20.02.08 15:56 Uhr
 303
 

Kino: Wird David Yates auch zu "Harry Potter 7" Regie führen?

Die Autorin von Kinder und Jugendbüchern, Lois Lowry gab auf ihrem Blog bekannt, dass David Yates auch zu "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" Regie führen wird. Yates führte bereits zu "Harry Potter und der Orden des Phönix" sowie "Harry Potter und der Halbblutprinz" Regie.

Eigentlich sollte Yates nach der Verfilmung des sechsten "Harry Potter"-Buches den Film "The Giver" in Angriff nehmen. Doch dies würde nach einer solchen Entscheidung um einige Jahre nach hinten verschoben werden müssen.

"Warner Bros. Pictures" gab bisher noch kein Statement dazu ab. "Harry Potter 7" ist für einen Kinostart im Jahr 2010 geplant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, 7, Regie, Harry Potter, David
Quelle: www.comingsoon.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Harry Potter"-Autorin J. K. Rowling entschuldigt sich für falschen Trump-Tweet
"Harry Potter"-Autorin J. K. Rowling wandelte Manuskript in Halloween-Kostüm um
London: "Harry Potter"-Theaterstück wird neun Mal prämiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2008 17:03 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich erwähnte es ja schon bei der News, die darüber informierte, dass der Typ auch den Halbblutprinz regissieren soll: Für den Halbblutprinz und erst recht für die Heiligtümer des Todes wäre Peter Jackson wohl am besten geeignet.

Wenn die beiden letzten Verfilmungen nun aber genauso schlecht sein und vor Fehlern nur so strotzen werden wie der Orden des Phönix, dann bleib ich eben wie bisher bei den Büchern. Es gibt eigentlich keinen Harry Potter, der mich als Buchverfilmung zufriedenstellt. Wobei einige Filme näher an den Büchern sind, während andere, wie der Orden des Phönix, sich doch etwas viel künstlerische Freiheit gönnen.

Nunja, vielleicht nimmt sich David Yates ja die durchwachsenen Kritiken zu Herzen, und macht es bei den letzten beiden Teilen besser.


Und wenn nicht... es gab auch vor Peter Jackson schon eine HdR-Verfilmung. Und Kampfstern Galactica besteht nun auch schon in der zweiten Auflage. Also vielleicht verfilmt ja irgendwann jemand vom Kaliber eines Peter Jackson die Harry Potter Reihe neu. Man soll die Hoffnung ja nicht aufgeben. ;-)
Kommentar ansehen
20.02.2008 18:43 Uhr von Mephisto92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: warte eigentlich drauf das Garry Poppers endlich mal verfilmt wird ;)
Kommentar ansehen
21.02.2008 00:23 Uhr von Legendary
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist keine Überaschung. Yates gab damals mal bei der Premiere von Orden des Phoenix bekannt das er die nächsten Filme auch macht.Das Kaliber eines Peter Jacksons hat er aber nicht.Der hat mit Herr der Ringe Fantasy-film geschichte geschrieben.

Und die Zeichentrik Verfilmung von HDR stammt von Robert Bakshi.Und die ist sooo schlecht das man(n) sich lieber einen 12 Stunden Bollywood Marathon reinzieht.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Harry Potter"-Autorin J. K. Rowling entschuldigt sich für falschen Trump-Tweet
"Harry Potter"-Autorin J. K. Rowling wandelte Manuskript in Halloween-Kostüm um
London: "Harry Potter"-Theaterstück wird neun Mal prämiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?