22.02.08 12:13 Uhr
 1.123
 

WM-Nachspiel: Anklage der NPD?

Der NPD droht fast zwei Jahre nach der Fußball-WM in Deutschland ein juristisches Nachspiel. Die NPD hatte in einem WM-Planer den Nationalspieler Patrick Owomoyela wegen seiner Hautfarbe rassistisch beleidigt. Nächste Woche soll der zuständige Staatsanwalt Anklage gegen mehrere NPD-Vorstandsmitglieder erheben.

Wegen der NPD-Überschrift "Weiß! Nicht nur eine Trikotfarbe!" und der gleichzeitigen Abbildung eines Trikots mit der Nummer 25, Owomoyelas damaligen Trikots, hatte der Nationalspieler eine Einstweilige Verfügung gegen die Verteilung veranlasst. 70.000 der Planer wurden von der Polizei konfisziert.

Später soll die NPD mit einer zweiten, ähnlichen Variante erneut gegen dunkelhäutige Nationalspieler Stimmung gemacht haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: multimediakind
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: WM, NPD, Anklage
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Nach Terroranschlag in Barcelona - Vermisster Junge ist tot
Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2008 11:37 Uhr von multimediakind
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist echt bitter, warum braucht die Justiz für sowas annähernd zwei Jahre? Da dürften die Ermittlungen doch nicht all zu schwer sein.
Kommentar ansehen
22.02.2008 12:20 Uhr von menschenhasser
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
haben: wir jetzt endlich den ansatz für ein verbotsverfahren?
wenn nicht dann weiss ich auch nicht mehr was die sich noch alles erlauben dürfen.
Kommentar ansehen
22.02.2008 12:32 Uhr von Lucky Strike
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
erst denken dann sprechen: wenn die npd sich dieses mal zu herzen nehmen würde, könnte die partei den etablierten großen parteien sehr gefährlich werden.

ich frag mich manchmal wirklich wie kann man nur so dämlich sein um so nen geistigen durchfall zu verbreiten.
Kommentar ansehen
22.02.2008 12:56 Uhr von TheOrder84
 
+5 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.02.2008 13:00 Uhr von Majestico
 
+5 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.02.2008 13:05 Uhr von Lucky Strike
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
am schlimmsten sind ja die franzosen: deren nationalelf besteht hauptsächlich aus spielern der kolonien.

aber ich stell mir die frage was macht einen zu nem deutschen und was nicht? jemand der einfach nur behauptet deutscher zu sein, jemand der hier einfach nur lebt, einer mit nem deutschen pass oder jemand dessen familie seit generationen zum wohl des landes beigetragen hat?

das einzig schlimme finde ich, dass die deutsche staatsbürgerschaft wahllos und viel zu vorschnell verteilt wird.
Kommentar ansehen
22.02.2008 13:21 Uhr von mayobs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
verbotsverfahren: ein verbotsverfahren kommt nur zustande, wenn diejenige partei die beseitigung der freiheitlich-demokratischen grundordnung oder eine beeinträchtigung des bestands der bundesrepublik zum ziel haben und dies auch tatsächlich anstreben! solang diese voraussetzungen nicht erfüllt sind, wird es schwer ein verobtsverfahren durchzusetzen. so ärgerlich wie es auch ist, es sind leider hohe hürden für ein verbot zu bewältigen...
Kommentar ansehen
22.02.2008 13:22 Uhr von Silenius
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
@TheOrder84: Patrick Owomoyela ist in Hamburg von einer deutschen Mutter geboren worden... Bist du auch der Auffassung, dass nur jemand mit weißer Haut wirklich deutsch sein kann?
Kommentar ansehen
22.02.2008 14:40 Uhr von vst
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
silenius: ja, ist er und das geschmeiß mit den folgenden kommentaren auch.
Kommentar ansehen
22.02.2008 15:52 Uhr von coolio11
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
was mich etwas stört an der Meldung: ist, dass die Formulierung "Anklage der NPD" schlecht gewählt weil missverständlich ist.
Würde die Überschrift stattdessen lauten "Anklage gegen die NPD", bestünde gleich Klarheit.
So aber könnte die Überschrift auch so zu verstehen sein, als ob die NPD gerade prüft, jemanden zu verklagen.
Kommentar ansehen
22.02.2008 16:21 Uhr von BurnedSkin
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@TheOrder84: "Die Deutshen sind nun einmal Weiss und nicht Schwarz, Rot oder Gelb."

Sagt wer?
Kommentar ansehen
22.02.2008 16:46 Uhr von vst
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
the order: >Die Deutshen sind nun einmal Weiss und nicht Schwarz, Rot oder Gelb<
aha, das muss ich dir jetzt mal erklären.

also die bayern sind meist schwarz.
es gibt ecken in bayern da sind bis zu 80% schwarz.

in rheinland-pfalz sind sie mehrheitlich rot.

in hessen sind viele schwarze verschwunden und haben ein paar verdammt roten platz gemacht.

gelb und grün gibt es auch und eine menge braune.
verdammt viel braune.
viel zu viel braune.
Kommentar ansehen
22.02.2008 17:31 Uhr von TheOrder84
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
@ die Spinner oben: Ihr wisst ganz genau was ich damit meine. So ist es nun einmal, und wenn ein Schwarzer sich mit einer deutschen kreutzt dann ist es für mich kein Deutscher selbst wenn er hier aufgewachsen ist. Die Politik macht Ihn nur zum Deutschen, er selbst ist wenn überhaupt ein Afrika-Deutscher oder wie man es überhaupt nennen mag. Denn egal wie lange man eine Italienische Pizza in den Griechischen Kühlschrank legt bleibt es auch nach Jahren immer noch eine Italienische Pizza. Und das ist auf die Allgemeinheit bezogen.

Zu VST: Mit deiner Braunen Vermutung hast du wahrscheinlich Recht, aber wie kann soetwas Zustande kommen? Und das wirklich erschreckende ist das es immer mehr werden, und sich nicht aufhalten lassen.
Kommentar ansehen
22.02.2008 17:36 Uhr von BurnedSkin
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@TheOrder84: "So ist es nun einmal ..."

Das einzige, was "so ist", ist Deine Engstirnigkeit. Wie kannst Du Menschen nach rassenspezifischen Merkmalen einordnen wollen? Was bist Du, Mensch oder Tier?
Kommentar ansehen
22.02.2008 17:54 Uhr von TheOrder84
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@ Skinniblack: Die Menschen werden nun einmal rassenspezifisch eingeordnet, bei Tieren ist es doch auch nicht anders. Der Überbegriff ist Mensch, das ist ganz klar. Was bitte schön sollte also daran falsch sein? Es war weder die Rede von schlecht oder gut, noch von Überlegenheit die Rede, nur das ich empfinde das solche Menschen nichts in einer Deutschen Nationalelf zu suchen haben. Ich der Böse Braune Sumpf habe auch nichts gegen die Schwarzen in Afrika, die sollen machen was sie wollen dort unten, mir ist auch vollkommen egal was mit denen passiert was sie Essen oder wo sie wohnen. Mich Interessiert das ganze einen feuchten, das Elend braucht man auch nicht dort unten suchen, sondern bekommt es täglich vor der eigenen Türe mit. Erst wir, und dann die anderen, und nicht wie es die Politik uns vormacht. Denn uns wird niemand helfen außer wir selbst.
Kommentar ansehen
22.02.2008 18:02 Uhr von BurnedSkin
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@TheOrder84: Das "falsche" an Deiner Einordnung ist, dass Du sie wertend benutzt, indem Du einer Rasse Dinge zugestehst, die Du einer anderen verweigern willst. Das ist rassistisch, Nachbar, und menschlich unwürdig. Und wie zusätzlich hirnrissig ist es bitte, einer Fußballmannschaft vorschreiben zu wollen, welche Hautfarbe ihre Mitglieder haben sollen? Hast Du keine anderen Sorgen?
Kommentar ansehen
22.02.2008 18:12 Uhr von Silenius
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@TheOrder84: Wenn du Menschen nach Rassen sortierst, dann bist du ´n Rassist. Punkt.

Und wenn du Menschen nach Blut sortierst (deutschem Blut, afrikanischem Blut), in welches Denkmuster begibst du dich dann, geschichtlich gesprochen?
Kommentar ansehen
22.02.2008 18:15 Uhr von Silenius
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Lukas Podolski ist noch nichtmal in Deutschland geboren. Möchtest du den auch nicht als Nationalspieler sehen?
Kommentar ansehen
22.02.2008 18:16 Uhr von vst
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
seltsam, seltsam: hat er es verstanden, oder hat er es nicht verstanden?
Kommentar ansehen
22.02.2008 18:23 Uhr von TheOrder84
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Dann ist es nun einmal so Wenn ich als Rassist hingestellt werde dann bin ich eben einer, für mich ist es keine Beleidigung oder dergleichen. Bin ja auch nicht hier um Freunde zu finden, sondern um meinen braunen Senf dazu zu geben. Ich weiss zudem nicht was du mit deinem Denkmuster ausdrücken willst. Von Deutschen Ariern oder Juden war doch nie die Rede oder? Es ist nur meine ganz normale offensichtliche Auffassung die ich von mir gebe. National und Schwarze passt halt eben bei einer Deutschen Mannschafft nicht, das wars. Immer dieses ewige gequatsche wegen Rassisten Nationalisten usw. Es gibt in jedem Land Nationalisten was aber nicht mit Nationalsozialisten zu verwechseln ist, der Krieg ist vorbei. Aber soll sich jeder selbst ein Bild davon machen.
Kommentar ansehen
22.02.2008 18:27 Uhr von TheOrder84
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Silenius Auch der hat in einer deutschen Nationalelf nichts zu suchen. Soll er doch für Polen an den Start gehen. Wie gesagt, der Fussball ist nur noch ein Rummelplatz der den Leuten das Geld aus der Tasche zieht, mehr nicht.
Kommentar ansehen
22.02.2008 18:27 Uhr von vst
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
was noch viel schlimmer ist: ballack ist ossi
scherz, entschuldigt. konnt mich nicht zurückhalten.
Kommentar ansehen
22.02.2008 18:35 Uhr von BurnedSkin
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@TheOrder84: "Wie gesagt, der Fussball ist nur noch ein Rummelplatz der den Leuten das Geld aus der Tasche zieht, mehr nicht."

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Erkenntnis. Klar, Schuld sind immer die mit der anderen Hautfarbe. Aber das ganze wäre auch nicht anders, wenn Du die Nationalelf mit hellhäutigen, blauäugigen, blondköpfigen Ariern vollstopfen würdest -- so ist Massensport nun einmal.

PS: Es sagt viel über Deine Würde aus, dass "Rassist" für Dich kein Schimpfwort ist.
Kommentar ansehen
22.02.2008 18:45 Uhr von TheOrder84
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@ Skinni: Es war auch nicht die Rede von Blonden Blauäugigen, was ziehst du dir da nur aus der Nase. Ist ja widerlich. Und die Schuld habe ich bis jetzt auch keinem gegeben, dafür dass es so ist. Also was soll diese wahrlose Unterstellung? Und dann noch das Urteil über meine Würde, lese doch mal die Tage die Türkischen Klattschblätter ala BILD, die sagen dir das selbe. Aber nenne mich bitte in Zukunft Nationalist, so ist es auch politisch korrekt.
Kommentar ansehen
22.02.2008 18:51 Uhr von BurnedSkin
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@TheOrder84: "Es war auch nicht die Rede von Blonden Blauäugigen..."

Wovon ich rede, musst Du mir schon selber überlassen.

"Und die Schuld habe ich bis jetzt auch keinem gegeben, dafür dass es so ist."

Du schreibst, dass das schlecht ist und sagst im selben Atemzug, in der Nationalelf sind zu wenig "national korrekte" Spieler. Was anderes als eine Schuldzuweisung ist das bitte?

"Und dann noch das Urteil über meine Würde ..."

Natürlich. Wer sich als Rassist bezeichnen lässt und darüber nicht empört ist, dessen Menschenwürde muss irgendwo im Tierreich verloren gegangen sein (siehe mein erstes Posting).

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Nach Terroranschlag in Barcelona - Vermisster Junge ist tot
Baden-Württemberg: Illegales Autorennen mit 20 Wagen
US-Komiker Jerry Lewis gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?