20.02.08 09:15 Uhr
 97
 

CL: Der AS Rom besiegt Real Madrid mit 2:1

Im Hinspiel des Achtelfinales der Champions League hat der AS Rom den spanischen Meister Real Madrid mit 2:1 bezwungen.

Zunächst gingen die Königlichen in der achten Spielminute durch einen Treffer von Raul in Führung. In der 24. Spielminute glichen die Italiener durch David Pizarro aus.

Nach der Halbzeit erzielte dann Mancini in der 58. Spielminute den 2:1-Endstand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sepp Seppel
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Real Madrid, Madrid, Real, Rom
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Real Madrid gewinnt den Supercup gegen Manchester United
Fußball: Sieben verschossene Elfmeter zwischen Real Madrid und Manchester United
Real Madrid: Theo Hernandez kommt von Atletico Madrid

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2008 09:31 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja: sie haben ein auswaertstor und das koennte ein nachteil sein fuer as rom.....aber einfach wird es trotzdem nicht fuer real madrid
Kommentar ansehen
20.02.2008 12:58 Uhr von NeueGeneration
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unentschieden und Real Madrid steht in der nächsten Runde.

Nach der Leistung im Hinspiel jedoch, muss die Mannschaft enorm zulegen, um gegen die spielstarke Roma die nächste Runde zu erreichen.
Nun ist zittern angesagt bei Bernd Schuster & Co.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Real Madrid gewinnt den Supercup gegen Manchester United
Fußball: Sieben verschossene Elfmeter zwischen Real Madrid und Manchester United
Real Madrid: Theo Hernandez kommt von Atletico Madrid


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?