21.02.08 20:32 Uhr
 435
 

Offenbar verwirrter Paul Gascoigne löste im Hotel Feueralarm aus

Der für seine Eskapaden bekannte englische Ex-Nationalspieler Paul Gascoigne hat erneut für Aufsehen gesorgt.

In einem Hotel soll "Gazza" zunächst einen Feueralarm ausgelöst haben und anschließend einen Nachtportier angegriffen haben. Die später hinzugerufene Polizei fand bei dem ehemaligen Profi-Fußballer ein Brotmesser in der Hosentasche.

Nach dem Vorfall wird Gascoigne jetzt wegen psychischer Probleme medizinisch behandelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Venomous Writer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Feuer, Hotel, Feueralarm
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rockstar Tommy Lee wird beim Sex auf Flugzeugtoilette erwischt
Satire-Zeitung "Charlie Hebdo" wird Islamfeindlichkeit wegen Cover vorgeworfen
Günther Jauch kritisiert ARD für zu viel Einmischung in seine Talk-Show

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2008 00:31 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der herr: gascoigne war ja dem alkohol schon immer recht nah gestanden...sowas wird dann daraus....schade

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?