21.02.08 09:57 Uhr
 4.944
 

Israelischer Abgeordneter: Homosexuelle sind Schuld an Erdbeben

Der israelische Abgeordnete Schlomo Benisri, der der ultraorthodoxen Schas-Partei angehört, sieht die zwei leichten Erdbeben in Israel als Folge der neuen Rechte, die das Parlament kürzlich homosexuellen Bürgern gewährte. Die Erdbeben hatten ihr Zentrum im Libanon, in Israel richteten sie kaum Schaden an.

Aus diesem Grund forderte er, die Rechte für Schwule und Lesben wieder zurückzunehmen. Er interpretiert das Erdbeben als Warnung für das Parlament wegen der in seinen Augen anstößigen Gesetze.

In der Vergangenheit hatte die Schas-Partei schon einmal Sittenverfall für Unglücke verantwortlich gemacht. So erklärte sie, dass der Tod von 22 Menschen bei einem schweren Verkehrsunfall 1985 durch die Nicht-Einhaltung jüdischer Rituale bedingt gewesen sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: multimediakind
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Sex, Israel, Erdbeben, Schuld, Homosexualität, Abgeordnete
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
USA: Fast blinde Frau lief angeblich 28 Tage auf Drogen im Kreis
Ex-CIA-Agentin möchte Twitter kaufen, um Donald Trumps Profil zu löschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

34 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2008 23:24 Uhr von multimediakind
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Glauben solche Menschen eigentlich was sie sagen, oder wissen sie auf welcher Basis sie argumentieren und versuchen es trotzdem?
Kommentar ansehen
21.02.2008 10:05 Uhr von meisterallerklassen
 
+35 | -2
 
ANZEIGEN
Ja sicher! Apropos: Die Erde ist eine Scheibe, die Sonne dreht sich um die Erde, die Kinder bringt der Storch, etc.,...
Kommentar ansehen
21.02.2008 10:06 Uhr von Ole-mann
 
+30 | -2
 
ANZEIGEN
Man sollte [ironie an]
einige Jungfrauen opfern um die Götter zu besänftigen
[ironie aus]
Religion und Politik gehören einfach getrennt und diese Aussagen ins Mittelalter
Kommentar ansehen
21.02.2008 10:07 Uhr von vostei
 
+27 | -1
 
ANZEIGEN
die ersten Progrome an Juden in Europa: gab es, wenn ich mich nicht irre, weil man sie für die Pest verantwortlich machte, im frühen Mittelalter...

Aberglaube und Glaube - stets zu Diensten.
Kommentar ansehen
21.02.2008 10:08 Uhr von Travis1
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Macht mir: keine Kopfzerbrechen.

Der demontiert sich mit solchen Aussagen doch selbst.
Selbst in Israel.
Kommentar ansehen
21.02.2008 10:13 Uhr von patjaselm
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
muhahahahahahahahaha: danke für diese grandiosen news - der lacher des tages!!!
Kommentar ansehen
21.02.2008 10:14 Uhr von elephantkick
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
natürlich sind die homosexuellen schuld! [ironie] wer sonst? [/ironie]
Kommentar ansehen
21.02.2008 10:19 Uhr von BenPoetschke
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Na klar, ein Zeichen Gottes..
Zum Glück sind nur die israelischen Honmosexuellen und Lesben dafür verantwortlich...
Wegen der neuen Sonderrechte...
Kommentar ansehen
21.02.2008 10:20 Uhr von eSx.asp
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Also der Name des Abgeordneten sagt schon alles aus : Schlomo (man bemerke die Lautschrift (Schlomo = Slow-Mo) - ein wenig langsam allerdings scheint nur sein Gehirn zu sein. Wie sonst sollten solche Aussagen zu Stande kommen?

/ironie an
Als nächstes behauptet jemand, wenn sich alle Chinesen auf einen Stuhl stellen, und gleichzeitig herunterspringen, gibts durch die Druckwelle ein Erdbeben das bis zum Erdkern durchdringt.. is klar../ironie aus
Kommentar ansehen
21.02.2008 10:20 Uhr von ksros
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Oh man: Köln müsste in Schutt und Asche liegen. :)
Kommentar ansehen
21.02.2008 10:25 Uhr von kurznach
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Glauben soll man IN der Kirche . Und dabei sollte es auch besser bleiben.

Mensch, die solche Aussagen wirklich ernst meinen, sollte man an einer ganz kurzen Leine halten.

unfassbar...
Kommentar ansehen
21.02.2008 10:26 Uhr von Gegen alles
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Homosexuelle sind Schuld an Erdbeben: Das ist der Beweis dass die einen an der Mütze haben.
Kommentar ansehen
21.02.2008 10:34 Uhr von Duncan76
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
willkommen im 21. Jahrhundert...

unglaublich das ein Politiker, egal welcher Religion, es sich heutzutage noch erlauben kann, sich so einem Lacher auszusetzen.
Kommentar ansehen
21.02.2008 10:41 Uhr von lawrenson
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn sie ihre Eier schaukeln, bebt Nahost, na und?
Nur kein Neid...
Kommentar ansehen
21.02.2008 10:50 Uhr von cirius
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
komisch komisch: Komischerweise dürfen Politiker aus Israel auf Minderheiten und ehemals verfolgten herumreiten.

Würde ein deutscher Politiker sagen Israel ist Schuld dass in Berlin ein Sack Reis umfällt gibts gleich Schelte ohne Ende
Kommentar ansehen
21.02.2008 11:25 Uhr von JCR
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ach ne, was wär das wieder für ein Geschrei gewesen, auch gerade seitens der israelischen Medien, wenn ein iranischer Politiker sich derartig geäußert hätte.

Ein kleiner Hinweis, Herr Benrisi:
Es gab schon einmal so einen verwirrten Politiker, der meinte, die Homosexuellen abschaffen zu müssen.

Herrje, dagegen ist ja selbst Roland Koch ein Musterbeispiel an Toleranz....
Kommentar ansehen
21.02.2008 11:47 Uhr von Hawk74
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Kann schon sein Wenn (z.B.) 1 Millionen Homosexuelle gleichzeitig ... also .... Ihr wisst schon ... und das noch an "einem" Ort.

Da kann schon was in Schwingung geraten ...

Bis dann..
HAWK
Kommentar ansehen
21.02.2008 12:38 Uhr von cheetah181
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@JCR: Sind denn die Kommentare einiger unserer Kirchenmänner viel besser?
Oder die der Bibeltreuen Christen und der Zeugen Jehovas?
Da gibt es auch keinen Aufschrei der "israelischen Medien".
Kommentar ansehen
21.02.2008 12:43 Uhr von Mond-13
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
na klaro und wenn die Kühe hierzulande keine Milch mehr geben oder sauer wird, ist garantiert die Frau dran schuld, wegen Verdacht der Hexerei ;-) /ironie off...
Kommentar ansehen
21.02.2008 12:46 Uhr von JCR
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ cheetah: Religiöse Fanatiker gibt´s auch hier, aber die Schas-Partei ist da schon ein anderes Kaliber, folgende Aussagen stammen von Rabbi Yosef, dem geistigen Führer der Schas:

"There was a tsunami and there are terrible natural disasters, because there isn’t enough Torah study...black people reside there [New Orleans]. Blacks will study the Torah? [God said] let’s bring a tsunami and drown them...Hundreds of thousands remained homeless. Tens of thousands have been killed. All of this because they have no God..."

"In 2000 he described the Holocaust as God´s retribution against the reincarnated soul of Jewish sinners: "the 6 million Holocaust victims were reincarnations of the souls of sinners, people who transgressed and did all sorts of things that should not be done. They had been reincarnated in order to atone."

Zwar kann man der Schas zugute halten, dass sie um fireden im Nahen Osten bemüht ist, aber ansonsten bewegt sich diese Partei auf Augenhöhe mit den gefährlichsten Fanatikern.
Kommentar ansehen
21.02.2008 13:16 Uhr von Ole-mann
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
"the 6 million Holocaust victims were reincarnations of the souls of sinners, people who transgressed and did all sorts of things that should not be done. They had been reincarnated in order to atone."
Das macht dann ein gewisses deutsches Staatsoberhaupt österreichischer Abstammung zu einem Werkzeug Gottes?
Da frag ich mich warum sie dann immer noch so schlecht auf deutsche zu sprechen sind !?
Kommentar ansehen
21.02.2008 13:32 Uhr von terrordave
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
bravo: zurück zum animismus, ist sowieso die einzig wahre religion. erde bebt = götter böse! was auch sonst.
Kommentar ansehen
21.02.2008 14:42 Uhr von Gegen alles
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Mal angenommen, ich würde behaupten, die Klagemauer wird immer baufälliger weil die Juden mit ihren Köpfen dagegen hauen, würde das bestimmt den ZDJ auf den Plan rufen.
Kommentar ansehen
21.02.2008 15:29 Uhr von Majestico
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Da hat er doch recht!!!
Kommentar ansehen
21.02.2008 15:42 Uhr von Deniz1008
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
man bedenke, israel hat nuklear-arsenal und diverse personen im israelitischen parlement unterscheiden sich nicht wesentlich als der iranische präsident... :)

Refresh |<-- <-   1-25/34   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Viagogo verkauft für erfundenen Carolin-Kebekus-Auftritt Tickets für 352 Euro
Esel "Klaus und Claus" sollen an der Nordseeküste vor Wölfen warnen
Rotterdam: Fahrer von angeblichem Terrorauto mit Gasflaschen war betrunken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?