wie die faust aufs auge!... bei denen gehen die leute auch ins stadion und machen drinnen quasi ein picknick... keine emotionen mehr seitens der fans... paar tolle verkleidungen...aber das wars auch schon...

fuer mich gehoeren zum fussball immernoch die fans... ohne den 12. mann ist einfach keine seele dabei...
Kommentar ansehen
22.02.2008 17:32 Uhr von adri_meyero
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
gzsz macht nicht dumm!! kan mir jemand beweisen das gzsz dumm macht. ich teile diese auffasung keinesfalls. es ist eine interessante soap, wo es mich nicht wundert das so viele reinschauen!!!
Kommentar ansehen
22.02.2008 17:42 Uhr von Metalian
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
adri_meyero: Also das gzsz dumm macht,glaube ich auch nicht! Aber interessant???
Kommentar ansehen
22.02.2008 18:11 Uhr von adri_meyero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Metalian: ich reagiere nur auf andere kommentare... und es ist halt geschmackssache. ich kann verstehen das es etwas kitschig ist. ich finde es spannend
Kommentar ansehen
22.02.2008 18:56 Uhr von Rounder
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@adri-meyero: Zu Deinem ersten Kommentar möchte ich sagen, dass wenn ich mir den durchlese, schon glaube, dass GZSZ dumm macht...
Kommentar ansehen
22.02.2008 23:06 Uhr von adri_meyero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einen eloquenten zielführenden Beitrag stellt dies: Einen eloquenten zielführenden Beitrag stellt diese Reduzierung auf zugegeben vernachlässigte Orthografie und Grammatik allerdings auch nicht da. Hier zeigen sich eher Minderwertigkeitskomplexe, welche durch herablassende Kommentare über andere Nutzer kompensiert werden sollen.

Zum Thema:
Ein englischer Club fast ohne Engländer gegen AC Betonrührer hat aufgrund der Paarung und des Fehlens deutscher Mannschaften kein großes Potential. Wenn zudem mit DSDS+Dokutainment und Desperate Housewives +Greys Anatomy noch Quotengaranten laufen, ist das Ergebnis erwartungsgemäß.
Das frauenaffine GZSZ hat ein Stammpublikum, welches auch hier erreicht wurde. Da der FC Bayern auch nicht gegen Barcelona oder Manchester United gespielt hat und das Spiel nicht wirklich spannend war, liegen die Quoten nicht bei 30% MA.
PS: Solange sich der Rezipient zwischen GZSZ und Fußball entscheiden kann und nicht zwischen beidem wählen muss, ist die Diskussion mangels an Erkenntnissen spekulativ und somit überflüssig.
Kommentar ansehen
23.02.2008 05:37 Uhr von Rounder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@adri_meyero: Das hast Du schön geschrieben. Sollte ich mich etwa doch in Dir geirrt haben? Dann nehme ich natürlich alles zurück, was Dich evtl. beleidigt haben könnte.

Da ich nur vom ersten Kommentar ausgegangen bin, zeigst Du sicherlich Verständnis dafür...
Kommentar ansehen
28.02.2008 12:49 Uhr von blumento-pferde
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"News" ist vom 22.02. und steht immer noch auf der Startseite... *gähn*

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München an Bernd Leno als Zusatz-Torwart interessiert
Fußball: FC Bayern München hofft angeblich auf Joachim Löw als neuen Trainer
Fußball: FC Bayern München gewinnt 3:0 in CL-Spiel gegen Celtic Glasgow


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?