19.02.08 09:42 Uhr
 2.819
 

Microsoft entwickelt Pendant zu iPhone

Einem Analysten zufolge arbeitet Microsoft an einem Konkurrenzprodukt zu Apples iPhone. Nach Meinung von Microsoft-Spezialist Matt Rosoff soll Roz Ho maßgeblich an dieser Entwicklung beteiligt sein.

Roz Ho sei in der Führung von Microsoft am vertrautesten mit Apple. Ebenfalls sei er bereits an der Entwicklung von Microsoft "Zune" beteiligt gewesen.

Als mögliche Hersteller vermutet man Sharp oder Motorola, da diese auch an der Entwicklung des "Sidekick" beteiligt gewesen waren. Da man noch eine intuitiv bedienbare Oberfläche und ein passendes Hardwaredesign entwickeln müsse, ist mit dem Pendant nicht vor 2009 zu rechnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Chriz82
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, iPhone
Quelle: www.inside-handy.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2008 23:06 Uhr von Chriz82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn der iPhone Konkurrent von Microsoft genauso boomt wie der Zune-Player als Pendant zum iPod, oder das Sidekick in Europa, braucht sich Apple nicht warm anzuziehen :)
Kommentar ansehen
19.02.2008 09:46 Uhr von mr_news
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Meine Meinung: das wird ein Flop !
Kommentar ansehen
19.02.2008 10:10 Uhr von Fendracor
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Mutig: Mutig es überhaupt zu versuchen.
Aber es passt zum Management von MS. Neid scheint da das Hauptmotiv zu sein.

Aber das wird ein Rohrkrepierer... Wer will schon dauernd BlueScreens auf seinem Handy....
Kommentar ansehen
19.02.2008 10:10 Uhr von z3us-TM
 
+10 | -9
 
ANZEIGEN
wie alles von: MS, guter mr_news...

wie gewohnt kommt nix ausgereiftes aus diesem hause !

es geht eben nix über ein echtes Apple Gerät !
is wie mit Barbie .. alle weiber wollen so aussehen aber keine schaft es ...

Apple Rules !
Kommentar ansehen
19.02.2008 10:14 Uhr von J_Frusciante
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
ich freu mich schon: auf den flop. :-)
Kommentar ansehen
19.02.2008 10:15 Uhr von reno_fem
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Hätte mich auch gewundert wenn Billy Boy sich nicht auch in diese Luxustechniksparte eingemischt hätte.
Und in Zukunft muss ich beim Beenden eines Telefonats 3x bestätigen, dass ich mir sicher bin und wirklich auflegen will.

Man kann ja nur hoffen das Microsoft sich dann wenigstens bei diesem Produkt mal etwas mühe gibt.
Kommentar ansehen
19.02.2008 10:27 Uhr von XZeusX
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
lol: "Wenn der iPhone Konkurrent von Microsoft genauso boomt wie der Zune-Player als Pendant zum iPod, oder das Sidekick in Europa, braucht sich Apple nicht warm anzuziehen :)"

Exakt der gleiche Kommentar ging mir beim Lesen der News auch durch den Kopf ...
Kommentar ansehen
19.02.2008 10:33 Uhr von evilboy
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Konkurrenz belebt das Geschäft =): Bluescreens? Lebt hier jemand noch vor zehn Jahren? ;-)
Kommentar ansehen
19.02.2008 10:41 Uhr von Jimyp
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Egal wie das teil wird, besser als der Apple Mist wirds auf jeden Fall sein!
Kommentar ansehen
19.02.2008 11:08 Uhr von thesheep
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
is ja toll, dass: M$ schon jetzt an der entwicklung eines phones arbeitet *lol*

sie haben zwar den vorteil, dass das iphone aufgrund des hohen preises keine sooo hohe verbreitung hat, aber apple ist ja nicht der einzige anbieter von handy/multimedia/mda/navi-spaß-teilen (z.b. HTC,...)

wäre wahrscheinlich das einzige handy, wo man regelmäßig patchen und bugfixen muss *bg*
Kommentar ansehen
19.02.2008 11:32 Uhr von Leeson
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Es ist schlimm wenn denen nichts Neues einfällt.
Alles wird nachgebaut oder erweitert.

Am Windowsaufbau hat sich ausser n Paar optische Sachen kaum was geändert..


Können die nicht mal was gänzlich neues inovatives auf den Markt bringen?
Kommentar ansehen
19.02.2008 12:09 Uhr von ArrowTiger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Leeson: -- "Alles wird nachgebaut oder erweitert."

Wobei das iPhone-Konzept m.W. auch nicht auf Apples Mist gewachsen ist. Ich habe da noch so eine entsprechende Klage im Hinterkopf, ich meine von LG oder HTC, wenn ich das recht entsinne. Die haben sich aber wohl außergerichtlich geeinigt...
Kommentar ansehen
19.02.2008 12:17 Uhr von Chriz82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nokia war Vorreiter ich kann mich noch an ein Bild erinnern, in dem Nokia ebenfalls ein Gerät in Entwicklung hatte, das gänzlich ohne Tasten auskam und nur aus einem Touchscreen bestand. Ist aber schon ein paar Jahre her. Apple war schneller.
Kommentar ansehen
19.02.2008 12:17 Uhr von le-marci
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Micro$hit: So ein Schrott - überall wollen die Super-Monopolisten dabei sein! Die Schergen um Gates und Ballmer sollen lieber mal ihre Windows-Versionen offener, zuverlässiger und einfach optimierter konstruieren, antstatt überall versuchen zu wollen die Nr. 1 sein zu wollen und Geld zu scheffeln!
Kommentar ansehen
19.02.2008 12:43 Uhr von computerdoktor
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Man möchte nur anmerken dass in vielen Smartphones jetzt schon Windows drinsteckt. Also soooooo schlimm kann es nicht werden, wenn die die Hardware auch noch drumrumbasteln. Man denke nur an die erfolgreichen Hardwareprodukte von Microsoft, wie die Microsoft-Mäuse und die Tastaturen - die sind nach wie vor gut!
Kommentar ansehen
19.02.2008 12:45 Uhr von osirisone
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Microsoft wird keine Hardware dafür bauen bzw. bauen lassen. Die arbeiten momentan an Windows Mobile 7 und das ist der "iPhone Killer" - Für die, dies wirklich interessiert hier n Link zu den Infos: http://www.mobilebrowser.de/... - Dort wird auch aufgezeigt, das nicht die Hardware die Neuerungen bringt, sondern das betriebssystem selbst! Somit wird es die Geräte nicht nur von Sharp oder Motorola geben...die Funktionen stehen mit Windows Mobile 7 jedem Hersteller von Smartphones zur Verfügung und der Hersteller bzw. letztendlich der Provider entscheidet, welche der Funktionen dann auch für seinen Kunden zugänglich gemacht werden. Also...vergesst schnell, das Microsoft selber n Gerät rausbringt, welches das iPhone schlagen soll... Microsoft bringt lediglich die Software um es allen anderen Herstellern zu ermöglichen einen iPhone-Killer auf den Markt zu bringen! - Und Microsoft verdient so auf jeden besser, als würden se n Gerät rausbringen auf dem "Microsoft" steht... in der PC-Welt hat es so ja auch geklappt....
Kommentar ansehen
19.02.2008 13:01 Uhr von FED-COM
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
naja genau genommen kann "Windows Mobile" und speziell "Windows Mobile 6" das meiste, was auch das iPhone kann....in manchen bereichen sogar mehr.....und Windows Mobile 6 gabs schon VOR dem iPhone....in sofern.....man siehe sich nur den MDA Touch an....(ebenfalls vor dem iPhone erhältlich gewesen)....
Kommentar ansehen
19.02.2008 13:08 Uhr von osirisone
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Und wer dem Englischen mächtig ist kann sich auch diesen link mal anschauen: http://microsoft.blognewschannel.com/... dort habter alles noch mal im Detail, das es keine neue Hardware von MS geben wird, da sich alles mit der Software erledigt...
Kommentar ansehen
19.02.2008 13:30 Uhr von osirisone
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Es stellt sich natürlich die Frage, wer von beiden "schlauer" war. - Apple mit dem iPhone, die lieber ne eigene Hardware rausbringen, als lediglich Software zu entwickeln und die Lizenzen dafür zu vertreiben (die Kosten wären bei letzteren schneller gedeckt) oder doch eher MS (der Meinung bin ich), die lediglich Software entwickeln die sämtliche Funktionen enthält und bieten diese den Smartphoneherstellern an, damit diese die Geräte entwickeln und auf die Funktionen nur noch zurückgreifen müssen. - Einige hier umjubeln das iPhone... da muss ich an das Release des Teils denken, da habe ich in den Nachrichten een gesehen der gefragt wurde, warum er die 500 EUR für nen Neuvertrag ausgibt um das iPhone zu bekommen, der Kerl sagte doch tatsächlich, "Es gibt halt keinen anderen mit ähnlicher Technik" - Meine Handfläche knallte nur so an meine Stirn.... was ist mit HTC... Sony Erricson... (und wenn wir jetzt noch die Hersteller aufzählen, die es in Deutschland nicht zu erwerben gibt, werdens noch mehr), 2 die schon lange in Deutschland Smartphones hergestellt haben, die auch mit nem Touchscreen arbeiten. Aber es gab vorher ja kein Gerät mit ähnlicher Technik... das die Technik innovativer wird, das ist ja okay...aber dann sone Aussagen. An dieses Bild erinnern mich auch einige der Kommentarschreiber hier, die anscheinend auch nicht wirklich Ahnung auf diesem Gebiet haben und eh immer nur dem Mainstream folgen... HALLO? Das iPhone mit Technik, die andere Hersteller auch anbieten, für 500 EUR im Neuvertrag und HTC zB mit dem Orbit 2, vollständig per Hand bedienbar (ich nutze ihn, den Stylus kann ich zu 95% stecken lassen), UMTS, WLAN und A-GPS inklusive TomTom Mobile 6 (allein auch schon 130 EUR)..mit Windows Mobile 6 Professional und der Möglichkeit Software nach eigenen Belieben zu installieren usw. eben wie am PC...im Neuvertrag für 119,99 EUR. - Ich kanns nicht nachvollziehen...aber Deutschland heult rum, das zu wenig Geld in den Taschen ist, wenn man sich vorher nicht mal wirklich informiert. Das iPhone ist n Lacher, wird vllt. jetzt noch umworben und gekauft...wartet bis Ende des Jahres, sobald die ersten Geräte mit Windows Mobile 7 draußen sind, ist das iPhone vergessen...auch wenn MS erst nachgezogen ist...das interessiert dann nicht mehr, da es von viel mehr Herstellern Handys geben wird, die selbige Funktionen wie das iPhone beinhaltet und noch viele mehr! Aber holt euch ruhig die gelockten Handys von Apple, schaltet sie mit Patches frei und ärgert euch wieder, wenn Apple das Handy wieder lockt, mit einem der hauseigenen Updates. Probleme die´s aufm Smartphone mit MS nicht gibt, die sind nämlich nicht gelockt! Achja...und wer jetzt mitdenkt, dem wird auffallen, das die Preise dieser Geräte am Fallen sind und irgendwann die "Standard"-Handys verträngen werden..auch das iPhone, dieses "Standard"-Handy! =D
Kommentar ansehen
19.02.2008 13:34 Uhr von osirisone
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ach ja und noch n Link http://www.pdadb.net - schaut euch das mal an...guckt mal nach den Releasedates der Smartphones...wer war wohl eher auf diesem Markt inklusive Touchscreen? Na...JAAAAA...es war MICROSOFT!
Kommentar ansehen
19.02.2008 14:04 Uhr von Pitbullowner545
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
ein: Handy von Microsoft?

gerne das kauf ich, da ich im gegensatz zu den meisten (und davon sind 99,9!% DAUs) nie probleme mit Microsoft produkten habe ..
Kommentar ansehen
19.02.2008 14:10 Uhr von marcells
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
übel, übel, hier scheinen sich ja ziemlich viele mit der Materie beschäftigt zu haben.

@thesheep:
HTC verwendet als Betriebssystem Windows Mobile und Apple hat auch schon Bugfixes fürs iPhone rausgebracht

@usbekisbert:
Apple hat sicherlich nicht weniger Bugs und Sicherheitslücken wie andere Systeme. Da die MS-Produkte halt mit Abstand die meisten User haben werden dort logischerweise auch mehr Bugs und dienen als primäres Ziel für Attacken.

@alle flop-schreiber ohne begründung:
warum?

@evilboy:
Endlich mal n konstruktiver Kommentar:
Konkurrenz belebt das Geschäft!

Das ist die einzigste sinnvolle und neutrale Aussage hier in den comments.
Kommentar ansehen
19.02.2008 17:42 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
apple braucht: sich vor niemandem fürchten!!!

das iPhone bitet innovatieve bedienung. edles design und n paar features, wie cam mp3 player wlan. schade kein umts. das wäre gut fürs mobile internet.

aber den rest mit dem sich die konkurenz prollt, ist überflüssig will ich garnicht haben. und die dinge sind dazunoch potthässlig im verhältniss zum iphone. und von wegen LG und ihr touch display. ja alle 5 sekunden muss man wieder eine taste drücken! das iphone hat nicht mal eine taste bis auf den ON OFF schalter!!!

also ich zahle liebendgerne das doppelte für das iphone, weil es ein rundum schönes und brauchbares gerät ist.

alles andere ist hässlig und nutzlos!
Kommentar ansehen
19.02.2008 18:24 Uhr von osirisone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ IYDKMIGTHTKY: "as iPhone bitet innovatieve bedienung. edles design und n paar features, wie cam mp3 player wlan. schade kein umts. das wäre gut fürs mobile internet."

* Siehste die von HTC und jedem anderen Anbieter haben aber UMTS...und sind zT noch vor dem iPhone released worden


"aber den rest mit dem sich die konkurenz prollt, ist überflüssig will ich garnicht haben."

* Schön für dich! - Ich bin froh in meinem HTC Polaris (dessen Design gleich, wenn nicht besser, dem des iPhones ist) GPS zu haben, das einen iPhonenutzer extra kostet und er extra mitschleppen muss, auch das HTC gleich an UMTS und HSDPA, jaaahaaa HSDPA!!!! gedacht hat finde ich lobenswert


"und die dinge sind dazunoch potthässlig im verhältniss zum iphone."

* Du darfst nicht nur nach den "Call-Ya"-Handys gucken..die sind natürlich älter und sehen nicht so fresh aus, wie die der neuen Generationen


"also ich zahle liebendgerne das doppelte für das iphone, weil es ein rundum schönes und brauchbares gerät ist."

* Tja, auch dumme Menschen braucht das Land...gib ruhig sinnlos Geld aus...kann dir auch gern meine Bankdaten nennen, sollteste zu viel Geld haben!

Der Comment von IYDKMIGTHTKY zeigt genau das auf, was hier schon mehrmals genannt wurde... man informiert sich einfach nicht, sondern kauft das, was in den Medien als "neu" und "noch nie dagewesen", denn wenn die Medien das sagen, wird´s da im Hintergund keine Absprachen gegeben haben und die Werbung lügt ja auch nicht! =D - Träumt weiter und lasst euch blenden. An alle die der Meinung sind, es gibt nichts besseres, als das iPhone..IHR SEID NUR EIN MÜDES LACHEN WERT..... denn wir wissen, das es was besseres gibt, allein von HTC die letzten 3 Releases gegen ein verhunztes iPhone. Die Technik darin ist älter als mein 386er...aber das Gehäuse ist toll und sieht schick aus wa? - Uuuuuh guck in dem iPhone-Display kann ich mich spiegeln - So rennt ihr doch durch die Kannten oder? *rofl* Einfach nur zu lustig diese iPhone-Sympatisanten.... noch mehr *rooooooooooooooooofl*

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?