21.02.08 11:12 Uhr
 6.317
 

Wegen schlechter Quoten: RTL-Staatsanwalt ermittelt künftig um 5:10 Uhr

Programm-Umstellungen bei RTL: Der Sender nimmt das Format "Staatsanwalt Posch ermittelt" wegen schlechter Quoten ab kommender Woche aus dem Nachmittagsprogramm.

Auf dem Sendeplatz um 17 Uhr werden dann Wiederholungen der Sitcom "Nicola" gezeigt, während die neuen "Staatsanwalt Posch"-Folgen als Erstausstrahlung um 5:10 Uhr morgens gesendet werden.

Erst im November war das Konzept der Sendung umgestellt, die Sendezeit auf 30 Minuten gekürzt und die Ausstrahlung auf den 17-Uhr-Sendeplatz gelegt worden.


WebReporter: Mister_M
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL, Staat, Quote, Staatsanwalt, Uhr
Quelle: www.dwdl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit
Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2008 11:24 Uhr von Lil Checker
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Kommt davon wenn irgendwelche Dödel, die mal in einer Gerichtssendung Anwalt spielen ne eigene Show bekommen. Dem würd ich nicht mal Nachts um 1 Uhr ein Sendeplatz geben ^^
Kommentar ansehen
21.02.2008 11:32 Uhr von titlover
 
+19 | -4
 
ANZEIGEN
kann man nicht: gleich alle Formate dieser Art in die frühen Morgenstunden verlegen? sämtliche Gerichts-, Anwalts-, Polizeisendungen verbannen.. und wenn wir schon mal dabei sind, die letzten 2-3 Talkshows, die es noch gibt, gleich mit... sollen die paar Hausfrauen, die das gucken wollen, einfach früher aufstehen und uns arbeitsfaulen studenten den Nachmittag wieder geben. ;)
Kommentar ansehen
21.02.2008 11:38 Uhr von fabiu_90
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@ Lil Checker: Ich glaub um 1 würden, dass immer noch mehr Leute sehen, als um 5 Uhr früh, weil um 1 würd sich das mit DSF Nachtprogramm überschlagen ^^
Kommentar ansehen
21.02.2008 11:40 Uhr von fabiu_90
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Dreck! Meine Aussage grad war ja so logisch! Naja is eben noch früh ^^
Kommentar ansehen
21.02.2008 11:58 Uhr von vitamin-c
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Die Zuschauer: Die Leute, die die Sendung gucken, müssen am nächsten Tag doch sowieso nicht zur Arbeit. Daher ist 5 Uhr morgens für die kein Problem :-)
Kommentar ansehen
21.02.2008 12:24 Uhr von gen-X
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
völlig egal, wann der kommt, gucke ich einfach gar nicht
Kommentar ansehen
21.02.2008 12:34 Uhr von Howard2k
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Och Schade da kann ich nicht, da muss ich bei 9Live der großbusigen Moderatorin zugucken wie sie sich im TV entkleidet...

So ein Mist aber auch...

Mal im Ernst, wer will sich den Scheiß noch angucken? Ich gucke alle Serien über Maxdome... lieber dafür bezahlen als so einen Scheißsender zu unterstützen.
Kommentar ansehen
21.02.2008 12:54 Uhr von Mond-13
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
kaum noch TV: Ich schau schon lange kein Fernsehen mehr, eben weil einfach nichts Gescheites mehr läuft. Die früheren Filme, Krimis usw...vor ca. 20 Jahren noch waren viel besser als heute. Wirklich gute Sendungen und Filme sind heute dünn gesät. Und die besten Serien - wie z.B. "Nikita" oder "The Crow" werden nur selten ausgestrahlt, wenn überhaupt noch.
Kommentar ansehen
21.02.2008 12:55 Uhr von Airstream
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Insgesamt nimmt das Niveau im deutschen Fernsehen extrem rapide ab. Es gibt praktisch keine wirklich guten Filme mehr, die angepriesenen Blockbuster der diversen privaten Sender sind meist Filme die man entweder schon kennt, oder die einen nun überhaupt nicht Interessieren. Bei den Serien ist es noch schlimmer. Gibt momentan (Nachdem Monk weg ist) überhaupt keine mehr die ich mir anschaue. Das Morgens/Mittags/Nachmittagsprogramm schon mal sowieso nicht. Was bleibt? Ja, der Fernsehr ist inzwischen fast nur noch aus, es sei denn ich genehmige mir ein Film auf DVD. Und wenn ich ehrlich bin vermisse ich die Verdummungsberieselung überhaupt nicht. Wenn es noch viel mehr so tun würden könnte man sogar was am Programm der Sender drehen, aber so? Naja, mir soll es egal sein ;)
Kommentar ansehen
21.02.2008 12:55 Uhr von El Indifferente
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist doch wie mit vielem: Von "Modern Talking" hat angeblich auch nie jemand eine Platte gekauft und trotzdem sind Millionen verkauft worden.

Ich gebe ehrlich zu, dass ich mir ab und an so Gerichtshows reinziehe. Vor allem die Salesch. Die hat sowas beruhigendes. Aufgrund meiner Arbeitszeiten komme ich allerdings sowieso nur selten dazu und wenn mein Junior zu Hause ist zieh ich mir sowas natürlich auch nicht rein.
Wenn die Einschaltquoten bei solchen Sendungen nicht stimmen würden, dann gäbe es sie nicht. Zwischen 15 und 16 Uhr hat die Salesch einen Marktanteil von 20% der Leute, die um diese Zeit ihre Glotze laufen haben.

Wobei die Quotenberechnung sowieso sehr dubios ist. Die basiert ja auf 5.600 "repäsentativ ausgewählten" Haushalten die so eine Box bekommen wo das aufgezeichnet wird. Nehmen wir als Beispiel mal die Salesch. Die hat ca 20% Marktanteil. Das bedeutet, dass ungefähr 1120 leute von den 5600 die Salesch geguckt haben (eigentlich weniger, weil ja nicht alle 5.600 Haushalte ihren Fernseher um diese Zeit in Benutzung haben).
Wer sind diese Leute? Ich bin 38 und habe in meinem Leben noch niemanden kennengelernt, der so eine Box verpasst bekommen hat. Diese Leute müssen sich ja freiwillige eine Box an ihr TV Gerät basteln lassen, die ihre Daten dann an einen Zentralrechner weiterleitet, der ihren gesammten Fernsehkonsum über Monate hinweg aufzeichnet und auswertet. Über die Hälfte meines Freundeskreises würde sich sowas schon alleine aus Datenschutzgründen nicht einbauen lassen. Ganz zu schweigen davon, dass die ganzen Leute, die immer wieder vergessen ihr Gerät anzumelden, ja gar nicht auf eine Auswahlliste für diese "repräsentativen Haushalte" kommen. Mann weiss auch gar nicht, ob diese Sendungen wirklich geguckt werden. Vieleicht machen viele Hausfrauen den Fernseher an, weil die Salesch so eine sympatische Stimme hat und erledigen in Wirklichkeit Hausarbeiten und gucken mal alle 5min in den kurz in den Flimmerkasten.

Na wie auch immer, nicht einschalten und anschauen hilft auch nichts, solange man keine Box bekommen hat. Es heist ja immer, dass wir alle durch unser Fernseherverhalten die Programme beinflussen können in ihrer Gestaltung. Vergesst es. In diesem Falle sind "wir alle" genau auf 5.600 dubios ausgewählte Haushalte eingedampft.
Kommentar ansehen
21.02.2008 12:56 Uhr von Flyingfin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Geiler Titel :D: Musste echt lachen ;)
Kommentar ansehen
21.02.2008 13:50 Uhr von denilpferd
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
deutsche tv ist doch sowieso total scheiße... überall dieser justizkrams.. keiner wunder das die menschen total verblöden...
premiere lohnt sich da mehr... keine werbung und nur gute filme.. nachteil sind da natürlich nur die monatliche Gebühren
Kommentar ansehen
21.02.2008 18:22 Uhr von alphanova
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt, das system ist nicht so repräsentativ wie es den anschein hat.

nur mal angenommen, die 5600 haushalte gucken alle die salesch. das würde einem marktanteil von 100% entsprechen.
jetzt nehmen wir zusätzlich an, dass NUR diese 5600 haushalte die salesch gucken, sonst gucken alle was sinnvolleres. das wäre dann eine reale quote von.. ich mach mir nicht die mühe, es auszurechnen. jedenfalls verschwindend gering

am nächsten tag titelt die BILD:

"Salesch erreicht traumquote von 100%"

obwohl es kaum jemand geguckt hat

fazit: die quotenstatistiken sind fürn popo
Kommentar ansehen
21.02.2008 18:55 Uhr von Legendary
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Naja: ich finde das hier schon übertrieben wird.Monk ist nun nicht die einzig gute Serie die auf RTL läuft.
CSI,Dr.House,Smallville und Prison Break sind auch ausgezeichnete Serien.Aber bemerkt es hier jemand? Es sind keine Deutschen Produktionen.Und ich denke das genau deshalb die Serien auch so gut laufen.
Vergleicht man die mit den, von den Sendern selbst produzierten , TV Events dann stinken letztere ganz klar ab.Liegt an dem billigen und amateurhaften Stil mit dem hier in Deutschland TV Serien oder Filme produziert werden.
Kommentar ansehen
21.02.2008 21:32 Uhr von BUSH-stinkt
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
mit den wiederholungen der sitcom "nicola" werden wahrscheinlich noch weniger leute rtl einschalten.
Kommentar ansehen
22.02.2008 09:04 Uhr von promises
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Meine Meinung: Ich finde man sollte eher Interessante Dokus zeigen als diese blöden Anwalts u. Gerichtsshows.
Kommentar ansehen
22.02.2008 11:37 Uhr von WodkaRuss
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Langsam aber: sicher gehen mir die Serien mit Fr. Salesch und Posch usw..... auf die nerven die sollen mal langsam sich was anderes einfallen lassen was auch interessanter wäre, die schei..... kann man sich doch nicht mehr anschauen, erst fing es mit Talkschows an dann wurden die zu langweilig dann kam Talk Talk Talk und ähnliches solcher Shows und danach kamen die Gerichtsschows meine Fresse also irgendwie fällt denen au nichts mehr ein oder wie seht ihr des?????

MFG

Euer WodkaRuss
Kommentar ansehen
01.03.2008 00:55 Uhr von Daemiel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Juhu Jetzt müssen nur noch die Talkshows weg, und natürlich auch die RenovierdeineWohnungmituns-Shows.

Die Fernsehsender müssen leider immer mehr zahlen für die guten Serien, weil diese natürlich ersteinmal auf Pay-TV laufen. Darum haben die vor einigen Jahren auch angefangen, Eigenproduktionen auf den Markt zu schmeissen, und diese sind meist sooo schlecht
Kommentar ansehen
01.03.2008 09:31 Uhr von WodkaRuss
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Daemiel Einfach nur: meine Meinung, da stimme ich dir zu aber warum versuchen die net was besseres rauszuholen anstatt so ne sch.... im fernseh zu bringen und dann fragt man sich warum die jugend so en schuss hat =)

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?