20.02.08 17:24 Uhr
 7.942
 

Kältewelle in der Türkei: Erfrorener Wolf stand noch, als man ihn entdeckte

Eine Kältewelle mit bis zu minus 20 Grad unter dem Gefrierpunkt sucht derzeit die nordöstliche Türkei heim. Arbeiter der Elektrizitätswerke entdeckten bei einer Ausfahrt einen Wolf, der neben der Straße stand. Erst nach einer Schrecksekunde bemerkten sie, dass das Tier festgefroren und tot war.

Die Augenzeugen erzählen, dass auf dem schneebedeckten Boden nur die Fußspuren des Wolfes sichtbar waren. Von einem Fremdverschulden am Tod des Tieres ist daher nicht auszugehen. Fotos mit dem ausgestopft wirkenden Wolf sollen sie nun an die ungewöhnliche Begegnung erinnern.

Für die Region von Nordostanatolien sagen die Meteorologen erst für die kommenden Tage höhere Temperaturen voraus, die aber die Nullgradgrenze nicht überschreiten werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bauernkasten
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Türkei, Entdeckung, Türke, Kälte
Quelle: www.oe24.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2008 17:37 Uhr von Travis1
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
Das: war aber ein zäher Hund, äh Wolf.
Kommentar ansehen
20.02.2008 18:43 Uhr von L.o.D
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
wie in the day after tomorrow: erinnnert mich an den roland emmerich film, "ah hilfe, schnell ins warme die unglaubliche kälte kommt ^^ "
aber im film warens -200 als die leute eingefrohren sind :D
Kommentar ansehen
20.02.2008 18:48 Uhr von Nasa01
 
+14 | -9
 
ANZEIGEN
KEIN Wolf erfriert bei - 20 Grad.
Sehr suspekt, die Meldung.
Kommentar ansehen
20.02.2008 18:52 Uhr von Travis1
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Wenn: ein Wolf nicht genügend Nahrung findet kann er sehr wohl erfrieren.
Kommentar ansehen
20.02.2008 19:16 Uhr von Simoon
 
+11 | -19
 
ANZEIGEN
-20 Grad Ist wirklich nicht so kalt, als ich heute morgen aufs thermometer gegockt gabe warens -25 und ich hab noch keine erfrohrene tiere gesehen, (mn, Usa)
Kommentar ansehen
20.02.2008 19:56 Uhr von Webster221
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
war das: etwa ein grauer wolf?
Kommentar ansehen
20.02.2008 20:42 Uhr von Das allsehende Auge
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Dass nennt man Standfestigkeit: Mein Beileid - armer Wolf - Whuu!

Übrigens was denen nicht sofort - erst bei der Obduktion aufgefallen ist - ist, dass der Wolf eine Platte unter seinen vier Füssen hatte. ,-(
Kommentar ansehen
20.02.2008 22:31 Uhr von Margez
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
@rawon: Schade, dass meine Vorredner nicht ihre Meinung kund tun dürfen und ihnen stattdessen gedroht wird, dass sie mit ihrer Meinung in der Türkei um ihr Leben fürchten müssen.

Darauf sollte man nicht stolz sein.
Kommentar ansehen
21.02.2008 01:38 Uhr von Selim80
 
+2 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.02.2008 03:48 Uhr von cheetah181
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@Masuren und rawon: @Masuren: Dass eine globale Erderwärmung nicht überall auf der Erde sofort mit lokalen Erwärmungen einhergeht sollte doch bekannt sein...Golfstrom und so..

Das mit der Schuld des Menschen mal außen vorgelassen...

@rawon: "ihr lacht sogar unsere wölfe aus"

Wie lächerlich ist das denn? :D
Lern mal Spaß zu verstehen und spar dir deine Agressionen für Leute, die wirklich unbegründet was gegen dein Land haben. Mit solchen Kommentaren ist es kein Wunder, dass hier manche denken alle Türken wären zurückgeblieben. (was zum Glück nicht so ist)

"und ich bin stolz auf mein land weil ich keine schlechte geschichte hab wie ihr"

Wenn ich Propaganda glaube, hat "mein Land" auch keine schlechte Geschichte...aber ist mir eh scheißegal, weil ich weder was mit der guten Geschichte, noch mit der schlechten Geschichte zu tun hab. Und stolz bin ich persönlich nur auf Dinge, mit denen ich was zu tun hatte.
Kommentar ansehen
21.02.2008 07:44 Uhr von Lykantroph
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Quatsch! Natürlich kann ein hungernder Wolf bei großer Kälte erfrieren, aber dann bleibt er nicht stehen.

Ein Lebewesen legt sich in der Regel zum sterben hin, da die zum stehen notwendigen Körperfunktionen runterfahren.

Sollte der Wolf im stehen erfroren sein, hätten Ihn jemand mit flüssigem Stickstoff überschütten müssen, aber bei -20°C ist das absoluter Blödsinn!
Kommentar ansehen
21.02.2008 08:01 Uhr von addiction
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
sehr verwundert: bin ich über die Rotation, die diese Nachricht bewirkt hat.
Laut News Headline, sollten hier Kommentare über diesen toten Wolf stehen.
Nein, nein.. es muss hier (wieder einmal) über die dummen Türken hier, killer Türken da.. geposted werden?!
Ich bitte alle diejenigen, die keine AHNUNG haben wovon sie posten, sich zuerst mal zu informieren bevor sie den Schwachsinn den sie irgendwo aufgeschnappt haben, hier als ihre Meinung angeben.
Kommentar ansehen
21.02.2008 08:19 Uhr von TransAm
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
@rawon: "Bis heute leugnen die Regierung, das Parlament und viele türkische Historiker den Völkermord an den Armeniern in den Jahren 1895/96 und 1914/15."
http://www.haias.net/...

http://de.wikipedia.org/...
http://de.wikipedia.org/...

Und, wenn die Türken nicht unbedingt in die EU wollten, würden heute Kurden auf der Liste stehen. Komm du mir nicht damit, dass die Türken keine schlechte Geschichte hätten. Besser ist die Türkische Geschichte auch nicht.
Mann muß nur tief genug bohren, dann hat jeder gewalltig dreck am stecken.

Ach hätte ich fast vergessen.
http://de.wikipedia.org/...

Wenn du informationen hast, die das belegen nenn mir bitte eine deutsche Quelle. Solange das nicht der Fall ist, würde ich an Deiner stelle lieber ein zwei Gänge zurück schalten.
Kommentar ansehen
21.02.2008 08:30 Uhr von Duncan76
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
sag mal rawon bist du irgendwie paranoid?

hier gehts um nen dämlichen Wolf, der bei ner Kälte an einem Wegesrand erfroren gestanden ist! Das hätte in Russland sein können oder in Italien oder in Deutschland! Es ist doch absolut egal wo das passiert ist!

Fakt ist, das das Viech präpariert worden ist, weil wie bereits gesagt, ein Wolf nicht bei -20 grad stehend stirbt! Wer sich so einen makabren Scherz ausgedacht hat ist mal sowas von scheiss egal! Ob Türke oder Deutscher! EGAL!

Nur was du daraus für ne schau machst ist absolut lächerlich! Aber ehrlich gesagt, wenn alle Türken so wie du auch reagieren würden, dann gute nacht! Dem ist zum Glück nicht so! Warum bildet sich grad wieder das bild eines möchtegern Gangsta in meinem Kopf?

Im übrigen: Tiere haben keine Nationalität! Es gibt keinen türkischen oder russischen oder deutschen Wolf! Also hat auch keiner dein Land hier angegriffen! Aber wenns dir hier in Deutschland alles so gegen den Strich geht...HEY...du weisst wo der Flughafen ist und das Öger Tours nach Istanbul fliegt...Adios! Arrividerci! Ciao! Bye Bye! Tschöö!

Immer diese dämlichen Diskussionen hier...echt wahr!

P.S.: ahso ich vergass: Es gibt doch nen deutschen Wolf....aber das is ein Fahrzeug :p
Kommentar ansehen
21.02.2008 08:39 Uhr von xlibellexx
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hmmm, ``???? wenn es das Kälteste Klima bzw. seit 1995...sein soll ?? ....??? Fruchtet schon unser Klimaschutz`?? das letzte mal das ich mich erinnern kann , das ich mal Wochenlang hier in der BRD Schlittenfahren konnte ohne das Schneee Matsch war , ist schon lange her ....aber so soll es auch doch sein , unser Klima soll sich Erholen ist es nicht unsere absicht :):):) Warme Socken Stricken... sag ich nur noch :) in allen Farben (Weltweit) .........
Kommentar ansehen
21.02.2008 08:40 Uhr von vostei
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Loits - kann man nicht EINMAL: ein Türkeinewsforum auf das beschränken, worum es eigtl. geht?

Eins der Bilder von den Arbeitern mit dem Wolf zB wäre nicht schlecht. Und wo genau das passiert ist...
Kommentar ansehen
21.02.2008 08:50 Uhr von addiction
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@TransAm: Keine Ahnung warum dich dieses Thema um den angeblichen Völkermord an den Armeniern so sehr interessiert, sodass du in deinem Post einige links zu diesem Thema einbringst.
Ob diese Informationen bei Wikipedia wahr sind ist doch bis heute nicht bewiesen!
Bitte lies dieses kurze Interview falls du Informationen über den Stand der Dinge möchtest.
Kommentar ansehen
21.02.2008 08:59 Uhr von addiction
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
@TransAm: hier der fehlende link zum Interview:
http://www.welt.de/...

hab ihn im vorigen post irgendwie vergessen wie du bestimmt gemerkt hast.

Oh man, brauch wohl erst ein Kaffee
Kommentar ansehen
21.02.2008 09:05 Uhr von BenPoetschke
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Schade, unser freund rawon bildet schon das gleiche talent aus, das einige früher hier penetrant gezeigt haben. Nämlich persönlich zu werden und dann alles so darzustellen als seien die bösen anderen dafür verantwortlich.

Möchte jetzt mal nicht von einer genetisch bedingten besonderheit sprechen, aber signifikant ist das schon in gewisser weise...
Kommentar ansehen
21.02.2008 09:13 Uhr von Duncan76
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@addiction: " DIE WELT: Welche Argumente würden Sie überhaupt akzeptieren, um der Genozid-These beizupflichten?

Özdemir: Wenn jemand ein Dokument zeigt, aus dem hervorgeht, daß die Regierung die Vernichtung der Armenier beabsichtigte, dann akzeptiere ich das.

DIE WELT: Einen schriftlichen Vernichtungsbefehl gab es auch unter Hitler nicht. So gesehen gab es keinen Holocaust."

Weisst was ich dazu sage? Traue keiner Bilanz die du nicht selber gefälscht hast! Der Herr Özdemit arbeitet für die Regierung...klar das der Chefhistoriker das wieder gibt, was die Regierung hören möchste...das war vor 70 Jahren in Deutschland nicht anders!

Aber ehrlich gesagt interessiert mich das auch nicht...Die Menschen heute sollten nicht dafür verantwortlich gemacht werden, was ihre Landsleute verbrochen hatten...zu einer Zeit wo viele heute noch nicht gelebt haben!

UND VORALLEM: SCHLUSS JETZT! Hier geht es um einen toten Wolf! Nicht um Juden oder Armenier!
Kommentar ansehen
21.02.2008 09:15 Uhr von Duncan76
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
sorry...bevor hier wieder ein Strick gedreht wird: Der Herr heisst natürlich Özdemir...nicht Özdemit!

ach ja...addiction lass dir den Kaffee schmecken ;)
Kommentar ansehen
21.02.2008 09:16 Uhr von BenPoetschke
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ö wzt: sind eigentlich jetzt genau minus zwanzig Grad unter dem Gefrierpunkt?
Kommentar ansehen
21.02.2008 09:39 Uhr von addiction
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@Duncan76: hmm.. Ich würde gerne noch eine, meiner Meinung nach, wichtige Aussage vom Interview des Herr Özdemir hinzufügen.

Özdemir: Es gab bei uns keinen Haß gegen die Armenier wie in Deutschland gegen die Juden, und Armenierhaß war nicht Bestandteil der Staatsideologie wie der Antisemitismus in Deutschland. Es sind ganz andere Ausgangslagen.

Aber sonst geb ich dir voll Recht. Es geht hier um den Wolf !

Also bitte posted eure Meinungen dazu.
Kommentar ansehen
21.02.2008 13:41 Uhr von zuo
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wieso habe ich ein größeres trauer gefühl wenn ein Wolf stirbt
als wenn ein Mensch gestorben wäre.
Kommentar ansehen
21.02.2008 15:13 Uhr von Bravo-5
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, wenn man sich den Link der Quelle anschaut, kein wunder!!! ;)

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?