20.02.08 17:11 Uhr
 3.832
 

Audi stellt neuen A4 Avant vor

Ab 27.550 Euro ist der neue A4 Avant demnächst erhältlich. Zu dem Preis gibt es ihn mit dem 120 PS 1.8 TFSI-Motor. Topmodell wird der 3.0 TDI mit 240 PS.

Mit einem Kofferraumvolumen von bis zu 1.430 Liter rangiert der Neue allerdings nur im Mittelfeld. Der VW Passat mit über 1.700 Litern und der Skoda Oktavia mit über 1.600 Litern setzen höhere Standards. Der Passat ist, trotz einer Streckung des A4 um zwölf Zentimeter, immer noch sieben Zentimeter länger.

Zu den wichtigsten Neuerungen wollte Audi noch keine Details veröffentlichen.


WebReporter: multimediakind
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Audi
Quelle: www.autokiste.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU möchte Verbrauchsmessgeräte in allen Autos durchsetzen
ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2008 17:28 Uhr von Dorce
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Schönes Auto: Audi hat allgemein in den letzten Jahren einen Unglaublichen Sprung gemacht.
Der A6 als Mittelklasse Wagen.
Der A3 für die jungen Leute mit den nötigen kleingeld.
Der A8 fürs "Buisness" wenn man will sogar als W12.
Der R8 in der Ferrari/Porsche Klasse.
Und nun der A4 als familien wagen.
Und alles sehr Schöne Autos.
Kommentar ansehen
20.02.2008 23:54 Uhr von BristaM
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Tatsächlich ist Audi mitlerweile mein absoluter Favourit!
Wunderschöne Autos!
Mit dem Konfigurator auf http://www.audi.de merkt man schnell, dass man sich bei passender Ausstattung sehr schnell von dem Basispreis entfernt, jede Kleinigkeit lassen die sich gut berechnen.
Tja, da muss ich wohl noch eine ganze Menge sparen :-(
Kommentar ansehen
21.02.2008 01:43 Uhr von ChristianWagner
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Stimmt A4 ist keine Mittelklasse. Wenn nämlich A4, 3er BMW und C-Klasse tatsächlich Mittelklasse ist was ist dann der Passat oder der Skoda Superb?

"Das soll Mittelklasse sein" Diese Frage stellt sich jeder der mal in einem 3er BMW sitzt und dann in einen geräumigen Passat umsteigt
Kommentar ansehen
21.02.2008 09:32 Uhr von kingmax
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
den will ich haben: entweder bmw 3er touring oder den neuen A4 Avant, jedoch tendiere ich mehr zum audi. ich freu mich schon auf den autosalon presse eintritt in genf :)
Kommentar ansehen
21.02.2008 09:58 Uhr von nightfly85
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Gut gemacht Audi! Die LED-Leiste in den Scheinwerfern als Markenzeichen beibehalten, die Rückleuchten ganz im Limousinenstil geblieben und wie immer hochwertige Qualität. Wenn man nur etwas günstiger drankommen könnte... schade :)
Kommentar ansehen
21.02.2008 14:12 Uhr von Port
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
schöne Autos, aber zu ähnlich: Audi hat tatsächlich einen enormen Sprung mit der letzten Modellgeneration hingelegt und schöne Autos geschaffen, allerdings mit einem großen Manko: aufgrund des Singleframe-Grills haben alle Audis ein zu ähnliches Gesicht. Wenn man die Front sieht muss man schon zweimal hinsehen um zu erkennen, welchen Audi man vor sich hat.
Kommentar ansehen
21.02.2008 15:37 Uhr von PruegelJoschka
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Schöne Autos, falscher Antrieb! Audis gefallen mir ausgesprochen gut, aber leider steckt man mit ihrem Antreibskonzept dauerhaft in einem goldenen Imagekäfig.

Mit Frontantrieb hat man einen großen Kofferraum, wenig Gewicht und eine effiziente Kraftübertragung. Dafür kaum Traktion und das verdammte Untersteuern bei Kurven.

Mit Allradantrieb hat man einen kleinen Kofferraum, Übergewicht und viel Verlustleistung. Dafür kann man an 2 Tagen im Jahr sicherer fahren mit der "perfekten" Traktion. Das Untersteuern bleibt.

Audi fehlen Autos mit Heckantrieb. Da ist der Kofferraum klein, dafür sind sie leichter und haben eine effiziente Kraftübertragung. Die Traktion ist super und es macht auch noch Spaß. Zudem sind diese Autos auf einer Rennstrecke dank des Übersteuerns unschlagbar.

Schade. Kein Heckantrieb, kein Audi für micht ...
Kommentar ansehen
22.02.2008 10:03 Uhr von kratz
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Topmodell wird der 3.0 TDI mit 240 PS.
Was für eine verkehrte Welt, in der ein Diesel die Topmotorisierung ist.
Außerdem muß ich meinem Vorredner zustimmen. Frontantrieb bei über 200PS ist Schrott und nur mit jeder Menge Elektronik erträglich.
Kommentar ansehen
22.02.2008 16:04 Uhr von Ottokar VI
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Prügel Joschka: Recht hast Du!
Frontantrieb ist billiger, mehr nicht.
Ich versteh nur nicht, wieso beim Heckantrieb der Kofferaum kleiner sein soll. So ein Differential hängt doch weitgehend unter dem Auto. Kaum ein Auto später hat einen so großen Kofferaum wie die W110, W114, W115, W123 Modelle vom Mercedes.
Kommentar ansehen
25.02.2008 21:05 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ja mal ne coole Karre!!! Aber Audi is halt irgendwie Schweineteuer:-(((( Unerschwinglich
Kommentar ansehen
26.02.2008 16:19 Uhr von Port
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@md2003: teuer? Bitte? Ich finde Audi hat ziemlich gute Preise: der A4 Avant geht schon bei 27.000 € los... für soviel gibts z.B. beim Premium-Konkurrenten BMW nur nen MINI cooper.
Kommentar ansehen
27.02.2008 15:37 Uhr von picasso110
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht schön: aus. Audi wird immer besser.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?