19.02.08 20:38 Uhr
 306
 

Formel 1: Doch ein Grand Prix in Russland?

Russische Behörden in St. Petersberg führen Gespräche über einen Grand Prix in der Stadt. Bernie Ecclestone bestätigte dies vor kurzem.

Er sagte seine Unterstützung zu, um die logistischen und finanziellen Unklarheiten zu beseitigen und habe "großes Interesse am Bau einer solchen Strecke" in St. Petersburg. Möglicher Standort der neuen Strecke könnte im Süden von St. Petersburg oder bei der Stadt Puschkin sein.

Bereits 2007 hatte das russische Sportministerium einen Vorschlag für eine russische Formel 1-Strecke gemacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: multimediakind
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Russland, Formel 1, Formel, Grand Prix
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2008 21:32 Uhr von BUSH-stinkt
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
natürlich wird in russland ein formel 1 rennen ausgetragen. für bernie ecclestone zählt nur geld und russland ist dafür bekannt einiges zu bieten!
Kommentar ansehen
20.02.2008 06:43 Uhr von Polymat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
million dollar man bernie wird das schon regeln. da russland und bernie selber die sache nur aus der geldperspektive sehen wird das schon bald funktionieren denke ich, schade nur wegen dem lausitzring ............................................
Kommentar ansehen
20.02.2008 10:00 Uhr von toffen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
lausitzring: der lausitzring war doch von vornherein keine debatte (leider), obwohl sie definitv die bessere wahl gegenüber dem inzwischen veraltetem nürburgring gewesen wäre... naja...
Kommentar ansehen
20.02.2008 11:59 Uhr von BKF
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
F1 Erweiterung: warum nicht kann nur interessanter werden die ganze F1 seid Schumacher nicht mehr mit fährt
Ich finde es gut das alles etwas erweitert wird. B.E. sieht zwar fast nur Geld ist mir aber egal ohne ihn würde es keine F1 geben.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?