20.02.08 14:23 Uhr
 1.422
 

Hoffnung bei Hypertonie: Schokolade senkt Blutdruck

Eine klinische Studie von Pharmakologen in Köln hat ergeben, dass der Verzehr von bereits einer Tafel dunkler Schokolade am Tag den Blutdruck signifikant senken kann. Nach Abbruch der Schokoladenaufnahme stellten sich allerdings die alten Werte wieder ein.

Die Wissenschaftler gehen davon aus, dass der hohe Kakaogehalt und die darin zu findenden pflanzlichen Polyphenole für die positive Wirkung verantwortlich sind. Von daher ist ausschließlich bei Schokolade mit einem hohen Kakao-Anteil mit einer antihypertonen Wirkung zu rechnen.

Da auch dunkle Schokolade als sehr kalorienreich gilt, muss man etwa 500 Kalorien am Tag an anderer Stelle einsparen, um eine entsprechende Wirkung zu erzielen. Laut der Gesellschaft für Ernährungsmedizin und Diätetik kann nur so ein entsprechender Erfolg erzielt werden.


WebReporter: lukiluke
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Hoffnung, Schokolade, Blutdruck
Quelle: www.medizinauskunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstmals überlebt Baby, das mit Herzen außerhalb der Brust geboren wird
4-D-Aufnahme zeigt verzweifelte Reaktion in Bauch von rauchender Schwangeren
Forscher: Extreme Diät kann Typ 2 Diabetes wieder heilen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2008 14:09 Uhr von lukiluke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch in anderen Studien wurde der blutdrucksenkende Charakter von Kakao/Schokolade nachgewiesen. Aber Mediziner haben die durchaus berechtigte Sorge, dass eine Verzehrempfehlung falsch verstanden wird. Denn: Weiße oder "normale" Schokolade ist wirkungslos und das aufgenommene Fett muss in der Tat irgendwo eingespart werden....
Kommentar ansehen
20.02.2008 15:59 Uhr von Michi1177
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hier kommt kein Titel hin! Wie geil ist das denn? Ich klopp´ mir dann jetzt schön mal jeden Tag ´ne Tafel Schoki rein, damit ich zwar meinen Blutdruck wieder halbwegs im Griff habe, aber dafür kaputte Zähne habe, womöglich Zucker bekomme und mich die Treppe runterrollen kann? Klingt super! Ich habe mir schon im Supermarkt meines Vertrauens ein paar Paletten zurücklegen lassen... :-D
Kommentar ansehen
20.02.2008 22:16 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja: wie man sieht hat alles ein nachteil......es gibt immer ein nachteil.....abe liegt es nicht an uns ....wie wir uns ernaehren
Kommentar ansehen
21.02.2008 22:02 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Toll..der: Blutdruck sinkt und das Körpergewicht....?
Natürlich alles in Maßen, aber das ist fast genauso wie mit dem Rotwein und den darin enthaltenden Wirkstoffen....
Kommentar ansehen
22.02.2008 18:42 Uhr von KillA SharK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn das an dem Kakao liegt: dann muss man doch keine Schokolade essen,
dann reicht es doch wenn man Kakao aus echtem Kakaopulver kocht.

In der Quelle heisst es auch:
"Wer also reichlich pflanzliche Nahrung zu sich nimmt, schützt sich vor Herz-Kreislauf-Krankheiten, Krebs und – ganz besonders natürlich in der kalten Jahreszeit – vor bakteriellen Infekten. "

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?