20.02.08 18:34 Uhr
 644
 

Mobilfunk: Für 119,00 Euro SMS und Telefonie in alle Netze

Unter dem Namen "Big Flat XXL" bietet Mobilcom seit Mittwoch einen Tarif an, in dem für 119 Euro pro Monat alle Gespräche in innerdeutsche Netze sowie SMS und Datenübertragungen via Handy umfasst. Die Abfrage der Mobilbox soll ebenfalls kostenlos sein.

Wer zu diesem Tarif auch ein subventioniertes Mobilfunkgerät wünscht, zahlt weitere 10 Euro extra pro Monat. Nach Abschluss des Vertrages in freenet-mobilcom Shops oder im Fachhandel sind Kunden für zwei Jahre an Mobilcom gebunden.

Realisiert wird das Ganze über das Netz von Vodafone. Die Datenflat erlaubt das Surfen im Internet über das Handy, jedoch kann es beim Instant Messaging zu Problemen kommen. T-Mobile ist der einzige Anbieter, der noch keine ähnliche Flatrate anbietet.


WebReporter: Chriz82
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Euro, Mobil, SMS, Telefon, Mobilfunk
Quelle: www.teltarif.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Facebook: Durch neuen "Snooze"-Button erhält man Pause von nervigen Freunden
Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2008 18:28 Uhr von Chriz82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch T-Mobile wird sich beugen müssen und in Kürze eine Flatrate für alle Netze anbieten. Indirekt bietet sie Telekom bereits seit längerer Zeit eine frei zusammenstellbare Flatrate über CONGSTAR an. Hier kann man sich die Netze frei aussuchen zu welchen man Telefonieren oder SMS schreiben möchte und ist auch nur einen einzigen Monat gebunden - ein großer Vorteil! Denn 119 Euro auf 2 Jahre ist schon heftig - aber es wird genug Bauern geben :)
Kommentar ansehen
20.02.2008 18:47 Uhr von Chriz82
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
dann lieber Congstar ehrlich gesagt hätte ich schon eine Hemmung, verpflichtet zu sein 119 Öcken auf 2 Jahre zu zahlen.

Bei Congstar zahle ich für die gleiche Flat weniger und bin nur einen Monat gebunden und kann die Netze, die ich eh nicht brauche, herausnehmen und sparen.
Kommentar ansehen
20.02.2008 22:25 Uhr von Chriz82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auch bei BASE 2 Jahre ich kenne sonst keinen Anbieter außer CONGSTAR, der so eine Flat für alle Netze anbietet und bei dem ich nur 2 Wochen Vertragslaufzeit habe. Und Eplus ist sowieso Mist, es sei denn man verbringt 90% seiner Lebenszeit in einer Großstadt.
Kommentar ansehen
21.02.2008 07:46 Uhr von tarif4you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die gleiche flat?? Habe ich was in der Preisliste von congstar übersehen?
Eine Flat für alle Gespräche, SMS _und_ INTERNET?

Übrigens, um bei BASE auf gleiche Leistungen kommen:
BASE 5 online für 67,50 Euro/Monat (75,00 + 10% Online-Rabatt), dazu SMS-Flat für 5,00 Euro und Internet-Flat für 25,00 Euro = 97,50 Euro. Damit ist BASE knapp 20 Euro günstiger.
Kommentar ansehen
21.02.2008 08:02 Uhr von Chriz82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BASE CONGSTAR VODAFON: Klar is Base künstiger, die basieren ja auch auf dem verkrüppelten E-Plus Netz, das nicht mal EDGE kann. Da bringt dir eine Datenflat nicht viel, wenn du nur mit 56k-Speed surfen kannst - oder du hast Glück und wohnst an einen von den 5 UMTS Basisstationen, die die betreiben. Die MÜSSEN billiger sein, sonst würde ja keiner dahin gehen. Aber Spass hat man mit EPLUS nicht wirklich.

Datenflat gibts bei T-Mobile für 4,95 € am Tag oder, in Kürze, auch für 59 Euro pro Monat - auch für HSDPA, UMTS, EDGE, GPRS ....

also entweder oder, und nicht so ein wischwasch mit Eplus. weniger bezahlen, nichts davon haben. super!
Kommentar ansehen
21.02.2008 08:03 Uhr von Chriz82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
künstiger: günster. es ist früh am morgen, ich bitte das zu verzeihen ;)
Kommentar ansehen
21.02.2008 08:03 Uhr von Chriz82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
günster: günstiger. meine finger müssen erst noch warm werden haha
Kommentar ansehen
21.02.2008 09:09 Uhr von Lucky Strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
außer T-Mobil: war ja klar. die Telekom ist bei Inovationen immer etwas langsamer. In der Regel versauern bei denen solche Angebote in der Schublade. Der Rosa Riese wartet immer ab, ob sich sowas lohnt. Und wenn die dann auch sowas einführen, hat es sich bei der Konkurrenz schon etabliert und die meisten kunden haben dann schon so ein Angebot. am schluss ist die Verwunderung dann groß, wenn die Kunden abwandern
Kommentar ansehen
21.02.2008 10:07 Uhr von Chriz82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Lucky Strike: Du verwechselst die Festnetzsparte mit der Mobilfunksparte.

T-Mobile hat die meisten Kunden und ist Marktführer. Im letzten und diesem Jahr war der Kundenzuwachs sogar ungewöhnlich höher als die letzten Jahre. Was Innovationen angeht, so ist T-Mobile ebenfalls führend. Vergleich mal die Produkte die T-Mobile vermarktet/entwickelt mit denen, die die Konkurrenz bereitstellt.

Unter Innovation verstehe ich nicht, wie du, die Preise zu senken. Das ist was anderes.
Kommentar ansehen
21.02.2008 10:10 Uhr von Chriz82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Lucky again "außer T-Mobile" ... T-Mobile bietet dir bereits seit mehren Monaten CONGSTAR (welches übrigens neben Xtra Click, die einzige Billigmarke der Telekom ist!), in der du deine Flatratepakete selbst zusammenstellen kannst und nur einen Monat Laufzeit hast !!! EINEN MONAT! Das bietet dir derzeit kein anderer Anbieter.

Warum T-Mobile nicht direkt sowas anbietet? Weil T-Mobile ein seriöses Unternehmen ist und das Image als Billigheimer nicht zu T-Mobile passt, sondern ein gutes Preis/Leistungsverhältnis. Vergleich mal den Service/Support von T-Mobile mit dem von Mobilcom ! LOL :)

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?