22.02.08 14:15 Uhr
 509
 

Amberg: Angeklagter tot in der Haftzelle

Eine schreckliche Entdeckung machte am Freitagmorgen das Gefängnispersonal im Amberger Gefängnis: Beim Wecken fand es den 70-jährigen Angeklagten tot auf seinem Bett. Aufschluss über die Todesursache soll eine Obduktion bringen.

Eigentlich sollte am Vormittag der Prozess weitergehen, in dem der Mann beschuldigt wird, bei einem Überfall eine 93 Jahre alte Schmuckhändlerin umgebracht zu haben.

Dass der Angeklagte Krebs hatte, war bekannt. Die Verteidigung hatte bereits beantragt, das Verfahren gegen ihn einzustellen. Sein 69-jähriger Komplize soll im März verurteilt werden.


WebReporter: lockenkopf5
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Anklage, Angeklagt, Amberg
Quelle: www.frankenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"
Nach Razzia: Kein hinreichender Tatverdacht - Syrer kommen frei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2008 14:20 Uhr von Carry-
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
hmm: krankheiten sollten für einen prozess/verurteilung keine rolle spielen. schliesslich ist es den opfern egal, ob ein täter krebs oder sonstwas hat.
Kommentar ansehen
22.02.2008 15:01 Uhr von martin@pc
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
recht hat der vorposter: aber kommt man dann wieder auf den aspekt der menschenrechte, -würde o. Ä. ist das hier allerdings ein trauriger sachverhalt
Kommentar ansehen
22.02.2008 20:49 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seine irdische Strafe: hat er bekommen.
Ich verfolge den Fall schon länger, da er nicht weit von mir passiert ist. Es gilt weiter die Unschuldsvermutung, aber die zu lesenden Indizien hätten ausgereicht...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?