19.02.08 21:24 Uhr
 1.333
 

Wegen DSDS-Verstößen gegen Jugendschutz: 100.000 Euro von RTL gefordert

Der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" wurde nach einer Entscheidung der Kommission für Jugendmedienschutz der Medienanstalten der Länder ein Bußgeld von 100.000 Euro auferlegt. Das Verschulden von DSDS liege in der "Entwicklungsbeeinträchtigung von Kindern unter 12 Jahren", hieß die Begründung.

Die Sprecherin von RTL, Anke Eickmeyer, meinte hierzu, dass dieses Ergebnis den Sender "kaum überrascht". Auf einen Bescheid und eine Anhörung müsste ihrer Meinung nach noch gewartet und danach erst über ein Bußgeld entschieden werden.

Der Vorsitzende der Kommission, Wolf-Dieter Ring, ist der Ansicht, dass, wie in den früheren DSDS-Staffeln ebenso, "beleidigende Äußerungen und antisoziales Verhalten als Normalität" dargestellt wurden. Diese Clips dürfen wegen ihrer Wirkung auf Kinder nicht gesendet werden.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, 100, RTL, Jugend, DSDS, Jugendschutz
Quelle: www.mittelbayerische.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte
Kindesmissbrauch geplant: Lebenslange US-Haft für Deutschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2008 00:35 Uhr von Legendary
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Zensur ist ein leidiges Thema: Ich denke da wird man nie auf einen gemeinsamen Nenner kommen.Es wird immer Leute dafür und auch dagegen geben.

Aber entschuldigt mal keiner der im Kopf etwas mehr als einen Pferdeapfel hat kann doch leugnen das es sich bei DSDS um eben diese Entwicklungsbeeinträchtigung handelt.Die gibt es in der Geselschaft überal.. in diesem Falle ist Sie aber einfach mal negativ.Klar klingt das verstaubt, aber wenn da irgendwelche Menschen vor dem Bohlen stehen dann sollte der sich auch mal zurücknehmen können .Er kann den Kandidaten ja sagen das Sie kein Talent haben.Aber das geht eben auch auf einer etwas freundlicheren Art.
Ihr beschwert euch alle das die Kids heute kein Respekt mehr vor den Mitmenschen haben.Prangert das Versagen der Eltern an um solche Scheiße wie Sie der Bohlen oder aber die ach so tollen Gangster Rapper verzapfen zu rechtfertigen.Irgendwo geht ihr da aber nicht konform mit euch selbst.Eltern haben es ab einem bestimmten Alter der Kinder gar nicht mehr so leicht gegen solche "Vorbilder" anzukommen.In einer Zeit der Medialen Überflutung finde ich eine bestimmte Form der Zensur gar nicht mal sooo abwegig.In machen Fällen ist Sie sogar nötig..(Oder wer von euch will den zum Beispiel ernsthaft PornoWerbung Mittags auf Kika sehen?)Bohlen und Co tragen nuneinmal maßgeblich zum Verfall der Werte bei.Jetzt meckert ihr über Zensur...bei der nächsten News bei der Kids dann wieder scheiße bauen meckert ihr über die Eltern..Hey..die Mitverantwortlichen seht ihr täglich im Fernsehen.Ein gutes Päckchen Schuld könnt ihr ruhig an die weitergeben.Dann werdet ihr merken das ein wenig Zensur manchmal gar nicht soooo schlimm ist.
Kommentar ansehen
20.02.2008 00:40 Uhr von StoWo
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Herrlich 100.000 Euro - da spielt RTL einen Klingeltonwerbeblock mehr ein und hat das Geld wieder drin.

Fadenscheinige Entscheidung... und der Dumme ist der Zuschauer.
Kommentar ansehen
20.02.2008 07:57 Uhr von DarkPhoenix
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Armes Deutschland: Von DSDS gab es jetzt schon so viele Staffeln aber keine Sau hat was gesagt. Jetzt kommen die mit "Entwicklungsbeeinträchtigung". Hallo? Bei dem ganzen MÜLL heutzutage ist fast jede Sendung eine Entwicklungsbeeinträchtigung und das Fernsehn sollte nicht nur der Entwicklung von Jugendlichen dienen sondern Schulen und Eltern. Wiedermal eine Möglichkeit das Hauptproblem der Entwicklung von Jugendlichen zu umgehen. Aber wenn die meinen, dass solchen Sendungen wie Mein Neues Leben XXL, Goodbye Deutschland, Hausfrauenstreik, Frauentausch, Mein Garten, Einsatz in 4 Wänden, Unser neues Zuhause, Auf und davon und so weiter. Auf MTV kommt keine Musik sondern I love New Your und Galileo zeigt nur noch XXL Fresseinlagen.. Armes Deutschland
Kommentar ansehen
20.02.2008 09:00 Uhr von Judgment
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte Was? Die geilen sich an DSDS auf? Gehts den Pfeifen noch gut - ich denke die haben eindeutig andere Probleme zu lösen!!!!
Kommentar ansehen
20.02.2008 09:02 Uhr von Lucky Strike
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
es geht nicht um zensur: sondern um jugendschutz.
diese ganzen castingshows angefangen von dsds über popstars und den topmodels sind einfach jugendgefährend. jeder glaubt, dass er ohne talent, aussehen und arbeit berühmt und reich werden kann. dazu kommen die erfolgsgeilen eltern die teilweise die kinder auf sowas von klein auf trimmen. dadurch werden die wichtigen werte und auch pflichten wie schule etc vernachlässigt.

dsds geht dann noch einen schritt weiter indem die kandidaten aufs übelste beleidigt und erniedrigt werden und sowas schauen kinder.

wobei 100.000€is lächerlich, sowas macht rtl in einer werbepause von dsds. die hätten da noch zwei bis drei nullen hinten dran hängen müssen
Kommentar ansehen
20.02.2008 09:25 Uhr von Judgment
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Lucky Strike: Sorry aber du hast nicht verstanden worum es geht :D

Es geht darum, dass der Inhalt für die Zuschauer gefährlich ist. Die Kandidaten haben mit diesem Theme genau 0 zu tun.

Wer dort als Kandidat hingeht ist selber schuld - schließlich gibt es die Sendung schon ein paar Jahre und ich freue mich jedes mal auf die Casting Shows - was lustigeres gibt es nicht.
Kommentar ansehen
20.02.2008 10:07 Uhr von Lucky Strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kenn ich, kenn ich: ich wohne in nem ort, der mittlerweile so verkommen ist, dass eigentlich nur noch ein napalmangriff helfen würde.
es mag zwar extremer sein, aber es beschränkt sich dann immernoch auf kleinen kreis. aber diese broadcasting von beleidigung über rtl ist eben nicht mehr so, dass nur wenige betroffen sind.
Kommentar ansehen
20.02.2008 12:20 Uhr von Travis1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde: die Entscheidung richtig!

Es geht erst mal darum ein Bewusstsein für solche Dinge zu entwickeln.
Und nicht tatenlos zu zusehen wie eben diese "antisoziale" Verhaltensweisen im Fernsehen kultiviert werden.
Der Bohlen denkt ja wirklich es wäre voll in Ordnung wie er mit Menschen umgeht.

In dem Zusammenhang ist auch die verhängte Strafe nur symbolisch zu sehen

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten
Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?