21.02.08 10:43 Uhr
 320
 

NASA plant Mobilfunksystem für Kommunikation zwischen Mond und Erde

Im Rahmen des Besiedlungsplans für den Mond entwickelt die NASA ein Kommunikationssystem, das sowohl auf dem Mond als auch zur Verbindung mit der Erde genutzt werden können soll.

Erste Tests mit einem Prototyp sollen im Jahr 2012 stattfinden. Das Kommunikationssystem soll satellittengestützt arbeiten und Ähnlichkeiten mit dem irdischen Inmarsat-Telefonnetz haben.

Später sollen ein bis zwei Satelliten für ein Telefonnetz am Südpol des Mondes sorgen. Da dort von der NASA Wasser vermutet wird, wird die erste Station in dieser Mondregion geplant.


WebReporter: multimediakind
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mobil, NASA, Erde, Mond, Mobilfunk, Kommunikation
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2008 00:42 Uhr von multimediakind
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe das "Inmarsat-Telefonnetz" aus der Quelle übernommen, wen es interessiert, kanns ja googeln.
Kommentar ansehen
21.02.2008 10:56 Uhr von Kraftkern
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
naja die millionen die dafür "verbraucht" werden finde ich sehr nützlich investiert. wem ist es nicht auch schon so oft passiert, dass man sich verlaufen hat und bubs war man aufm mond und konnte keine hilfe rufen, weil der empfang so schlecht war ;-)
bzw...
wir haben ja so wenig wasser auf der erde da müssen wir ja welches auf den mond "vermuten" ;-)
Kommentar ansehen
21.02.2008 11:04 Uhr von vostei
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Kraftkern: aus Wasser kann man einiges machen und außerdem gibts auf dem Mond ³He... - das ist auf der Erde rarer...
Kommentar ansehen
21.02.2008 11:34 Uhr von Kraftkern
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@vostei: was kann man denn auf dem mond mit wasser machen? zum schweben bringen? ;-)

p.s.: der link zu quelle ist falsch
Kommentar ansehen
21.02.2008 11:37 Uhr von multimediakind
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
nein, ist er nicht, das ist ein Teil einer größeren Tickermeldung, scroll mal in die MItte des Artikels
Kommentar ansehen
21.02.2008 12:02 Uhr von Travis1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bei: dem ganzen Publikumsverkehr da oben auch unbedingt nötig.

Nicht das da Funk reichen würde.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?