21.02.08 21:03 Uhr
 419
 

Gas-Alarm in Dresdner Schule

18 Kinder sind am heutigen Donnerstag auf Grund eines Gas-Alarms in ihrer Dresdner Schule ins Krankenhaus eingeliefert worden. Weitere Personen, die über Übelkeit klagten, wurden ambulant behandelt.

Die Ursache ist bisher unklar. Auch die Polizei und das Katastrophenschutzamt konnten keine genaueren Angaben machen.

Bis Freitag bleiben die 18 Verletzten noch in der Klinik. Danach sollen sie zur Aufklärung beitragen und zum Geschehen befragt werden.


WebReporter: MassL_LP
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schule, Alarm, Gas
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2008 16:59 Uhr von freigeist thekla
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
boar: wie krass!gas in der schule ist aber schon komisch.feuer oder heizungsschaden sind ja normaler.aber gas???? schon merkwürdig...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer
Nordkorea soll perfekte falsche 100-Dollar-Scheine herstellen
Japan: Drohne soll Workaholics an Feierabend erinnern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?