20.02.08 09:39 Uhr
 134
 

Britney Spears hat weiterhin kein Besuchsrecht für ihre Söhne

Nach der Bekräftigung eines Urteils aus dem Januar (sn berichtete) hat Britney Spears auch weiterhin nicht das Recht, ihre beiden Söhne Jayden James und Sean Preston zu sehen. Der Richter in Los Angeles hatte ihr dies in Zusammenhang mit ihrem Sorgerechtsstreit mit Ex-Mann Kevin Federline untersagt.

Die nächste Verhandlung in dieser Sache soll am 10. März stattfinden.

Bis zu diesem Termin wird auch Spears´ Vater weiterhin die Vormundschaft über seine psychisch kranke Tochter haben.


WebReporter: who_cares
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Britney Spears, Besuch
Quelle: www.ad-hoc-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2008 11:38 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade :-(

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?