20.02.08 13:09 Uhr
 1.698
 

"Joker"-Puppe nach Heath Ledgers Vorbild bald erhältlich

Mattel verkauft in den USA ab Mai eine "Joker"-Actionfigur, zu der Heath Ledger das Vorbild war. Der vor kurzem verstorbene Schauspieler spielt in "Batman - The Dark Knight" den Joker.

Das Merchandising-Produkt wurde gut eine Woche nach Ledgers Beerdigung vorstellt. Die Familie des australischen Stars soll ihren Segen dazu gegeben haben.

Deutsche Fans können die "Joker"-Figur nicht im Laden kaufen. Mattel verzichtet aus Pietätsgründen hierzulande auf den Verkauf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Fototeufel
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Vorbild, Puppe, Joker, Heath Ledger
Quelle: www.cinema.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trailer zur Dokumentation über Heath Ledger erschienen
"Joker"-Star Heath Ledger hinterließ riesige Horrorclown-Sammlung
Jared Leto möchte verstorbenen Heath Ledger als "Joker"-Nachfolger stolz machen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2008 13:55 Uhr von TheDunkin
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
Also ich finde das mehr als geschmacklos eine Actionfigur von einem kürzlich verstorbenem aus reiner Profitgier zu verkaufen. Kann man den Mann nicht einfach mal in Frieden ruhen lassen? Andauernd kommen neue Nachrichten von ihm. So langsam sollte man damit aufhören...
Kommentar ansehen
20.02.2008 14:02 Uhr von fhd
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@TheDunkin: Ich glaub nicht, dass er viel davon mitbekommt :)


Heath Ledgers Tod hat sogar mich sich-nicht-sonderlich-für-Promi-Interessierer irgendwie mitgenommen. War halt schon ein Ausnahmeschauspieler.

Mir Recht wenn es Joker-Actionfiguren von ihm gibt. Sein Joker ist ne verdammt coole Rolle, und ich hab überhaupt nichts dagegen, wenn er in Erinnerung bleibt.
Kommentar ansehen
20.02.2008 14:54 Uhr von Python44
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Und wo ist das Problem, solange sie der Figur kein Beutelchen Blumenerde beilegen ;o)))
Kommentar ansehen
20.02.2008 17:08 Uhr von Severnaya
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum: blumenerde, was is daran lustig? wieviel millions da wohl die erben einsacken?
Kommentar ansehen
20.02.2008 18:17 Uhr von Aurinko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TheDunkin: Was ist daran geschmacklos? Es ist immerhin eine Actionfigur vom Joker und nicht von Heath Ledger.
Außerdem wird es auch Figuren der anderen Charaktere geben... also warum nicht auch vom Joker? Er spielt immerhin eine große Rolle in dem Film.

Ich war auch geschockt von Heath Ledgers Tod, da er einer meiner Lieblingsschauspieler war. Aber man kann auch alles übertreiben und das Mattel die Figur hierzulande nicht auf den Markt bringt, ist definitiv übertrieben!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trailer zur Dokumentation über Heath Ledger erschienen
"Joker"-Star Heath Ledger hinterließ riesige Horrorclown-Sammlung
Jared Leto möchte verstorbenen Heath Ledger als "Joker"-Nachfolger stolz machen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?