20.02.08 19:46 Uhr
 542
 

Wieder Probleme mit Russland - Lufthansa kommt nicht an alle Bankkonten

Die deutsche Fluggesellschaft Lufthansa hat wieder Ärger mit den russischen Behörden. Im konkreten Fall sollen laut einem Presseagenturbericht zahlreiche Konten der Fluggesellschaft in Russland gesperrt worden sein.

Als Grund für diese Sperre führen die russischen Behörden eine Steuerschuld der Lufthansa von fünf bis sieben Millionen Euro an. Das Problem soll laut dem Bericht schon einige Jahre ungelöst sein. Das Problem stellt sich, weil die Lufthansa die Gesetze anders interpretiert als die Behörden.

Für die Lufthansa bedeutet diese Sperre zunächst keine Einschränkung des Flugbetriebes in Russland. Den Bericht selbst wollten derzeit weder die Lufthansa noch die russischen Behörden bestätigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AMIO
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Russland, Problem, Lufthansa
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2008 20:42 Uhr von HFooH
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
cool ich werd die deutschen gesetze jetzt auch: nur noch so interpretieren wie es mir passt :DD
Kommentar ansehen
21.02.2008 00:57 Uhr von GeraldAl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hier ging es offensichtlich um russische steuergesetze

wie die letztendlich zu interpretieren sind ist allerdings sache der russischen justiz

weder der artikel noch die quelle sagen jedoch,worum es im einzelnen ging - womit jeder weitere kommentar vorerst überflüssig wird...
Kommentar ansehen
21.02.2008 08:06 Uhr von Howard2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
russische Steuergesetze ob di wohl auch so seltsam sind das Leute ihr Geld nach Liechtenstein abführen?^^

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vprbesteller erhalten die neue Xbox in der "Project Scorpio Edition"
Spanien: Nach Terroranschlag in Barcelona - Vermisster Junge ist tot
Baden-Württemberg: Illegales Autorennen mit 20 Wagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?