21.02.08 11:52 Uhr
 207
 

Brit-Awards in London: Arctic Monkeys und Foo Fighters räumen ab

Die diesjährigen Brit-Awards wurden am gestrigen Mittwoch in London verliehen. Dabei konnten die Arctic Monkeys zwei Exemplare des bedeutendsten Preises der britischen Musikszene abräumen. Sie erhielten den Preis als beste britische Band und für das beste britische Album.

Ebenfalls zwei Brit-Awards gingen an die Foo Fighters als beste internationale Band und für das beste internationale Album. Weitere Awards gingen unter anderem an Paul McCartney, der für sein Lebenswerk ausgezeichnet wurde, und an Take That für die beste britische Single.

Bester britischer Sänger wurde Mark Ronson. Nicht mit einem Award ausgezeichnet wurde Amy Winehouse, da ihr letztes Album aus dem Jahr 2006 stammt. Winehouse trat jedoch live vor dem Publikum auf und wurde ausgiebig gefeiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Venomous Writer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: London, Award, Foo Fighters, Arctic Monkeys
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rocker Foo Fighters performen mit Popstar Rick Astley "Never Gonna Give You Up"
"Foo Fighters" in letzter Minute bei den "Emmys" aus Programm gestrichen
Fotografen-Boykott wegen Knebelvertrag: Nun Karikaturist zu Foo Fighters-Konzert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2008 15:36 Uhr von Hawk74
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Abräumen ?! Naja ..... "Abräumen" fängt (finde ich) ab 3 Preisen an.

Bis dann....
HAWK

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rocker Foo Fighters performen mit Popstar Rick Astley "Never Gonna Give You Up"
"Foo Fighters" in letzter Minute bei den "Emmys" aus Programm gestrichen
Fotografen-Boykott wegen Knebelvertrag: Nun Karikaturist zu Foo Fighters-Konzert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?