20.02.08 19:28 Uhr
 2.983
 

Gehirnvolumen verringert sich bereits mit 18 Jahren

Laut einer Studie am Universitätsklinikum Aachen, an der Männer zwischen 18 und 51 Jahren teilgenommen haben, verringert sich das Gehirnvolumen schon ab dem 18. Lebensjahr. Betroffen sind die Bereiche, die Bewegungen und komplexe Handlungen steuern.

Den Wissenschaftlern war es erstmals möglich, das Altern bestimmter Hirnareale sichtbar zu machen und zu vergleichen. Hierzu bildeten sie das Gehirn in dünnen Scheiben ab und konnten mit Hilfe einer dafür neu entwickelten Software Unterschiede messen.

Mit diesem Ergebnis ist aber nur der erste Teil der Studie abgeschlossen. Als nächstes sollen die Gehirne von Patienten mit Hirnerkrankungen, wie Alzheimer oder Parkinson, untersucht und verglichen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: desideria1986
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Jahr, Gehirn
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

106 Jahre alter Obstkuchen in der Antarktis entdeckt
Antarktis: Forscher finden 91 bisher unentdeckte Vulkane unter dem Eis
11,9 Lichtjahre - Wissenschaftler entdecken vier neue Exoplaneten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2008 19:58 Uhr von kaschuwe
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
klar,

hab auch schon mit 18 und noch früher mal pro Abend ein paar Millionen Gehirnzellen vernichtet...
Kommentar ansehen
20.02.2008 20:26 Uhr von zuo
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht waren das alle Kampftrinker ab 18 und deshalb haben sie sich das Hirn kaputt gesoffen.

Wäre mal interressant zu erfahren ob die Teilnehmer regelmäßig Alkohol konsumieren.
Kommentar ansehen
21.02.2008 07:44 Uhr von sevenOaks
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@gollum: von wegen, bei dir sieht man, das GRAS offenbar auch nicht weniger schädlich ist... vermutlich ist dein rechtschreib-areal im hirn schon sehr stark in mitleidenschaft gezogen worden :D
Kommentar ansehen
21.02.2008 08:19 Uhr von vostei
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
nun ist es bewiesen! Das Leben führt unweigerlich und stetig zum Tod. Eigentlich müsste man das doch verbieten - oder? Zumindest einen Hinweis draufpappen: Leben kann tödlich sein... *tses*
Kommentar ansehen
21.02.2008 10:38 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@armirthage: die Struktur eines männlichen Gehirns ist zwar komplex, vielschichtig aber:

http://www.michaelb.de/...

irgendwie fassbarer...
Kommentar ansehen
21.02.2008 12:42 Uhr von meisterallerklassen
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Bei manchen: Personen hat man den Anschein, dass sie ohne Gehirn(volumen) geboren wurden!
Kommentar ansehen
22.02.2008 10:49 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das könnte erklären, warum ich mit dieser verflixten "WASD"-Steuerung in Shootern und modernen Rollenspielen nicht zurecht komme.
Der Zug ist einfach abgefahren. :-(
Kommentar ansehen
22.02.2008 18:11 Uhr von vst
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
und wenn man bedenkt, dass die jungs und mädls heutzutage schon mit 15 nix mehr in der birne haben....
Kommentar ansehen
22.02.2008 18:33 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kiki: letztens in der s-bahn. zwei etwa 15-jährige hörten grausige - für meine ohren grausige musik. laut. sehr laut.

ich bat sie höflich, das ding leiser zu stellen.
es entspann sich folgender dialog

ey alder was?
leiser
warum alder
wegen meinen nerven
ey alder keine nerven?
nein.

er stellte das ding lauter.
leiser
warum alder?
weil ich sonst diese scheißkiste an der nächsten station aus der bahn werfe.
ey alder, sprüch.

in dem moment schon hatte ich den kasten in der hand

hey alder, soll das?
leiser?
ja, alder.

dann war ruhe.

man kommt sich vor als würde man im zoo mit den schimpansen reden.
Kommentar ansehen
23.02.2008 21:18 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Suchtexperten nennen die: Ausfallerscheinung des Gehirns auch Enzephalopathie.
Aber dies hängt wahrscheinlich ausschließlich mit Alkoholmißbrauch zusammen...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Kevin-Prince Boateng kehrt angeblich in Bundesliga zurück
Philippinen: Polizei erschießt an einem Tag 32 mutmaßliche Drogendealer
Betrunkener Vater mit drei Kindern auf Roller unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?