22.02.08 09:09 Uhr
 1.881
 

Honduras: Adoptivsohn tötete acht Familienmitglieder mit Machete

In Honduras hat ein 20-Jähriger fast seine ganze Familie getötet. Lediglich seine 15-jährige Schwester, in die er angeblich verliebt ist, ließ er am Leben. Das Motiv ist offenbar Habgier. Der Mann hatte zunächst drei Verwandte im Schlaf getötet, stahl ein Auto und fuhr dann zu seinen Adoptiveltern.

Dort tötete er seine Eltern und zwei seiner Geschwister. Danach sei der Täter zwischen den Leichen eingeschlafen. Die Polizei fand ihn dort. In dem gestohlenen Auto fand die Polizei eine große Menge Bargeld.

Das überlebende Mädchen sagte aus, der Täter wollte mit ihr in die USA und habe dafür Geld für Menschenschmuggler benötigt. Als sie das ablehnte, erklärte der Täter sich bereit, der Polizei zu stellen.


WebReporter: multimediakind
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Familie, Honduras, Machete
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2008 10:44 Uhr von Zaltaal
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
wow. Was geht nur in so einem Menschen vor.
Wenn schon aus HABGIER, warum dann ausgerechnet die eigene Familie? So sehr kann er sie ja nicht gehasst haben, denn ohne sie sässe er vermutlich noch immer auf der Strasse/im Heim oder woanders rum...

@ Vorredner soviel Unrecht hast du garnicht, man sieht hier nur schwarzen Humor nicht so gerne, leider ;)
Kommentar ansehen
22.02.2008 11:35 Uhr von JustMe27
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Aha Er hat also erst seine Familie abgeschlachtet und dann seine Schwester gefragt, ob sie mit ihm nach Amerika kommt. Das ganze hätte als vermieden werden können, wenn der Idiot zuerst seine Schwester gefragt hätte, ein "Nein" bekommen hätte und somit keinen Grund für 8 Morde gehabt hätte. Dummes Mörderschwein...
Kommentar ansehen
22.02.2008 17:09 Uhr von mR-k
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
einfach krank, man muss doch merken das mit ihm was nicht stimmt, aber das geht bei unechten eltern schlecht..
Kommentar ansehen
22.02.2008 22:38 Uhr von Nasa01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mR-k: Ich hab schon einige - sagen wir mal - seltsame Kommentare gelesen.
Unechte Eltern.
??

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?