20.02.08 21:27 Uhr
 168
 

Deutscher Aktienindex geht mit größeren Verlusten aus dem Handel

An der Frankfurter Börse zeigte sich der Deutsche Aktienindex am Mittwoch schwach. Der DAX büßte 1,47 Prozent ein und notiert derzeit bei 6.899,68 Punkten. Der MDAX gab 0,93 Prozent auf 9.103,81 Zähler ab.

Am Nachmittag wurde der US- Verbraucherpreisindex veröffentlicht, der entgegen den Erwartungen sehr schwach ausfiel. Dies sorgte für Belastung im Aktienmarkt.

Tagessieger war der Wert von FMC, hier ging es um 2,5 Prozent nach oben. Zuvor hatte das Unternehmen positive Geschäftszahlen gemeldet. Am Ende des Index lag die Aktie von HRE mit einem Minus von 3,4 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Aktie, Verlust, Handel, Aktienindex
Quelle: boerse1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus
Paris: Sozialistische Partei verkauft ihr historisches Parteigebäude

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?