22.02.08 11:57 Uhr
 586
 

"2012": Sony erwirbt Rechte an Emmerichs nächsten "Big Budget"-Projekt

Der deutsche Filmemacher Roland Emmerich konnte das Filmunternehmen Sony davon überzeugen, seinen neuen Streifen "2012" ins Kino zu bringen. Dabei ist von einem Budget von bis zu 200 Millionen US-Dollar die Rede.

Die Handlung, welche aus der Feder von Roland Emmerich und Harald Kloser stammt, spinnt sich dabei um ein Weltuntergangsszenario in Folge einer Naturkatastrophe.

Mit der Produktion an der Arbeit zu dem Film wird vermutlich schon ab dem Spätsommer dieses Jahres begonnen werden. Zuvor wird Emmerich noch im März seinen neusten Streifen "10.000 BC" in die Kinos bringen.


WebReporter: Gucky
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Recht, Sony, Projekt, Budget, Emmerich
Quelle: www.more-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben
Helene Fischer räkelt sich in ihrer Weihnachtsshow nackt in Badewanne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2008 11:26 Uhr von Gucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoppla, da scheint sich Sony nicht um die hohen Ausgaben zu dem Film scheuen zu wollen. Bin mal gespannt wann es mehr Infos zu dem Streifen geben wird...
Kommentar ansehen
22.02.2008 15:30 Uhr von botcherO
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
*Gäähn*: Ist ja nagelneu das Thema:
Man nehme eine bescheuerte, unrealistische Lovestory, 100 Millionen $ für unrealisitische Computereffekte, dann noch ein unrealistisches Super-Dupi Happy-End bei dem alle unrealistisch Glücklich sind, und fertig ist der Schmalzactionfilm für Kinder, Omis, Eltern und Freundinnen.
Kommentar ansehen
23.02.2008 02:03 Uhr von Sant_Gero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vorredner: solange es unterhält ist es doch ok.
Wirklich gute Filme findet man immer wieder im und abseits des Blockbusterkinos.
Kommentar ansehen
23.02.2008 06:33 Uhr von stanlay
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
day after tomorrow 2? hoffentlich wird er nicht so schlechr wie day after tomorrow

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?