19.02.08 20:00 Uhr
 8.947
 

Belgier drehte Kinderpornofilme mit seinen beiden Töchtern - Zehn Jahre Haft

In Brügge ist ein 37-Jähriger zu zehn Jahren Haft verurteilt worden. Er wurde schuldig befunden, seine Töchter für eine Kinderpornofilm-Produktion vergewaltigt zu haben. Begonnen hatte der Belgier mit den Straftaten an seinen Kindern, als sie erst neun und elf Jahre alt waren.

Die Pornofilme hatte der Täter, der in einem Vorort von Brügge lebte, weltweit offeriert. Gegenüber seiner Ehefrau und Mutter der beiden Töchter wurde eine Haftstrafe von zwei Jahren auf Bewährung ausgesprochen. Der 37-Jährige muss nach der Haft weitere zehn Jahre in Sicherheitsverwahrung.

Bei einer Internetsuch-Aktion nach Kinderpornos waren die Fahnder zuerst in Australien auf den Belgier aufmerksam geworden. Etwa 2.500 Kunden eines Kinderporno-Rings sind dabei den Ermittlern ins Netz gegangen. Ukraine taucht an erster Stelle in diesem Film-Metier auf, danach Belgien und Holland.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Brennpunkte / Rechtsstreit
Schlagworte: Kind, Jahr, Haft, Kinderporno
Quelle: www.vienna.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2008 20:07 Uhr von cookies
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
warum immer in Belgien? das frag ich mich schon so lange!
Kommentar ansehen
19.02.2008 20:16 Uhr von poseidon17
 
+25 | -2
 
ANZEIGEN
@ cookies: weil die halbe politische Landschaft mit drin hängt, Dutroux hats und ja gezeigt.
Allmecht, wie kann man sowas Kindern - und hier noch den eigenen - antun? Schüttel
Wegsperren auf ewig den Abschaum
Kommentar ansehen
19.02.2008 20:20 Uhr von Zaltaal
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
gabs: da nicht mal einen Kerl der ne Tochter hatte die er (pardon me) *Extra für den Zweck* aufgezogen hatte.
War glaub ich Amerikaner und das war eine der übelsten Skandale überhaupt. Von ihr hat er über die Jahre hinweg viele Pornos gedreht und die "Szene" hat ihn dafür vergöttert.

Mir fällt nur der doofe Name nimmer ein -.-*

Aber ein findiger SN User wirds schon rausfinden.
However - die wissen echt nicht was sie ihren Kindern antun, bzw. es ist ihnen egal. Sauerrei!
Kommentar ansehen
19.02.2008 20:22 Uhr von Doreen2312
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
naja: da gibt es einfach nicht viel zu sagen.. unvorstellbar wie ein vater sowas seinen eigene kinder an tun kann... kindern überhaupt... wenn ich jetzt schreiben würe, was ich mit so ein pack machen würde, würde ich von rundherum schellte bekommen... sorry.. ausserdem versteh ich nicht, warum die mutter auf bewährung ist... als mutter hab ich die pflicht meine töchter zu beschüzen.. die muss was gemerkt haben... wegsperren die alte.. boah hab voll die wut
Kommentar ansehen
19.02.2008 20:27 Uhr von poseidon17
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ zaltaal: ich habs mal gegoogled, noch nicht gefunden, aber ne hammerharte Form der Selbstjustiz bei Vergewaltigung:

http://www.gazelle-magazin.de/...
Kommentar ansehen
19.02.2008 20:41 Uhr von Tommy44
 
+19 | -7
 
ANZEIGEN
egal ob ich jetzt: schlechte bewertungen kriege aber das muss sein:

Wie viele Kinder hat ein Belgier?

Fünf! Zwei auf Video und drei im Keller.
Kommentar ansehen
19.02.2008 20:51 Uhr von Chriz82
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Kinderschänder in Belgien, Kindermörder im Osten: Ich denke, dass nicht nur in Belgien Kinder vergewaltigt werden, genauso wenig, wie "die meisten Kinder im Osten getötet werden" (so wörtlich die Überschrift die ich gestern hier lesen durfte). Das kommt überall vor!
Kommentar ansehen
19.02.2008 21:10 Uhr von yoyowhatsup
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
10 Jahre bloss??? Der gehört lebenslänglich in ne 1x1m zelle.....
10 jahre bloss....
naja was will man machen
Kommentar ansehen
19.02.2008 21:26 Uhr von SMG
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
darf das sein? also nicht nur das er seine eigenen kinder missbraucht hat, nein der hat die scheiße auch noch weltweit verkauft und verbreitet...
und dafür nur 10 jahre??
wahrscheinlich haben da ziemlich hohe tiere was mit zutun, weil anders kann ich mir so eine labida entscheidung nicht verstehen !!!
bin noch immer der meinung das die öffentlich geprangert werden müßen ..
Kommentar ansehen
19.02.2008 21:39 Uhr von Stasipferdchen
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Frei nach Austin Powers: Die Belgier sind abgrundtief böse - aber das ist ja auch kein Wunder: Sie teilen eine Grenze mit den Holländern.

aus: Goldständer
Kommentar ansehen
19.02.2008 22:27 Uhr von Worldgrea
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Jetzt hackt wieder jeder auf Belgier rum So oft hört man von vergewaltigern aus Belgien gar nicht. Aus Deutschland hört man da mehr. Vor allem von toten Kindern!
Kommentar ansehen
19.02.2008 22:30 Uhr von Marvin5600
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Arm!!!!! Wie Arms muss man sein um seine eigenen Kinder zu Misbrauchen? ICh frage mich ob seine frau ihn nicht befriedigen kann o.0.......?????? Ich sach nur O M G
Kommentar ansehen
19.02.2008 22:52 Uhr von Siggi01
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Mörder bekommen weniger: Manch ein Mörder bekommt weniger! Was für ein Verhältnis wenn man davon aus geht, dass sie noch nicht einmal vergewaltigt worden sind. Ist es vielleicht deswegen, dass viele Pädos die Kinder gleich umbringen, weil die Straft die gleiche ist?
Kommentar ansehen
19.02.2008 22:56 Uhr von metin2006
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.02.2008 23:17 Uhr von Zaltaal
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@poseidon: Is ja nicht so wichtig. War halt das erste mal wo ich so richtig drauf aufmerksam gemacht worden bin, was eigentlich an kranken Sachen so abläuft.
Dagegen sind *herkömmliche* Vergewaltigungen ja schon fast *harmlos*.

Die Selbstjustiz find ich echt krass, wenigstens hat er ihn nicht umgebracht...
Kommentar ansehen
19.02.2008 23:37 Uhr von Kampfpudel
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Geschmacklos: Witze über Kindesmißbrauch sind hier genauso deplatziert wie Aufrufe zur körperlichen Gewalt an Kinderschändern. Denn ob man sich damit menschlich besser stellt, wage ich zu bezweifeln. Bei allem Mitgefühl für die Kinder müssen wir beweisen, daß wir Menschen sind und stark genug, uns nicht von niederen Motiven hinreißen zu lassen.
Kommentar ansehen
19.02.2008 23:49 Uhr von neo2002
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Das gibts in Deutschland für Steuersünden. Daher find ich es immerhin angebrachter, als hier in Deutschland mit ein bis zwei Jahren auf Bewährung bei sowas anzukommen.

Für die "kaputten Leben" sollte hingegenen aber immerhin lebenslänglich gelten - aber immerhin etwas.


Wieso ist das in Deutschland nicht so?
Kommentar ansehen
20.02.2008 01:01 Uhr von damo84
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ich kotz gleich.
wie übel is das denn?!sollte er sich doch selber in den a......f...
Kommentar ansehen
20.02.2008 02:19 Uhr von willi_wurst
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
igitt: es ist schon schlimm genug sich an kindern zu vergehen, aber dann noch an den eigenen? so groß kann doch kein trieb werden, das man sowas seinen kindern antun kann... ich werde sowas niemals, nichtmal ansatzweise (auch wenn ich es wirklich versucht habe) verstehen können... da es für mich keine gerechte stafe für sowas gibt, wünsche ich ihm einen langsamen und schmerzhaften tod... meine meinung!!!
Kommentar ansehen
20.02.2008 02:50 Uhr von amselfeld1389
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
hallo? auch wenn ich jetzt ganz viele minus punkte bekommen werde, aber hier sieht man mal wieder die doppelmoral in d.
wenns im ausland passiert ist das geschrei gross. nach dem motto, haben wirs doch gewusst die bösen belgier! dabei gibt es doch genau solche fälle oft genug auch in d. und schlimmere, müsst ihr mal zeitung lesen. in brandenburg haben sie, wieviel waren es 9? tote kinder/babys gefunden. schon wieder. im osten.
oder wieviel tote babys wurden in der gefriertruhe entsorgt?
hab ich auch zig news von gelesen. oder totes baby in der plastiktüte im müll gefunden, oder vom balkon runtergeschmissen.
aber mal angenommen so eine news käme aus der türkei.
sofort heist es dann wieder, neee wenn sowas in der türkei passiert gehört sie nicht in die eu.
naja, egal jetzt. aber wer wissen will was das für menschen sind die kindern sowas antun, der soll mal nach thailand fliegen. überwiegend weiße alleinstehende männer die dort urlaub machen. die meisten von denen sind entweder amis, engländer oder deutsche. und was machen diese alleinstehenden männer da?
Kommentar ansehen
20.02.2008 08:09 Uhr von seto
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
in einer welt: in der sexuelle handlungen weitgehend von allen medien postuliert wird und damit kohle gemacht wird..wie will man da verhindern das menschen so werden? natürlich kann es auch selbst familäre probleme gegeben haben zur jugend zeit des vaters...
Kommentar ansehen
20.02.2008 13:50 Uhr von KillA SharK
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
eine echte Schweinerei: ohne Frage... und muß hart bestraft werden.
Zumal wenn das jemand macht um damit systematisch Geld zu scheffeln.

Aber Belgier-Bashing und Schwanz-ab-Gegröhle
ist lächerlich

@ metin
damit hast du nicht ganz unrecht, im Okzident ist Sex mit Kindern (nicht in der Familie) offiziell erlaubt:
http://www.unicef.de/...

und Kindesmißhandlung gibt es in der islamischen Welt nicht, schon klar ;)
Kommentar ansehen
20.02.2008 17:35 Uhr von Ceejay
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
...seid gleich alle blind vor Wut! @ amselfeld1389 also von mir bekommst ein PLUS!

Ehrlich gesagt ist es sehr schwer seine Emotionen unter Kontrolle zu halten, wenn man sowas hört bzw. mitbekommt.Außerdem sollten die Strafen für Kindesmissbrauch bzw. Kindesmisshandlung schwerer sein, speziel hier in Deutschland.Doch höre ich nur fast stupide Aufrufe zur Selbstjustiz, wenn ueber Kindesmissbrauch diskutiert wird.

Jährlich werden wohl weltweit mit Kinderpornographie so ueber 100 Mio. umgesetzt(oder warens Milliarden, kp).Circa 1/4 davon wohl in Deutschland.Fragt denn kein einziges Schwein mal, wo das Geld hinfliesst?! Oder denken wirklich alle Mark Dutruox oder ein anderer gestörter belg. Vater hat 100 Mio. auf dem Konto?
Im Sachsener Manipulationsskandal sollen wohl Poltiker und andere Einflußreiche Kinderbordelle aufgebaut, unterstützt und besucht haben(die wenigen mutigen Ermittler dieser Angelegenheit wurden diskredidiert und Ihnen die Fälle entzogen).
Es gibt Quellen die einen ungeheuren Ausmass an einflußreichen Verstrickungen in ein weltweites Kinderpornoring aufweisen.Diese Leute scheinen wohl auch in anderen dunklen Gebieten wie Korruption, Geldwäsche oder Menschen- und Drogenhandel im großem Ausmaß zu operieren.
Ihr koennt Euch weiter von den Massenmedien die Augen verbinden lassen und blinde Kuh spielen oder selber recherchieren, überprufen und manches mal zu hinterfragen, statt zu jedem Scheiss nur nickend "ja" zu sagen.
Einige Quellen:

http://de.wikipedia.org/...
http://intersight.net/...
Kommentar ansehen
20.02.2008 20:14 Uhr von willi_wurst
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das hat doch nichts mit belgiern, oder türken, oder anderen zu tun. solche geistesgestörten gibt es überall auf der welt. das z.b. türken eher selten in thailand anzutreffen sind, hat wohl eher was damit zu tun, das sie ebensowenig selten in anderen ländern umherreisen... schon garnicht ohne familie. aber fahr mal nach frankfurt und stell dich mal ne stunde in die nähe von nem puff, oder vom drogenstrich... da wirst du schnell merken das da alles hin geht... egal ob schwarz, oder weis... egal ob deutsch, türke, jugo, ami oder was weiß denn ich.
Kommentar ansehen
21.02.2008 13:38 Uhr von Siggi01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
10 Jahre Haft? Mörder bekommen in manchen Fälle weniger. Wo bleibt den hier das Verhältnis.
Schlimm finde ich die amerikanischen Gesetze, da werden Kinder mit der gleichen Härte bestraft wie Erwachsene. Was ist mit den Kinderselen? Da spricht kaum einer von. Das gehört für mich auch zur vergewaltigung an einer Kindersele. Aber alles voll normal, weil es ja so im Gesetz niedergeschrieben ist.

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht