19.02.08 18:11 Uhr
 83
 

Berliner Brücke-Museum: Ausstellung des Künstlers Karl Schmidt-Rottluff

Das Berliner Brücke-Museum stellt aktuell Werke des bekannten Künstler Karl Schmidt-Rottluff aus. Nicht seine Werke beispielsweise als Aquarellist oder Bildhauer stehen dabei im Fokus, sondern die umfangreichen Pastelle werden einer breiteren Öffentlichkeit bekannt gemacht.

Der Künstler hat in Anlehnung an die Malereien der französischen Impressionisten und auch Edvard Munch einen neuen Stil hin zur Vollendung geführt. Gerade helle und zarte Farbtöne stehen in seinem Werk im Mittelpunkt.

Erstmals werden 110 Pastelle von Schmidt-Rottluff in einer zusammenhängenden Ausstellung gezeigt. Dabei sind die verschiedenen Phasen seines Schaffens zu bewundern. Das Brücke-Museum schafft so offensichtlich ein Novum nicht alleine in Deutschland.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lukiluke
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Ausstellung, Museum, Künstler, Brücke
Quelle: www.neues-deutschland.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Erstmals sollen Stipendien für Comiczeichner vergeben werden
documenta: Performance "Auschwitz on the beach" darf nicht stattfinden
Edinburgh: Architekt baut bewohnbaren Zauberwürfel mit verschiebbaren Decken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Rückreise-Tsunami": Hier gibt´s am Wochenende Stau
Rockstar Tommy Lee wird beim Sex auf Flugzeugtoilette erwischt
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?