20.02.08 20:41 Uhr
 4.180
 

Steuerskandal: Liechtensteins Premier wird von Angela Merkel abgefertigt

Liechtensteins Premier, Otmar Hasler, war zu Besuch in Berlin. Bundeskanzlerin Merkel hat mit dem Premier Klartext geredet über das Thema Steuerbetrug. Und das auch vor den Augen der Presse.

Merkel hätte Probleme damit, "wenn von Seiten der Liechtensteiner Banken eine gewisse Animation zu Rechtsverletzungen bestehen würde". Merkel gab dem Premier Hasler drei Punkte mit auf den Weg.

Erstens: Das Akzeptieren eines OECD-Protokolls als Hilfe bei Steuerstraftaten. Zweitens: Liechtenstein soll mit OECD arbeiten, um schädlichen Steuerwettbewerb zu bekämpfen. Drittens: Die EU-Geldwäsche-Richtlinie einhalten und ein Abkommen abschließen, um den Betrug zu bekämpfen.


WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angela Merkel, Steuer, Premier, Angel, Liechtenstein
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ein Jahr nach Anschlag: Angela Merkel besucht Berliner Weihnachtsmarkt
Sachsen: Justiz genehmigt Galgen-Verkauf für Angela Merkel und Sigmar Gabriel
Angehörige der Terroropfer von Berlin attackieren in Brief Angela Merkel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2008 20:59 Uhr von lawrenson
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
Ich denke, dass alles wieder im Sande: verlaufen wird, wenn es wieder ruhiger geworden ist.
So wie immer.

Die CDU und Kanzler Kohl haben ja selbst in der Vergangenheit den Finanzort Liechtenstein zu ihren Vorteil genutzt.

Und was ist dann geschehen, als es wieder ruhiger wurde ? NICHTS !!!
Kommentar ansehen
20.02.2008 21:31 Uhr von snake2006
 
+20 | -20
 
ANZEIGEN
Hoffentlich: hat der Premier die Merkel daraufhingewiesen, daß der Handel mit Hehlerware strafbar ist.
Kommentar ansehen
20.02.2008 21:37 Uhr von Yes-Well
 
+17 | -15
 
ANZEIGEN
Es wurden Straftäter verfolgt! Das man da zwischendruch auch mit informanten arbeitet ist ja normal. Auch normal ist, das man zwischendurch Informatione erkauft, die nicht gerade auf rechtlichem wege erlangt wurden.

Und Lichtenstein schüzt Verbrecher und findet es dann ungerecht wenn man hintenrum an Informatione kommt? Doppelmoral hoch3. Die Merkel hat Recht. Und auch wenn ich die Politik dieser Frau nicht immer in Ordnung finde, diesmal hat unsere Bundeskanzlerin meine vollste Unterstützung!
Kommentar ansehen
20.02.2008 22:12 Uhr von Pitbullowner545
 
+30 | -3
 
ANZEIGEN
Liechtenstein: sollte aus versehen mal ein paar der schmiergeldkonten von Politikern offen legen
Kommentar ansehen
20.02.2008 23:16 Uhr von titlover
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
ich hoffe auf die EU: das diesen Steuerschlupflöchern innerhalb der Union endlich mal ein Riegel vorgeschoben wird.... aber Leider sinds oft auch die Entscheider, die davon profitieren, wenn sich nichts ändert.
Kommentar ansehen
21.02.2008 06:04 Uhr von Floppy77
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Ist schon hart: einem kleinen Land sowas aufzudiktieren. Liechtenstein hat sonst ja nichts.
Kommentar ansehen
21.02.2008 06:35 Uhr von snm
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
Abgefertigt? Klar ich kann mir das Gespräch von Merkel und Hasler gut vorstellen.

M: Hallo Otmar, was machen die Kinder?
H: Alles bestens und wie läufts bei dir?
M: Ich bin stinksauer wegen dieser Steuergeschichte, aber den Depp vom BND werde ich mir noch vorknöpfen.
H: Tut mir echt leid das deine Klientel jetzt Ärger hat.
M: Ja und ich muss mich auch noch darüber empören, aber naja vielleicht kann ich das ja auch wieder politisch ausnutzen. Ich muss dich dafür aber öffentlich mal kritisieren.
H: Kein Problem in vier Wochen interessiert das doch kein Schwein mehr und dafür kannst du mich auch noch bei einem anderen Problem helfen.
M: Das ist das schöne an der Politik. Ich bin schon froh das bei uns die ganze Ausländer und Gewaltdebatte vorbei ist, das lief irgendwie nicht wie geplant.
H: Wie sieht es den mit deinen Finanzen aus? Ich kann dir da noch einige Tipps geben.
M: Klasse, da reden wir nachher bei den Wachtelbrüsten mal drüber.
Kommentar ansehen
21.02.2008 08:46 Uhr von aedi
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Merkel: labbert irgendwas. Sie soll nicht etwas forden, wo Deutschland selbst noch nicht dabei ist!! Ist ja unter aller sau.

Merkel kann ja fordern was sie will, ihr Geld liegt wahrscheinlich in Panama.

@yes-well: bitte? wenn du für etwas bezahlst, was geklaut ist ist, bzw. wenn du etwas geklautes weiterverkaufst ist das einfach nicht rechtens!! liechtenstein schützt auch keine verbecher. erst mal informieren, bevor du hier was anmerkst!
Kommentar ansehen
21.02.2008 08:57 Uhr von RENAURUS
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Steuern Vielleicht sollte Deutschland sich den Steuern in Liechtenstein anpassen...

Schön wärs

Wenn halt deutsche Menschen denken daß sie vom Staat betrogen werden...kann man das nicht auch als eine Art von Steuerbetrug sehen???
Also vom Staat zum Bürger....
Kommentar ansehen
21.02.2008 09:00 Uhr von xorsys
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Poltik & Wirtschaft @ Glashaus: @titlover:
nur zur Info: FL ist kein EU-Mitglied (meinst evtl. EWR?). "Wer im Glashaus sitzt soll nicht mit Steinen werfen" (soviel zum Thema: Poltik & Wirtschaft. Um nicht blöd dazustehen wirft die dt. Poltik halt mit Feinsand.)

Aber wie bereits gesagt, jetzt gibts Wellen ... aber nach 2-4 Wochen gehts wieder zur Normalität zurück u. dann passiert nix. Die D u. FL-PolitikerInnen werden schon dafür sorgen. ;-)

btw. was macht das D mit meinem Konto??? Ich stehe sicher auf der Liste - nicht weil ich reich bin, sondern weil ich ein Liechtensteiner bin.
Kommentar ansehen
21.02.2008 09:18 Uhr von aedi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@xorsys: Tja, das wird schön irgendwo in einer Akte dokumentiert, genauso wie meine Kontodaten ;)

Verstehe nicht, weshalb Deutschland das Bankgeheimnis nicht akzeptieren kann. Die nehmens wohl selbst nicht so genau mit sensiblen Daten?
Kommentar ansehen
21.02.2008 10:13 Uhr von Netznews
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Die Regierung kann ja richtig aufatmen!!! Die BND lern sind bestimmt von Fr. Merkel, Hr. Schäuble, G. Beckstein, R. Koch persönlich gratuliert worden.

Das Wahl-Thema Ausländer wurde ein Desaster (Koch) und zeugte nur Brandanschläge auf die Türken. Das Ausland sieht in uns die wieder-Auferstehung der Nazi‘ s und erinnert sich an den Reichkristallnacht.

Ach, wie herrlich sind solche Ablenkungen wie Steueraffäre.

Wenn einer von uns ein Navi Gäret bei EBay ersteigert das aus Polen stammt, werden wir wegen Hehlerei zur kriminellen erklärt und bestraft. Wenn es aber eine staatliche Einheit wie BND das macht dann ist das Legal (CD Kauf).

Und wenn die Regierung Ankara/Türkei uns bei dem Brandfall Experten zur Branduntersuchung anbietet werden die Türken verhöhnt und verspottet. Bemerkungen wie „was fällt den Türken ein in unsere Angelegenheit einzumischen oder unsere Kompetenz anzuzweifeln“ machen die Runde.

Wir dürfen aber in die innere Angelegenheit der Staat Lichtenstein einmischen und Ratschläge erteilen und deren Steuersystem kritisieren. Wir sind ja deutsche bzw. du bist Deutschland.

Wie wäre es mal, wenn die Deutsche Regierung aufhört jeden hart erarbeiteten Euro der Arbeiter doppelt zu besteuern und für jeden Furz Steuern einzufordern.

Im Steuersystem Vergleich mit anderen Ländern ist Deutschland alles andere als Gerecht.
Unser Steuersystem ist ein ENTEIGNUNG-PROZESS des deutschen Ehrlich-arbeitenden-Volk.

Ist ja kein Wunder, wenn jemand Geld hat und es vor dem Fiskus in Lichtenstein versteckt.

Ich freue mich jetzt schon auf den ersten Minus Punkt!!!
Kommentar ansehen
21.02.2008 11:36 Uhr von kekskokser
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
yeah: weiter so angie!
Kommentar ansehen
21.02.2008 11:44 Uhr von aedi
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@netznews: volle zustimmung.. gut geschrieben..

angie und co. sollten erstmal vor der eigenen haustüre sauber machen!!
Kommentar ansehen
21.02.2008 12:52 Uhr von maki
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Abgefertigt? Etwa so wie Bush?

http://www.united-mutations.info/...

:-DDDDD
Kommentar ansehen
21.02.2008 23:19 Uhr von christi244
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Lol ... Merkel und "abfertigen": Wer nimmt die Truse denn ernst ... ?

Ich glaube eher, diese Formulierung ist einmal mehr der durchsichtige Versuch, der Dame ein Profil zu verleihen, von dem sie Lichtjahre entfernt ist ... . Mehr als Schleimspur kriegt die ohnedies nicht hin.

Wahrscheinlich will sie sicherstellen, dass ihre Helfershelfer ungeküsst bleiben von den Untersuchungen, denn es ist ja geradezu unheimlich, dass bis dato noch kein hochrangiger Politiker aufgetaucht ist. Oder sollten die alle ihre Gelder bereits nach Dubai geschoben haben?
Kommentar ansehen
22.02.2008 12:11 Uhr von Kingbee
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wie darf ich bitte das "abgefertigt" verstehen? Hat die Ossi-Tussie es ihm "besorgt", oder was?

Die BRD spielt in letzter Zeit gern die "starke Frau" kommt mir vor.

Kampftruppen nach Afghanistan, massive Beleidigung und Bedrohung von kleineren Staaten (hatten wir doch schon mal? Oder? )

Schade das die Olle keine Truppen hat, um irgendwo einzufallen.

Gegen Serbien wird sie sich nicht trauen. Da müssen wieder die Männer (sprich USA) ran.
Kommentar ansehen
22.02.2008 15:36 Uhr von Elvy
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
King: Bewerte das "abgefertigt" nicht über ... ;-). Das ist ein Medienprodukt, um uns denken zu lassen, die wäre jemand und irgendwer würde sie ernstnehmen.
;-)
Kommentar ansehen
24.02.2008 02:36 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn angie: mal derart klare worte gegen die usa sagen würde wäre ich echt zufrieden.
Kommentar ansehen
24.02.2008 10:49 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Borgir: Was heißt hier klare Worte?

Die Trutsche hat genau die klaren Worte gebraucht wie damalig zur *brutalstmöglichen* Aufklärung in Sachen Schwarzgeld der CDU.

Was war? Nix! Und hier läuft die gleiche Kiste!

Wie wir hörten, sind MdBs auch involviert ... netterweise wurden nie Namen genannt und netterweise wurden nie Immunitäten aufgehoben.

Und relativierenderweise wurde schon verlautbart, dass Otto Normalo weitaus mehr Steuern hinterzöge ... ich betrachte mich als Normalo mit sozialversicherungspflichtigem Job und frage mich derzeit, wie ich Steuern hinterziehen können soll. Mir fällt nämlich nix dazu ein, was ich angeben könnte.

Fazit aus der Geschichte, jedenfalls für mich, hier wird derzeit eine großangelegte Verarsche betrieben, dass ja niemand ernsthaft auf die Idee kommt, sein Wahlverhalten zu ändern. Und, die Aussage der StaW ist durchaus keine Entlastung der MdBs, denn, wie sollen die gegen ihre eigenen Dienstherren vorgehen?

Dass Zumwinkel gestürzt ist kommt auch mir immer mehr als Bauernopfer vor und scheinbar sollte er im Interesse der Dividenden *geopfert* werden. Wo sind die anderen Namen, die im Verdacht stehen?
Kommentar ansehen
24.02.2008 10:52 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Elvy: Jepp, ich denke auch, dass diese Geschichte letztlich nix weiter ist als reine Wahlpropaganda für die Olle, wo sie nach außen hin als *Macherin* verkauft werden kann ... nur machen, macht die eh nix, wie eh und je.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ein Jahr nach Anschlag: Angela Merkel besucht Berliner Weihnachtsmarkt
Sachsen: Justiz genehmigt Galgen-Verkauf für Angela Merkel und Sigmar Gabriel
Angehörige der Terroropfer von Berlin attackieren in Brief Angela Merkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?