21.02.08 19:20 Uhr
 135
 

Ver.di: Warnstreiks in über 100 Telekom-Shops angekündigt

Die Gewerkschaft ver.di kündigt für 100 von den bundesweit 800 Telekom-Shops Warnstreiks an. Das Angebot, welches die Führung der Deutschen Telekom der Gewerkschaft unterbreitet hat, sei "mehr als lachhaft".

Die Telekom biete 1,8 Prozent Gehaltserhöhung für die Mitarbeiter im Telekom-Shop sowie eine Einmalzahlung über 500 Euro. Würde man das Angebot nicht annehmen, gäbe es kein weiteres. Ver.di forderte ursprünglich 6,5 Prozent.

Auch die 6.000 Mitarbeiter von T-Mobile seien "äußerst streikwillig", würde man ihnen nicht für ein Jahr eine Gehaltssteigerung von 6,5 Prozent anbieten. Um den Betrieb in den Telekom-Shops aufrecht zu erhalten, sollen Führungskräfte aushelfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Chriz82
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: 100, Telekom, ver.di
Quelle: www.teltarif.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beendet Untersuchung über Gesundheitsgefährdungen beim Kohleabbau
Analyse: Es gibt noch 23 Girokonten, die tatsächlich kostenlos sind
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2008 19:08 Uhr von Chriz82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Wer Aktionären eine Erhöhung der Dividende um 8,3% in Aussicht stellt, der muss auch die Beschäftigten angemessen am Unternehmensgewinn beteiligen!", so ver.di
Kommentar ansehen
21.02.2008 22:25 Uhr von Chriz82
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@rrromka: wenn man keine ahnung hat kopf zu :)
Kommentar ansehen
22.02.2008 00:38 Uhr von Borgir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@rrromk: das war auch der erste gedanke, der mir in den kopf gekommen ist.
Kommentar ansehen
22.02.2008 00:39 Uhr von Borgir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
nochwas: früher durfte man die news im kommentar nicht weiterführen.
Kommentar ansehen
22.02.2008 10:57 Uhr von madasa
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"äußerst streikwillig": Das kann ich mir vorstellen. Die streiken doch schon im normalen Arbeitsalltag ....
Kommentar ansehen
22.02.2008 21:38 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Von wegen geht keiner hin. In meinem nächten T-Punkt Laden darfst du oft Schlange stehen bis man dran kommt.
Gott lob, gibst ja für Probleme die 800er Nummern und ....ich habe wahrscheinlich immer Glück da durchzukommen. Und neue Geräte und Zubehör..wozu gibst das Netz?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?