19.02.08 21:29 Uhr
 351
 

Keine Deaktivierungsgebühr bei Mobilkom Austria aufgrund heftiger Proteste

Für Mitte April kündigte Österreichs größter Mobilfunkanbieter Mobilkom Austria an, eine Gebühr in Höhe von 9,90 Euro zu erheben, wenn ein Kunde seinen Mobilfunkvertrag kündigen wollte.

Als Begründung nannte man den hohen administrativen Aufwand, der durch eine Kündigung entstünde. Diesen versuche man durch eine Deaktivierungsgebühr abzudecken.

Aufgrund hoher negativer Resonanz der Kunden entschloss man sich, nun doch von der Gebühr abzusehen. Einen Kundenverlust durch die geplante Einführung der Deaktivierungsgebühr habe es angeblich nicht gegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Chriz82
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Protest, Mobil, aktiv
Quelle: www.inside-handy.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Antennenrevolution: Neuer Antennentyp ist 60 mal kleiner wie bisherige Antennen
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2008 21:22 Uhr von Chriz82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Deutschland ist eine Deaktivierungsgebühr, anders als in Österreich, gesetzlich verboten!
Ich kenne diese Abzocke jedoch auch von Mobilcom (oder Talkline?) in Deutschland. Erst kürzlich hat meine Oma bei Mobilcom (kann auch Talkline gewesen sein) gekündigt. Dort wurden ihr neben kostenpflichtigen Jamba! Paketen, die sie nie haben wollte, für die Kündigung eine Gebühr in Höhe von 15 Euro berechnet, die angeblich für die Überlassung der SIM-Karte anfallen würde. Abzocke also auch in Deutschland
Kommentar ansehen
20.02.2008 00:33 Uhr von StoWo
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Abzocke Jeder, der im Tarifdschungel heute noch einen Standard Tarifvertrag abschließt statt sich einen individuellen einzurichten, ist selbst Schuld.

Ich habe mich seit 3 Jahren vom Handy- Hype verabschiedet. Spart jede Menge Geld im Jahr und man MUSS nicht immer erreichbar sein, es sei denn es ist geschäftlich. Früher ging es auch ohne...

Elende Abzocke... Handys sind so überflüssig wie Kühlschränke in der Arktis... hauptsache Marktnische gefunden, wie man Leuten Geld aus der Tasche leiern kann für Dinge, ohne die sich auch gut leben könnten.
Kommentar ansehen
20.02.2008 07:53 Uhr von eldschi
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Talkline verlangt: eine SIM-Kartengebühr, das weiß ich aus eigener Erfahrung. Diese Gebühr war in meinem Fall aber bei Vertragsabschluss nicht vereinbart worden, sondern auf irgendeiner Monatsrechnung einseitig verkündet worden. Ein Widerspruch sei unter der angegebenen Rufnummer möglich, so stand es auf der Rechnung. Da diese Rufnummer aber eine kostenpflichtige Hotline war (1,96 EUR / Min. !!!) habe ich diese Option nicht wahrgenommen, sondern es mit Hinweis auf nicht zulässige Vertragsänderung auf einen Rechtsstreit mit Talkline ankommen lassen. Da sie gemerkt haben, dass es mir Ernst ist und sie wissen, dass ihr Gebahren vor jedem Richter scheitert, haben sie nach einigem Hin-und-Her ihre Forderung "aus Kulanz" zurückgenommen.
Kommentar ansehen
20.02.2008 09:03 Uhr von Judgment
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ eldschi: Würde gerne mal wissen wer dir mindestens ein MINUS reingedrückt hat. Die Begründung dafür würde ich gerne mal höhren :D:D:D:D:D
Kommentar ansehen
20.02.2008 09:27 Uhr von eldschi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Judgment: Vielleicht war´s ja ein frustrierter Talkline-Mitarbeiter aus der Buchhaltung der sich für meine verbraucherfreundliche Information "rächen" wollte.
Kommentar ansehen
20.02.2008 15:40 Uhr von Chriz82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Talkline: siehe Meinung des Autors :)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?